Gefüllte Kartoffelknödel-Rolle

Bei diesem Rezept Gefüllte Kartoffelknödel-Rolle wird eine gut formbare Kartoffelknödelmasse zusammen geknetet, ausgerollt, mit einer Zwiebel-Speck-Füllung bestrichen zu einer Rolle aufgerollt und anschließend in einer Stoffserviette verpackt, auf einem Rührlöffel hängend, im Wasserbad gargekocht.
Das Ergebnis ist dann eine schon wegen der Zwiebelfüllung pikante Kartoffel Knödelrolle, welche man in Scheiben aufschneiden und als Beilage zu vielen Gelegenheiten als etwas andere Kartoffelknödel servieren kann.

Zutaten: für 4 Personen

600 g Kartoffeln mehlig kochend
1 EL Öl
1 mittelgroße Zwiebel
50 g gerauchte Schinkenwürfel
Salz und Pfeffer
½ Bund frische Petersilie
Für den Kartoffelteig:
Warme, geschälte 600 g Pellkartoffeln
durch eine Kartoffelpresse gedrückt
275 g Mehl Type 405
Salz
Etwas abgeriebene Muskatnuss
1 Ei und 1 Eidotter Gr. M
Etwas zusätzliches Mehl zum Bearbeiten
Außerdem:
1 große Baumwoll- Stoffserviette oder
1 Baumwoll- Küchentuch
1 langen Rührlöffel
1 breiten Kochtopf

Bild von Gefüllte Kartoffelknödel-Rolle

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Rezept Gefüllte Kartoffelknödel-Rolle zuerst die Kartoffeln zu Pellkartoffeln kochen.
Für die Zwiebelfüllung: 50 g klein gewürfelte Schinkenstücke bereitlegen.


1 mittelgroße Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in 1 EL Öl in ein paar Minuten unter Wenden hellglasig anbraten.
Die geräucherten kleinen Schinkenwürfel hinzugeben, unterheben und in weiteren 2 – 3 Minuten mit anbraten.
Die Bratpfanne zur Seite ziehen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, dabei beim Würzen den Salzgehalt der Schinkenwürfel beachten und zum Abkühlen zur Seite stellen.

Die inzwischen fertig gekochten Pellkartoffeln leicht abkühlen lassen, schälen und durch eine Kartoffelpresse gleich in eine darunter stehende Schüssel durchdrücken.
Die Kartoffelmasse etwas abkühlen lassen und anschließend mit Mehl, Salz, etwas abgeriebener Muskatnuss, sowie einem ganzen Ei und einem Eidotter zu einem festen Kartoffelknödelteig verarbeiten. Sollte der Teig noch zu sehr kleben, etwas zusätzliches Mehl mit unterkneten.
Diesen Kartoffelteig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz zu einem etwa 1 cm dicken Rechteck ausrollen.

Die ausgekühlte Zwiebel-Schinkenmasse auf die Mitte der Kartoffelteigplatte etwa 10 cm breit aufstreichen, darüber klein geschnittene frische Petersilie aufstreuen und die Teigplatte zu einer festen Rolle aufrollen.
Dabei sollte man bei der Länge der Rolle beachten, dass die Rolle der Länge nach auch in den vorgesehenen Kochtopf passt, wenn dies zu lang erscheint, die Rolle beim zusammenrollen der benötigten Größe anpassen.

Einen im Durchmesser etwas breiteren Kochtopf so mit Wasser befüllen, das später die Kartoffelknödelrolle mindestens bis zur Hälfte im Wasser liegt.
Die zusammengerollte Knödelrolle auf eine große Stoffserviette oder Küchentuch legen und jeweils 2 Ecken oben zusammenknoten.
Auf diese Weise das Knödelpäckchen auf den Stiehl vom Rührlöffel stecken und auf dem Kochtopf auflegen.
Dabei liegt der Knödelteig etwa gut zur Hälfte im leicht kochenden Wasser.
Den Kochtopf mit leicht gesalzenem Wasser aufkochen, danach die Temperatur soweit zurückschalten, dass das Wasser nicht sprudelnd, sondern leise blubbernd vor sich hin kocht.
Den Kochtopf locker halb mit einem Deckel zudecken und auf diese Weise langsam in etwa 45 – 50 Minuten fertigkochen.
Drückt man von oben mit dem Finger auf einen Teil der Knödelrolle und es fühlt sich fest an, ist die Kartoffelknödelrolle durchgegart.
Die Knödelrolle aus dem Wasser heben, auf eine Servierplatte legen, öffnen und in Scheiben aufgeschnitten als Beilage genießen.

