Hausgemachte Kastanien-Nudeln

Nudelteig mit Zugabe von Kastanienmehl (Mehl aus getrockneten gemahlenen Kastanien) hergestellt ist eine feine Delikatesse, welche man nicht überall kaufen, sondern auf einfache Zubereitungsart in der eigenen Küche selbst herstellen kann.
Dazu benötigt man nicht unbedingt irgendwelche Zusatzgeräte, eine Schüssel und ein Nudelholz zum Ausrollen des Teiges genügen im Allgemeinen schon.
Wobei eine einfache manuell betriebene Nudelmaschine zum Ausrollen des Teiges und Herstellen der vorgesehenen Nudelarten recht hilfreich sein kann, da man dabei schon etwas an Mühe, Kraft und auch Zeit einsparen kann.

Zutaten: für 4 - 5 Personen

150 g Weizenmehl Type 405
100 g Kastanienmehl
100 g Hartweizengrieß
1 gestrichener TL Salz
3 Eier Gr. M
1 EL Olivenöl oder Raps Kernöl
5 EL kaltes Wasser
Etwas zusätzliches Weizenmehl zum Bearbeiten

Bild von Hausgemachte Kastanien-Nudeln

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Hausgemachte Kastanien-Nudeln die beiden Mehlsorten mit Hartweizengrieß und Salz in einer Schüssel mit den Fingern gut trocken vermischen.

In der Mitte vom Mehlgemisch mit der Hand eine Mulde eindrücken, die 3 Eier aufgeschlagen in diese Vertiefung einfüllen.

Ringsum das Öl und das Wasser gießen und von innen beginnend mit einem Rührlöffel die Zutaten zu einem halbfertigen Nudelteig verrühren.

Anschließend auf eine Arbeitsfläche etwas Mehl aufstreuen und den gesamten Inhalt aus der Schüssel auf das dünn aufgestreute Mehl geben.

Nun mit den Händen alles zusammen zu einem festen Teigballen verkneten.
Anschließend den Teig noch ein paar Minuten mit den Händen weiter kneten, auseinanderdrücken, wieder zusammenschlagen, bis ein glatter Nudelteigballen entstanden ist.
Den Kastanien-Nudelteig in eine Gefriertüte stecken und ca. 1 – 1.5 Stunden in der warmen Küche liegen lassen.

Danach den Teig in mehreren Etappen entweder mit dem Nudelholz oder noch besser mit Hilfe einer Nudelmaschine dünn, aber nicht zu dünn ausrollen.
Bei einer Skala 1 – 7 auf der Nudelmaschine das Ausrollen des Nudelteiges bei Stufe 5 beenden.
Die Teigplatten anschließend leicht mit Mehl bestreut locker zusammenrollen und mit dem Messer beliebige Nudeln wie Breite- oder schmale Nudeln oder Suppennudeln schneiden.

Mit Hilfe der Nudelmaschine die Nudelteigstreifen, ohne sie vorher zusammen zu rollen, durch die vorgesehenen Rollen der Maschine durchdrehen.

Die geformten Nudeln mit etwas Mehl bestreut auflockern und leicht antrocknen lassen.

Danach die Teigwaren in gut gesalzenes Kochwasser einlegen, einmal sprudelnd aufkochen, danach bei etwas zurück gedrehter Heizstufe langsam sprudelnd in weiteren 5 – 6 Minuten zu noch etwas bissfesten Nudeln weiter köcheln lassen.
Abseihen und je nach vorgesehenem Rezept als köstliche etwas andere Nudelbeilage servieren.
Aus diesem hausgemachten Kastanien-Nudelteig kann man auch sehr gut für eine Lasagne in der Größe passende Teigplatten ausschneiden und ca. 3 – 4 Minuten vorkochen, oder für die Herstellung von selbst gemachten Kastanien Ravioli mit Füllung mit einer Ausstechform oder Glas runde Teiglinge aus dem Nudelteig ausstechen, füllen und anschließend in gesalzenem Kochwasser 5 – 6 Minuten garkochen.

Die gesamte Kastanien-Nudelteigmenge ist als Nudelbeilage für mindestens 4 – 5 Personen ausreichend.


