Vollkornnudeln ohne Ei

Vollkornnudeln, hier bei diesem Rezept ohne Ei hergestellt, sind schnell und einfach in der Zubereitung und bringen zur Abwechslung viel Geschmack in die Nudel-Vielfalt.

Zutaten: für 4 Personen

350 g Weizen-Vollkornmehl
5 g Salz (½ TL)
1 EL Weinessig
2 EL Sonnenblumenöl oder Rapsöl
Ca. 200 ml lauwarmes Wasser
Außerdem:
Zusätzliches Vollkornmehl zum Kneten
und Bearbeiten
sehr nützlich eine manuelle Nudelmaschine
zum Auswalzen und Schneiden der Nudelsorte

Bild von Vollkornnudeln ohne Ei

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Vollkornnudeln ohne Ei, das Vollkornmehl in eine Schüssel geben. Mit Salz mischen.
Darüber 2 EL Öl und 1 EL Essig gießen.
Rasch zusammen mit ca. 200 lauwarmen Wasser zuerst mit einem Rührlöffel, danach mit den Händen zu einem glatten Nudelteig verkneten, dabei wenn notwendig immer wieder etwas zusätzliches Vollkornmehl dazu verwenden.
Anschließend den weichen Nudelteig in Folie gewickelt für gut 30 Minuten in der Küche ruhen lassen.


Danach den Vollkornnudelteig erneut mit etwas Mehl kräftig zu einem etwas elastischeren Teig durchkneten.

Nun jeweils eine Portion Teig entnehmen und diesen entweder mit dem Nudelholz nicht zu dünn ausrollen, mit etwas Mehl bestreuen und ein paar Minuten zum leichten Abtrocknen der Teigbahnen ruhen lassen.
Danach den Teig zu einer lockeren Rolle aufrollen und mit einem Messer zu beliebigen Nudeln schneiden.
Damit die Nudeln nicht zusammenkleben, diese nun wiederum mit etwas Mehl bestreuen und mit den Händen aufgelockert auf einem Küchentuch liegend etwas antrocknen lassen. Dabei die Vollkornnudeln immer wieder mit den Händen auflockern und vorsichtig wenden.

Sehr einfach und schneller kann man diese Arbeit mit einer einfachen manuellen Nudelmaschine herstellen.
Dazu jeweils eine kleinere Portion vom Nudelteig 2 – 3mal durch die glatte Walze der Nudelmaschine ausrollen, dabei die Teigmenge immer wieder zusammenklappen und erneut durchwalzen. Dabei wird der Nudelteig gleichzeitig nochmals etwas durchgeknetet.
Das Durchwalzen der Teigportionen bei Stufe 1 beginnen und je nach gewünschter Teigdicke den Teig nicht zu dünn, höchstens bis Stufe 4 durchwalzen.
Anschließend die Teigbahnen ebenfalls mit etwas Mehl bestreut kurz antrocknen lassen.
Die Teigbahnen danach zügig durch die Walze der gewünschten Nudelsorte durchdrehen und wie oben beschrieben mit etwas Mehl bestreut und aufgelockert auf einem Küchentuch leicht antrocknen lassen.

Die Vollkornnudeln In gut gesalzenem Kochwasser bis zur gewünschten Bissfestigkeit weichkochen.
Durch ein Sieb abseihen und kurz mit etwas heißem Wasser abschrecken.

Um ein Verkleben der Vollkornnudeln zu vermeiden, kann man nach Wunsch 1 EL Öl oder ein Stückchen Butter unter die frisch gekochten Nudeln unterziehen.


Nährwertangaben:

Eine Portion Vollkornnudeln ohne Ei enthalten ca. 325 kcal und ca. 5, 4 g Fett

Werbung

Rezept Vollkornnudeln ohne Ei- Klicken zur Bildergalerie

Ausgeb. Polentaschnitten
Bärlauch- Spätzle
Bratkartoffeln
Bratkartoffeln knusprig
Bratkartoffeln mit Pesto
Bratkartoffelsalat
Brot Mascarpone Taler
Buchweizen - Spätzle
Buchweizen- Pfannkuchen
Buchweizenküchlein
Bulgur mit Gemüse
Bunte Nudeln hausgemacht
Couscous
Couscous Grundrezept
Curry - Risotto
Dinkel Pfannkuchen
Dinkel-Lauch-Bratlinge
Eierküchlein
Farfalle
Fenchelrisotto
Frittierte Maismehl Würfel
Gnocchi auf römische Art
Gnocchi Grundrezept
Gnocchi mit Ricotta
Gratin Dauphinoise
Grießnocken
Grießschnitten gesalzen
Grießtaler
Haferflocken - Küchlein
Hausgemachte Nudeln
Herzoginkartoffeln
Himmel und Erde
Kartoffel Lauch Knödel
Kartoffel Quark Bratlinge
Kartoffel Tortilla
Kartoffel- Speckküchlein
Kartoffel- Spinatschnecken
Kartoffel- Taler
Kartoffel-Gemüseauflauf
Kartoffel-Kürbis-Püree
Kartoffelbällchen
Kartoffelbrei
Kartoffelgratin
Kartoffelgratin andere Art
Kartoffelgratin in Miniform
Kartoffelklößchen frittiert
Kartoffelklöße
Kartoffelknödel
Kartoffelkroketten
Kartoffelküchlein
Kartoffeln Maître d'Hôtel
Kartoffelnocken überbacken
Kartoffelpfannkuchen
Kartoffelpuffer
Kartoffeltaschen gefüllt
Käsekartoffeln
Käsespätzle
Kichererbsen - Bratlinge
Kratzete
Kräuter - Risotto
Kräutergnocci
Kräuterkartoffeln geback.
Kräuternudelteig
Kräuterrisotto mediterran
Kräuterspätzle
Kürbispuffer
Lauch Risotto Rezept
Lauch Risotto überbacken
Maronen - Kroketten
Maronenpüree
Nudelteig mit Spinat
Petersilien Kartoffeln
Pfannkuchen mit Quark
Pfannkuchen- Grundrezept
Pilawreis
Pilz Risotto
Polenta - Kräuternocken
Pommes Frites
Quark - Grieß - Klößchen
Quarkplinsen
Quarkspätzle Rezept
Reiskroketten
Risotto
Rosmarin - Kartoffelwürfel
Rosmarinkartoffeln
Rosmarinrisotto
Rösti
Rucola Speck Puffer
Safran Risotto
Salzkartoffeln
Schwäbische Dinkelspätzle
Schwäbische Griebenschnecken
Schwäbische Krautspätzle
Schwäbische Schupfnudeln
Schwäbische Wurstspätzle
Schwarzbrot - Knödel
Sellerie-Kartoffelpüree
Semmelknödel
Semmelknödelrolle
Serviettenknödel
Spätzle
Speckknödel
Spinatknödel
Vollkornnudeln ohne Ei
Vollkornschrot - Plätzchen
Westernkartoffeln
Wilde Kartoffeln
Würzige Bratkartoffeln
Würzige Kartoffeltaler