Kartoffelplätzchen Rezept

Diese selbst gemachten Kartoffelplätzchen sind etwas arbeitsaufwendig, dabei sehr dekorativ, lecker und gehaltvoll als feine Kartoffelbeilage zu hochwertigem Fleisch, Wild, Fisch oder als Beilage zu köstlichem Gemüse.

Zutaten: für 4 Personen

500 g Kartoffeln (Sorte mehlig kochend)
30 g flüssige Butter
1 – 2 EL Mehl
1 Ei Gr. M
2 Eidotter Gr. M
Salz
Muskatnuss gerieben
6 - 7 EL Pflanzenöl (Raps-Kernöl) zum Braten

Bild von Kartoffelplätzchen Rezept

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Kartoffelplätzchen Rezept zuerst die Kartoffeln weichkochen.
Noch gut warm schälen, anschließend durch die Kartoffelpresse in eine darunter stehende Schüssel durchdrücken. Oder mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken.

Die Butter in einem kleinen Töpfchen kurz aufkochen bis sie eine trübe milchige Farbe annimmt und sich oben Schaum absetzt. Nun aufpassen und die heiße Butter solange weiter erhitzen bis die Butterflüssigkeit wieder klar wird, der Schaum sich wieder verflüchtigt und die Butter eine zartbraune Farbe bekommt.
Diesen Moment abpassen und die heiße angenehm duftende hellbraune Butter (was wegen der Farbe und dem Geschmack der flüssigen Butter auch Nussbutter genannt wird) zügig durch ein feines Sieb oder durch ein Tuch im Sieb eingelegt durchseihen und sofort mit der noch warmen Kartoffelmasse vermischen.

1 ganzes Ei und 2 Eidotter, etwas Salz und abgeriebene Muskatnuss in einer Tasse verquirlen und ebenfalls unter den noch warmen Kartoffelbrei einarbeiten.

1 EL Mehl, bei Bedarf je nach Kartoffelsorte auch einen zweiten Löffel Mehl unter die Kartoffelmasse einarbeiten.

Zunächst 4 EL Öl in einer Pfanne nicht zu sehr erhitzen. Während dem weiteren Braten der zweiten Kartoffelportion nach und nach weiteres Öl je nach Bedarf hinzugeben.

Jeweils einen leicht gestrichenen EL von dem Kartoffelbrei entnehmen und nebeneinander in das heiße Öl setzen, dabei das Kartoffelplätzchen gleichzeitig etwas flacher drücken und zuerst die Unterseite vom Kartoffelplätzchen gut hellbraun mit etwas Kruste anbraten. Danach kann man die Kartoffelplätzchen mit einer breiten Palette gut wenden und die zweite Seite bei weiter zurück gedrehter Heizstufe langsam fertig braten. So fort fahren bis der ganze Kartoffelteig aufgebraucht ist.

Wird die Kartoffelbeilage nicht sofort serviert, kann man sie auf einer vorgewärmten Platte gut im auf 120 °C aufgeheizten Backofen warmhalten, dabei nicht abdecken.


Nährwertangaben:

Bei 4 Personen enthalten 1 Portion (3 – 4 Stück) vom Kartoffelplätzchen Rezept ca. 325 kcal und ca. 26 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Kartoffelplätzchen Rezept- Klicken zur Bildergalerie

    Ausgeb. Polentaschnitten
    Bärlauch- Spätzle
    Bratkartoffeln
    Bratkartoffeln knusprig
    Bratkartoffeln mit Pesto
    Bratkartoffelsalat
    Brot Mascarpone Taler
    Buchweizen - Spätzle
    Buchweizen- Pfannkuchen
    Buchweizenküchlein
    Bulgur mit Gemüse
    Bunte Nudeln hausgemacht
    Couscous
    Couscous Grundrezept
    Curry - Risotto
    Dill Kartoffel Beilage
    Dinkel Pfannkuchen
    Dinkel-Lauch-Bratlinge
    Eierküchlein
    Farfalle
    Fenchelrisotto
    Frittierte Maismehl Würfel
    Gefüllte Käsepfannkuchen
    Gnocchi auf römische Art
    Gnocchi Grundrezept
    Gnocchi mit Ricotta
    Gratin Dauphinoise
    Grießnocken
    Grießschnitten gesalzen
    Grießtaler
    Haferflocken - Küchlein
    Hausgemachte Nudeln
    Herzoginkartoffeln
    Himmel und Erde
    Kartoffel Lauch Knödel
    Kartoffel Quark Bratlinge
    Kartoffel Tortilla
    Kartoffel- Speckküchlein
    Kartoffel- Spinatschnecken
    Kartoffel- Taler
    Kartoffel-Gemüseauflauf
    Kartoffel-Kürbis-Püree
    Kartoffel-Spargel Gratin
    Kartoffelbällchen
    Kartoffelbrei
    Kartoffelgratin
    Kartoffelgratin andere Art
    Kartoffelgratin in Miniform
    Kartoffelklößchen frittiert
    Kartoffelklöße
    Kartoffelknödel
    Kartoffelkroketten
    Kartoffelküchlein
    Kartoffeln Maître d'Hôtel
    Kartoffelnocken überbacken
    Kartoffelpfannkuchen
    Kartoffelplätzchen Rezept
    Kartoffelpuffer
    Kartoffelschiffchen
    Kartoffeltaschen gefüllt
    Käsekartoffeln
    Käsespätzle
    Kastanien Nudelteig
    Kichererbsen - Bratlinge
    Kleines Zucchini Soufflé
    Kratzete
    Kräuter - Risotto
    Kräutergnocci
    Kräuterkartoffeln geback.
    Kräuternudelteig
    Kräuterrisotto mediterran
    Kräuterspätzle
    Kürbispuffer
    Lauch Risotto Rezept
    Lauch Risotto überbacken
    Luxemburger Mehlknödel
    Maronen - Kroketten
    Maronen Risotto
    Maronenpüree
    Mini Gemüsegratin
    Nudelteig mit Spinat
    Petersilien Kartoffeln
    Pfannkuchen mit Quark
    Pfannkuchen- Grundrezept
    Pfannkuchen-Röllchen
    Pilawreis
    Pilz Risotto
    Polenta - Kräuternocken
    Pommes Frites
    Quark - Grieß - Klößchen
    Quarkplinsen
    Quarkspätzle Rezept
    Reiskroketten
    Risotto
    Rosmarin - Kartoffelwürfel
    Rosmarinkartoffeln
    Rosmarinrisotto
    Rösti
    Rucola Speck Puffer
    Safran Risotto
    Salzkartoffeln
    Schwäbische Dinkelspätzle
    Schwäbische Griebenschnecken
    Schwäbische Krautspätzle
    Schwäbische Schupfnudeln
    Schwäbische Wurstspätzle
    Schwarzbrot - Knödel
    Sellerie-Kartoffelpüree
    Semmelknödel
    Semmelknödelrolle
    Serviettenknödel
    Spätzle
    Speckknödel
    Spinatknödel
    Vollkornnudeln ohne Ei
    Vollkornschrot - Plätzchen
    Westernkartoffeln
    Wilde Kartoffeln
    Würzige Bratkartoffeln
    Würzige Kartoffeltaler