Nährwertangaben:

Bei vier Portionen Hausgemachte Kastanien-Nudeln enthalten 1 Portion ca.370 kcal und ca. 7,5 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Hausgemachte Kastanien-Nudeln- Klicken zur Bildergalerie

    Ausgeb. Polentaschnitten
    Bärlauch- Spätzle
    Bratkartoffeln
    Bratkartoffeln knusprig
    Bratkartoffeln mit Pesto
    Bratkartoffelsalat
    Brot Mascarpone Taler
    Buchweizen - Spätzle
    Buchweizen- Pfannkuchen
    Buchweizenküchlein
    Bulgur mit Gemüse
    Bunte Nudeln hausgemacht
    Couscous
    Couscous Grundrezept
    Curry - Risotto
    Dill Kartoffel Beilage
    Dinkel Pfannkuchen
    Dinkel-Lauch-Bratlinge
    Eierküchlein
    Farfalle
    Fenchelrisotto
    Frittierte Maismehl Würfel
    Gefüllte Käsepfannkuchen
    Gnocchi auf römische Art
    Gnocchi Grundrezept
    Gnocchi mit Ricotta
    Gratin Dauphinoise
    Grießnocken
    Grießschnitten gesalzen
    Grießtaler
    Haferflocken - Küchlein
    Hausgemachte Nudeln
    Herzoginkartoffeln
    Himmel und Erde
    Italienische Reisbällchen
    Kartoffel Lauch Knödel
    Kartoffel Quark Bratlinge
    Kartoffel Tortilla
    Kartoffel- Speckküchlein
    Kartoffel- Spinatschnecken
    Kartoffel- Taler
    Kartoffel-Gemüseauflauf
    Kartoffel-Kürbis-Püree
    Kartoffel-Spargel Gratin
    Kartoffelbällchen
    Kartoffelbrei
    Kartoffelgratin
    Kartoffelgratin andere Art
    Kartoffelgratin in Miniform
    Kartoffelklößchen frittiert
    Kartoffelklöße
    Kartoffelknödel
    Kartoffelkroketten
    Kartoffelküchlein
    Kartoffeln Maître d'Hôtel
    Kartoffelnocken überbacken
    Kartoffelpfannkuchen
    Kartoffelplätzchen Rezept
    Kartoffelpuffer
    Kartoffelschiffchen
    Kartoffeltaschen gefüllt
    Käsekartoffeln
    Käsespätzle
    Kastanien Nudelteig
    Kichererbsen - Bratlinge
    Kleines Zucchini Soufflé
    Kratzete
    Kräuter - Risotto
    Kräutergnocci
    Kräuterkartoffeln geback.
    Kräuternudelteig
    Kräuterrisotto mediterran
    Kräuterspätzle
    Kürbispuffer
    Lauch Risotto Rezept
    Lauch Risotto überbacken
    Luxemburger Mehlknödel
    Maronen - Kroketten
    Maronen Risotto
    Maronenpüree
    Mini Gemüsegratin
    Nudelteig mit Spinat
    Petersilien Kartoffeln
    Pfannkuchen mit Quark
    Pfannkuchen- Grundrezept
    Pfannkuchen-Röllchen
    Pici Pasta Grundrezept
    Pilawreis
    Pilz Risotto
    Polenta - Kräuternocken
    Polenta Zucchinischnitten
    Pommes Frites
    Quark - Grieß - Klößchen
    Quarkplinsen
    Quarkspätzle Rezept
    Reiskroketten
    Risotto
    Rosmarin - Kartoffelwürfel
    Rosmarinkartoffeln
    Rosmarinrisotto
    Rösti
    Rucola Speck Puffer
    Safran Risotto
    Salzkartoffeln
    Schwäbische Dinkelspätzle
    Schwäbische Griebenschnecken
    Schwäbische Krautspätzle
    Schwäbische Schupfnudeln
    Schwäbische Wurstspätzle
    Schwarzbrot - Knödel
    Sellerie-Kartoffelpüree
    Semmelknödel
    Semmelknödelrolle
    Serviettenknödel
    Spätzle
    Speckknödel
    Spinatknödel
    Süßkartoffel-Pommes
    Überbackene Käsekartoffeln
    Vollkornnudeln ohne Ei
    Vollkornschrot - Plätzchen
    Westernkartoffeln
    Wilde Kartoffeln
    Würzige Bratkartoffeln
    Würzige Kartoffeltaler
    Zucchini Risotto