Kürbispuffer

Dieses Rezept Kürbispuffer, ergibt kleine weiche Gemüsepuffer.
Frisch aus der Pfanne serviert, schmecken sie besonders gut zusammen mit einer Joghurtsoße zum Dippen, oder besonders lecker als Beilage zu einem beliebigen Gemüsegericht.

Zutaten: für 15 Stück

250 g Kürbis
250 g rohe Kartoffeln
1 TL Salz
1 Schalotte
3 EL gehackte Petersilie
2 Eier Gr. M
weißer Pfeffer gemahlen
oder Muskatnuss
80 g Mehl (3 gehäufte EL)
4 – 5 EL Öl zum Backen

Bild von Kürbispuffer

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst ein Stück Kürbis (Butternuss- Muskat- oder Hokkaidokürbis) abschneiden, die inneren Kerne und die faserige Masse entfernen, anschließend den Kürbis schälen und auf einer Gemüseraspel, oder in der Küchenmaschine raspeln.
Kartoffeln schälen, ebenfalls raspeln.
Beide Gemüsesorten in einer Schüssel mischen, 1 TL Salz darüber streuen und gut unterheben und für gut 10 Minuten zum Wasserziehen in der Küche stehen lassen.
In der Zwischenzeit eine Schalotte oder eine kleine Zwiebel in feine Würfel schneiden.
Petersilie fein hacken.
Mehl abwiegen und daneben stellen.

Für die Fertigstellung der Kürbispuffer:
Die Kartoffel- Kürbismasse nacheinander, gerade so viel wie in eine Hand passt, fest ausdrücken und in eine zweite bereit stehende Schüssel geben.
Zusammen mit 2 Eiern, Mehl, Petersilie, wenig Salz, weißen Pfeffer oder nach Wunsch auch Muskatnuss, einen leicht zusammen haltenden Pufferteig herstellen.
Diesen Teig nun nicht zu lange in der Küche herumstehen lassen, sondern zügig weiter arbeiten und nacheinander jeweils 1 – 1 ½ EL Öl in eine beschichtete Pfanne geben und nur mittelmäßig heiß erhitzen.
In genügend Abstand zueinander jeweils 1 schwach gehäuften EL Pufferteig in die Pfanne setzen, dabei die Masse sofort mit dem Löffel zu flachen Puffern verstreichen.
Die Kürbispuffer bei mittelmäßiger Temperatur auf der einen Seite zart gebräunt ausbacken, wenden und auf diese Weise auch die zweite Seite fertig backen.
Auf einem vor gewärmten Teller oder im auf 100 ° C vor geheiztem Backofen warmhalten, bis alle Gemüsepuffer fertig gebacken sind.


Tipp:

Die oben angegeben Zutatenmengen sind als Hauptgericht für 2 Personen ausreichend.
Als Beilage kann man sie in 3 – 4 Portionen (je 3 – 4 Stück pro Person) aufteilen.
Übrig gebliebene Puffer kann man am nächsten Tag nochmals kurz in der Mikrowelle aufwärmen.

Nährwertangaben:

Bei 15 Kürbispuffern, enthält 1 Puffer mit Bratfett ca. 60 kcal und ca. 2,5 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Kürbispuffer- Klicken zur Bildergalerie

    Ausgeb. Polentaschnitten
    Bärlauch- Spätzle
    Bratkartoffeln
    Bratkartoffeln knusprig
    Bratkartoffeln mit Pesto
    Bratkartoffelsalat
    Brot Mascarpone Taler
    Buchweizen - Spätzle
    Buchweizen- Pfannkuchen
    Buchweizenküchlein
    Bulgur mit Gemüse
    Bunte Nudeln hausgemacht
    Couscous
    Couscous Grundrezept
    Curry - Risotto
    Dinkel Pfannkuchen
    Dinkel-Lauch-Bratlinge
    Eierküchlein
    Farfalle
    Fenchelrisotto
    Gnocchi auf römische Art
    Gnocchi Grundrezept
    Gnocchi mit Ricotta
    Gratin Dauphinoise
    Grießnocken
    Grießschnitten gesalzen
    Grießtaler
    Haferflocken - Küchlein
    Hausgemachte Nudeln
    Herzoginkartoffeln
    Himmel und Erde
    Kartoffel Lauch Knödel
    Kartoffel Quark Bratlinge
    Kartoffel Tortilla
    Kartoffel- Speckküchlein
    Kartoffel- Spinatschnecken
    Kartoffel- Taler
    Kartoffel-Gemüseauflauf
    Kartoffel-Kürbis-Püree
    Kartoffelbällchen
    Kartoffelbrei
    Kartoffelgratin
    Kartoffelgratin andere Art
    Kartoffelgratin in Miniform
    Kartoffelklößchen frittiert
    Kartoffelklöße
    Kartoffelknödel
    Kartoffelkroketten
    Kartoffelküchlein
    Kartoffeln Maître d'Hôtel
    Kartoffelnocken überbacken
    Kartoffelpfannkuchen
    Kartoffelpuffer
    Kartoffeltaschen gefüllt
    Käsekartoffeln
    Käsespätzle
    Kichererbsen - Bratlinge
    Kratzete
    Kräuter - Risotto
    Kräutergnocci
    Kräuterkartoffeln geback.
    Kräuternudelteig
    Kräuterrisotto mediterran
    Kräuterspätzle
    Kürbispuffer
    Lauch Risotto Rezept
    Lauch Risotto überbacken
    Maronen - Kroketten
    Maronenpüree
    Nudelteig mit Spinat
    Petersilien Kartoffeln
    Pfannkuchen mit Quark
    Pfannkuchen- Grundrezept
    Pilawreis
    Pilz Risotto
    Polenta - Kräuternocken
    Pommes Frites
    Quark - Grieß - Klößchen
    Quarkspätzle Rezept
    Reiskroketten
    Risotto
    Rosmarin - Kartoffelwürfel
    Rosmarinkartoffeln
    Rosmarinrisotto
    Rösti
    Safran Risotto
    Salzkartoffeln
    Schwäbische Dinkelspätzle
    Schwäbische Griebenschnecken
    Schwäbische Krautspätzle
    Schwäbische Schupfnudeln
    Schwäbische Wurstspätzle
    Schwarzbrot - Knödel
    Sellerie-Kartoffelpüree
    Semmelknödel
    Semmelknödelrolle
    Serviettenknödel
    Spätzle
    Speckknödel
    Spinatknödel
    Vollkornschrot - Plätzchen
    Westernkartoffeln
    Wilde Kartoffeln
    Würzige Bratkartoffeln
    Würzige Kartoffeltaler