Kartoffelkroketten

In diesem Rezept für Kartoffelkroketten werden die Kartoffelkroketten aus Kartoffelbrei oder Kartoffelpüre geformt, paniert und anschließend fritiert.

Die Kartoffelkroketten sind zuhause einfach und schnell zubereitet, so das es sich schon gar nicht mehr lohnt die tiefgefrorenen Kartoffelkroketten aus dem Supermarkt zu kaufen.

Zutaten: für 4 Personen

1 kg mehlig kochende Kartoffeln
1 EL Butter oder Margarine
3 Eidotter
Salz
Muskat

Zum Panieren der Kartoffelkroketten:
1 Ei
Mehl
Paniermehl
Öl zum Frittieren

Bild von Kartoffelkroketten

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Bei diesem Kartoffelkroketten Rezept, zuerst die Kartoffeln in Wasser weich kochen.

Abseihen, und noch warm schälen und mit der Kartoffelpresse oder dem Passiersieb, in eine Schüssel, durchpressen. Es ist die gleiche Vorgehensweise wie bei Kartoffelbrei.

In das warme Kartoffelpüree die Eidotter, Butter, Salz und Muskat einrühren und zu einem Teig verkneten, sollte der Kartoffelteig zu sehr kleben, eine Spur Mehl hinzu geben.

Mit den Händen etwa daumenlange Kartoffelkroketten mit einem Durchmesser von 2 – 3 cm formen.

Jede einzelne Kartoffelkrokette zuerst in Mehl, dann in verquirltem Ei und zuletzt in Semmelbrösel oder Paniermehl wenden.
In einer Friteuse oder einem breiten Topf, das Öl auf 170 – 180 ° C, wie beim Backen von Pommes frites, erhitzen.

Die Kartoffelkroketten etwa 1,5 - 2 Minuten backen. Anschließend die Kartoffelkroketten auf einer Lage Küchenpapier zum Entfetten auslegen, etwas abtropfen lassen und anschließend noch warm rasch servieren.


Nährwertangaben:

Eine Portion Kartoffelkroketten von der gesamten Menge, Öl zum Frittieren mitgerechnet, ca. 600 kcal und ca. 20 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung
    Rezept Kartoffelkroketten - Klicken zur Bildergalerie

    Ausgeb. Polentaschnitten
    Bärlauch- Spätzle
    Bratkartoffeln
    Bratkartoffeln knusprig
    Bratkartoffeln mit Pesto
    Bratkartoffelsalat
    Buchweizen - Spätzle
    Buchweizen- Pfannkuchen
    Buchweizenküchlein
    Bulgur mit Gemüse
    Bunte Nudeln hausgemacht
    Curry - Risotto
    Dinkel Pfannkuchen
    Eierküchlein
    Farfalle
    Fenchelrisotto
    Gnocchi auf römische Art
    Gnocchi Grundrezept
    Gnocchi mit Ricotta
    Gratin Dauphinoise
    Grießnocken
    Grießschnitten gesalzen
    Grießtaler
    Haferflocken - Küchlein
    Hausgemachte Nudeln
    Himmel und Erde
    Kartoffel Lauch Knödel
    Kartoffel Quark Bratlinge
    Kartoffel Tortilla
    Kartoffel- Speckküchlein
    Kartoffel- Spinatschnecken
    Kartoffel- Taler
    Kartoffel-Gemüseauflauf
    Kartoffel-Kürbis-Püree
    Kartoffelbällchen
    Kartoffelbrei
    Kartoffelgratin
    Kartoffelgratin andere Art
    Kartoffelgratin in Miniform
    Kartoffelklöße
    Kartoffelknödel
    Kartoffelkroketten
    Kartoffelküchlein
    Kartoffeln Maître d'Hôtel
    Kartoffelnocken überbacken
    Kartoffelpfannkuchen
    Kartoffelpuffer
    Kartoffeltaschen gefüllt
    Käsekartoffeln
    Käsespätzle
    Kratzete
    Kräuter - Risotto
    Kräutergnocci
    Kräuterkartoffeln geback.
    Kräuternudelteig
    Kräuterrisotto mediterran
    Kräuterspätzle
    Kürbispuffer
    Maronen - Kroketten
    Maronenpüree
    Nudelteig mit Spinat
    Petersilien Kartoffeln
    Pfannkuchen- Grundrezept
    Pilawreis
    Pilz Risotto
    Polenta - Kräuternocken
    Pommes Frites
    Quark - Grieß - Klößchen
    Quarkspätzle Rezept
    Reiskroketten
    Risotto
    Rosmarin - Kartoffelwürfel
    Rosmarinkartoffeln
    Rosmarinrisotto
    Rösti
    Salzkartoffeln
    Schwäbische Dinkelspätzle
    Schwäbische Krautspätzle
    Schwäbische Schupfnudeln
    Schwäbische Wurstspätzle
    Schwarzbrot - Knödel
    Semmelknödel
    Semmelknödelrolle
    Serviettenknödel
    Spätzle
    Speckknödel
    Spinatknödel
    Vollkornschrot - Plätzchen
    Westernkartoffeln
    Wilde Kartoffeln
    Würzige Bratkartoffeln
    Würzige Kartoffeltaler