Diese Knödelrolle kann man auch etwas abgekühlt in Scheiben aufschneiden, anschließend in einer beschichteten Pfanne in etwas Butter oder Öl auf beiden Seiten anbraten und als feine Kartoffelscheiben zu Salat oder einer Gemüsemahlzeit servieren. Siehe 2. Bild


Nährwertangaben:

Bei 4 Personen enthalten 1 Portion Gefüllte Kartoffelknödel-Rolle ca. 420 kcal und ca. 8 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Gefüllte Kartoffelknödel-Rolle- Klicken zur Bildergalerie

    Ausgeb. Polentaschnitten
    Avocado Pfannkuchen
    Bärlauch- Spätzle
    Basilikumnudeln Rezept
    Bratkartoffeln
    Bratkartoffeln knusprig
    Bratkartoffeln mit Pesto
    Bratkartoffelsalat
    Brokkoli-Reispfannkuchen
    Brot Mascarpone Taler
    Buchweizen - Spätzle
    Buchweizen- Pfannkuchen
    Buchweizenküchlein
    Buchweizennudeln
    Bulgur mit Gemüse
    Bunte Nudeln hausgemacht
    Couscous
    Couscous Grundrezept
    Curry - Risotto
    Dill Kartoffel Beilage
    Dinkel Pfannkuchen
    Dinkel-Lauch-Bratlinge
    Eierküchlein
    Farfalle
    Fenchelrisotto
    Frittierte Maismehl Würfel
    Garganelli Pasta
    Gefüllte Kartoffelrolle
    Gefüllte Käsepfannkuchen
    Gnocchi auf römische Art
    Gnocchi Grundrezept
    Gnocchi mit Ricotta
    Gratin Dauphinoise
    Grießnocken
    Grießschnitten gesalzen
    Grießtaler
    Haferflocken - Küchlein
    Haferflocken Bratlinge
    Hausgemachte Nudeln
    Herzoginkartoffeln
    Himmel und Erde
    Hirseknödel Rezept
    Hirseschnitten Rezept
    Italienische Reisbällchen
    Karotten Gnocchi
    Kartoffel Lauch Knödel
    Kartoffel Quark Bratlinge
    Kartoffel Tortilla
    Kartoffel- Speckküchlein
    Kartoffel- Spinatschnecken
    Kartoffel- Taler
    Kartoffel-Gemüseauflauf
    Kartoffel-Kürbis-Püree
    Kartoffel-Spargel Gratin
    Kartoffelbällchen
    Kartoffelbrei
    Kartoffelgratin
    Kartoffelgratin andere Art
    Kartoffelgratin in Miniform
    Kartoffelklößchen frittiert
    Kartoffelklöße
    Kartoffelknödel
    Kartoffelkroketten
    Kartoffelküchlein
    Kartoffeln Maître d'Hôtel
    Kartoffelnester
    Kartoffelnocken überbacken
    Kartoffelpfannkuchen
    Kartoffelplätzchen Rezept
    Kartoffelpuffer
    Kartoffelschiffchen
    Kartoffelstampf
    Kartoffeltaschen gefüllt
    Käsekartoffeln
    Käsespätzle
    Kastanien Nudelteig
    Kichererbsen - Bratlinge
    Kleines Zucchini Soufflé
    Kokosreis Beilage
    Kratzete
    Kräuter - Risotto
    Kräutergnocchi
    Kräuterkartoffeln geback.
    Kräuternudelteig
    Kräuterrisotto mediterran
    Kräuterspätzle
    Kürbis Pfannkuchen
    Kürbispuffer
    Kürbisstampf Rezept
    Lauch Risotto Rezept
    Lauch Risotto überbacken
    Luxemburger Mehlknödel
    Maismehl Nudeln
    Maronen - Kroketten
    Maronen Risotto
    Maronenpüree
    Mini Gemüsegratin
    Nudelteig mit Spinat
    Orecchiette Grundrezept
    Petersilien Kartoffeln
    Pfannkuchen mit Quark
    Pfannkuchen- Grundrezept
    Pfannkuchen-Röllchen
    Pici Pasta Grundrezept
    Pikante Maismehlküchlein
    Pilawreis
    Pilz Risotto
    Polenta - Kräuternocken
    Polenta Zucchinischnitten
    Pommes Frites
    Quadretti Pasta Rezept
    Quark - Grieß - Klößchen
    Quarkplinsen
    Quarkspätzle Rezept
    Reiskroketten
    Risotto
    Risotto mit Mandeln
    Rosmarin - Kartoffelwürfel
    Rosmarinkartoffeln
    Rosmarinrisotto
    Rösti
    Rucola Speck Puffer
    Safran Risotto
    Salzkartoffeln
    Schwäbische Dinkelspätzle
    Schwäbische Griebenschnecken
    Schwäbische Krautspätzle
    Schwäbische Schupfnudeln
    Schwäbische Wurstknöpfle
    Schwäbische Wurstspätzle
    Schwarzbrot - Knödel
    Sellerie-Kartoffelpüree
    Semmelknödel
    Semmelknödelrolle
    Serviettenknödel
    Spätzle
    Speckknödel
    Spinatknödel
    Süßkartoffel Gnocchi
    Süßkartoffel-Pommes
    Überbackene Käsekartoffeln
    Vollkorn Pfannkuchen
    Vollkornnudeln ohne Ei
    Vollkornschrot - Plätzchen
    Westernkartoffeln
    Wilde Kartoffeln
    Würzige Bratkartoffeln
    Würzige Kartoffeltaler
    Zucchini Risotto
    Zucchini-Quark-Klöße