Semmelknödel

Zutaten: für 12 Semmelknödel

8 - 10 Brötchen vom Vortag
oder 500g Semmelwürfelbrot
Salz
500 ml warme Milch
1 Zwiebel
1 EL Öl
Petersilie
4 - 5 Eier
Salzwasser zum Kochen


Bild von Semmelknödel

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Semmelknödel als erstes die Brötchen oder Semmeln vom Vortag oder älter, in Scheiben und anschließend in kleinere Würfel schneiden. Die klein geschnittenen Brötchen gibt man nun in eine große Schüssel und bestreut sie mit Salz. Zwischenzeitlich die Milch erwärmen und die Brötchen damit übergießen. Die Masse mit einem Rührlöffel gut unterrühren, mit einem Tuch abdecken und ziehen lassen.

Zutaten für das Rezept Semmelknödel (Semmelklöße)
Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die feingeschnittene Zwiebel goldgelb anrösten.

Die Petersilie ebenfalls klein schneiden und zusammen mit den gerösteten Zwiebeln und den Eiern zu den eingeweichten Brötchen geben und zu einem Teig kneten, anschließend den Knödelteig nochmals etwa 10 Minuten durchziehen lassen.

Sollte der Semmelknödel Teig zu weich sein, fügt man noch etwas Semmelbrösel oder etwas Mehl dazu.

Aus dem Teig mit nassen Händen Semmelklöße formen und in kochendes Salzwasser legen.
Die Semmelknödel einmal stark aufkochen lassen, anschließend die Semmelknödel etwa 20 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen, dabei die Knödel mit dem Rührlöffel hin und wieder vorsichtig nach unten ins heiße Wasser stoßen und wenden.

Wenn die Semmelknödel locker an der Oberfläche schwimmen, diese mit dem Schaumlöffel einzeln herausholen und auf eine Platte legen.


Tipp:

Die oben angegebenen Zutaten ergeben etwa 12 mittelgroße, oder 14 kleinere Semmelknödel.

Bleiben Semmelklöße übrig, kann man diese in erkaltetem Zustand sehr gut in dicke Scheiben aufschneiden, anschließend in Butter oder Öl auf beiden Seiten goldgelb anbraten.

Auf diese Weise hat man eine schnelle Beilage zu Fleisch mit Soße, dazu einen grünen Salat.
Oder als vegetarische Mahlzeit zusammen mit Gemüse oder Salat.


Schritt für Schritt Anleitung mit Bildern.
Zur Anleitung



Nährwertangaben:

Bei 12 Semmelknödel hat 1 Stück ca. 155 kcal und ca. 3,5 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Semmelknödel - Klicken zur Bildergalerie

    Ausgeb. Polentaschnitten
    Bärlauch- Spätzle
    Bratkartoffeln
    Bratkartoffeln knusprig
    Bratkartoffeln mit Pesto
    Bratkartoffelsalat
    Brot Mascarpone Taler
    Buchweizen - Spätzle
    Buchweizen- Pfannkuchen
    Buchweizenküchlein
    Bulgur mit Gemüse
    Bunte Nudeln hausgemacht
    Couscous
    Couscous Grundrezept
    Curry - Risotto
    Dinkel Pfannkuchen
    Dinkel-Lauch-Bratlinge
    Eierküchlein
    Farfalle
    Fenchelrisotto
    Gnocchi auf römische Art
    Gnocchi Grundrezept
    Gnocchi mit Ricotta
    Gratin Dauphinoise
    Grießnocken
    Grießschnitten gesalzen
    Grießtaler
    Haferflocken - Küchlein
    Hausgemachte Nudeln
    Herzoginkartoffeln
    Himmel und Erde
    Kartoffel Lauch Knödel
    Kartoffel Quark Bratlinge
    Kartoffel Tortilla
    Kartoffel- Speckküchlein
    Kartoffel- Spinatschnecken
    Kartoffel- Taler
    Kartoffel-Gemüseauflauf
    Kartoffel-Kürbis-Püree
    Kartoffelbällchen
    Kartoffelbrei
    Kartoffelgratin
    Kartoffelgratin andere Art
    Kartoffelgratin in Miniform
    Kartoffelklößchen frittiert
    Kartoffelklöße
    Kartoffelknödel
    Kartoffelkroketten
    Kartoffelküchlein
    Kartoffeln Maître d'Hôtel
    Kartoffelnocken überbacken
    Kartoffelpfannkuchen
    Kartoffelpuffer
    Kartoffeltaschen gefüllt
    Käsekartoffeln
    Käsespätzle
    Kichererbsen - Bratlinge
    Kratzete
    Kräuter - Risotto
    Kräutergnocci
    Kräuterkartoffeln geback.
    Kräuternudelteig
    Kräuterrisotto mediterran
    Kräuterspätzle
    Kürbispuffer
    Lauch Risotto Rezept
    Lauch Risotto überbacken
    Maronen - Kroketten
    Maronenpüree
    Nudelteig mit Spinat
    Petersilien Kartoffeln
    Pfannkuchen mit Quark
    Pfannkuchen- Grundrezept
    Pilawreis
    Pilz Risotto
    Polenta - Kräuternocken
    Pommes Frites
    Quark - Grieß - Klößchen
    Quarkspätzle Rezept
    Reiskroketten
    Risotto
    Rosmarin - Kartoffelwürfel
    Rosmarinkartoffeln
    Rosmarinrisotto
    Rösti
    Safran Risotto
    Salzkartoffeln
    Schwäbische Dinkelspätzle
    Schwäbische Griebenschnecken
    Schwäbische Krautspätzle
    Schwäbische Schupfnudeln
    Schwäbische Wurstspätzle
    Schwarzbrot - Knödel
    Sellerie-Kartoffelpüree
    Semmelknödel
    Semmelknödelrolle
    Serviettenknödel
    Spätzle
    Speckknödel
    Spinatknödel
    Vollkornschrot - Plätzchen
    Westernkartoffeln
    Wilde Kartoffeln
    Würzige Bratkartoffeln
    Würzige Kartoffeltaler