Italienische Spinat Gnocchi

Diese auf italienische Art zubereiteten Spinatgnocchi, sind in der Zubereitung einfach und ergeben kleine grüne Spinatklößchen, welche man als Beilage zu einem Gemüsegericht, Tomatensauce oder beliebiger heller Sauce genießen kann. Aber auch jeweils 3 Spinatgnocchi auf vorgewärmte Teller dekorativ gelegt, üppig mit geriebenem Käse bestreut und etwas flüssiger Butter begossen ergeben sowohl in der Optik als auch im Geschmack eine vorzügliche Vorspeise.

Zutaten: für 18 - 20 Stück

300 g tiefgekühlter Blattspinat oder
Frischer Spinat gekocht und ausgedrückt gewogen
200 g Ricotta Frischkäse
50 g Mehl
50 g Hartweizengrieß
2 Eier Gr. M
70 g geriebener Parmesankäse
Salz
Pfeffer
Etwas abgeriebene Muskatnuss
Zum Formen:
Ca. 50 g Weizenmehl
Zum Überbacken und Bestreuen:
1 mit Butter ausgestrichene Auflaufform
20 g geriebener Parmesankäse
20 g kalte Butterstückchen

Bild von Italienische Spinat Gnocchi

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Rezept Italienische Spinat Gnocchi zuerst am Besten tiefgekühlten gehackten Blattspinat ohne zusätzliche Flüssigkeit in einen Kochtopf geben und unter Rühren aufkochen, danach bei etwas reduzierter Hitze den Spinat in ca. 3 weiteren Minuten unter weiterem Umrühren solange weitergaren, bis die ganze Flüssigkeit beim Spinat vollkommen eingekocht ist.
Die Spinatmasse in eine Rührschüssel umfüllen und mit dem Pürierstab pürieren und etwas abkühlen lassen.
Bei Verwendung von frischem Spinat diesen zuerst tropfnass in einem Kochtopf zusammenfallen lassen, danach in einem Sieb abtropfen lassen, ausdrücken und 300 g davon abgewogen auf die gleiche Weise im Kochtopf für ca. 3 Minuten trocken schmoren.

Danach Mehl und Hartweizengrieß gemischt, sowie geriebenen Parmesankäse darüber schütten, zusammen mit 2 Eiern unterrühren.

Zuletzt den Ricotta Frischkäse ebenfalls gleichmäßig unterrühren und die Spinatmasse mit Salz, Pfeffer, etwas abgeriebener Muskatnuss würzen und in der Rührschüssel für mindestens 1,5 – 2 Stunden (kann auch länger sein) im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.
In einem großen Kochtopf mindestens 3 – 4 Liter gut gesalzenes Kochwasser aufkochen.
Auf einen Teller eine gute halbe Tasse Mehl streuen.

Von der nun angedickten kalten Gnocchi Masse jeweils 1 knappen EL entnehmen, auf das Mehl fallen lassen und mit den Fingern rasch ringsum, ohne viel zu drücken zu runden Klößchen formen.
Zuerst die halbe Menge der Spinatgnocchi ins leicht kochende Salzwasser einlegen, kurz warten, vorsichtig mit einem Kochlöffel locker vom Topfboden lösen, danach die Temperatur etwas zurückschalten und auf diese Weise die Klößchen in Weiteren mindestens 5 Minuten oder so lange bis sie an der Wasseroberfläche schwimmen sanft mehr sieden als köcheln lassen.
Ist dies der Fall, 2 Kochlöffel zwischen Kochtopf und Kochdeckel legen und auf diese Weise zugedeckt die Gnocchi bei ausgeschalteter Kochplatte noch ein paar Minuten nachziehen lassen.
Die Klößchen mit einem Drahtsieb aus dem Wasser nehmen und in einem breiten Sieb zum Abtropfen einlegen.
Die nächste Portion Spinatgnocchi auf die gleiche Weise kochen.

Danach die Spinat Klößchen in die mit Butter ausgestrichene Auflaufform entweder wie auf dem 2. Foto zu sehen ist nebeneinander, oder auch übereinanderlegen und mit Parmesankäse bestreut und kleinen kalten Butterflöckchen belegt im auf 200 °C vorgeheizten Backofen, in der Mitte der Backröhre mit Ober/Unterhitze in ca. 12 – 15 Minuten zart überbacken und frisch aus der Backröhre genommen servieren.


Tipp:

Je nach Vorliebe, kann man aus der Spinatmenge auch kleinere Gnocchi formen, dabei verkürzt sich die Kochzeit etwas und anstatt dem Überbacken die frisch gekochten Gnocchi gleich ohne sie im Backofen zu überbacken als Beilage servieren.

Nährwertangaben:

Bei 20 Stück vom Rezept italienische Spinat Gnocchi enthalten 1 Stück insgesamt ca. 77 kcal und ca. 4,8 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Italienische Spinat Gnocchi- Klicken zur Bildergalerie

    Ausgeb. Polentaschnitten
    Avocado Pfannkuchen
    Bärlauch- Spätzle
    Basilikum Gnocchi
    Basilikumnudeln Rezept
    Bratkartoffeln
    Bratkartoffeln knusprig
    Bratkartoffeln mit Pesto
    Bratkartoffelsalat
    Brokkoli-Reispfannkuchen
    Brot Mascarpone Taler
    Buchweizen - Spätzle
    Buchweizen- Pfannkuchen
    Buchweizenküchlein
    Buchweizennudeln
    Bulgur mit Gemüse
    Bunte Nudeln hausgemacht
    Couscous
    Couscous Grundrezept
    Curry - Risotto
    Dill Kartoffel Beilage
    Dinkel Pfannkuchen
    Dinkel-Lauch-Bratlinge
    Eierküchlein
    Farfalle
    Fenchelrisotto
    Frittierte Maismehl Würfel
    Garganelli Pasta
    Gefüllte Kartoffelrolle
    Gefüllte Käsepfannkuchen
    Gemüse Kräuter Kartoffeln
    Gnocchi auf römische Art
    Gnocchi Grundrezept
    Gnocchi mit Ricotta
    Gratin Dauphinoise
    Grießnocken
    Grießschnitten gesalzen
    Grießtaler
    Haferflocken - Küchlein
    Haferflocken Bratlinge
    Haferflocken-Käsebratlinge
    Hausgemachte Nudeln
    Herzoginkartoffeln
    Himmel und Erde
    Hirseknödel Rezept
    Hirseschnitten Rezept
    Italienische Reisbällchen
    Karotten Gnocchi
    Kartoffel - Galuschki
    Kartoffel Lauch Knödel
    Kartoffel Mini-Rösti
    Kartoffel Quark Bratlinge
    Kartoffel Tortilla
    Kartoffel- Speckküchlein
    Kartoffel- Spinatschnecken
    Kartoffel- Taler
    Kartoffel-Gemüseauflauf
    Kartoffel-Kürbis-Püree
    Kartoffel-Maronen Tortilla
    Kartoffel-Rosenkohlstampf
    Kartoffel-Spargel Gratin
    Kartoffelbällchen
    Kartoffelbrei
    Kartoffelgratin
    Kartoffelgratin andere Art
    Kartoffelgratin in Miniform
    Kartoffelklößchen frittiert
    Kartoffelklöße
    Kartoffelknödel
    Kartoffelkroketten
    Kartoffelküchlein
    Kartoffeln Maître d'Hôtel
    Kartoffelnester
    Kartoffelnocken überbacken
    Kartoffelpfannkuchen
    Kartoffelplätzchen Rezept
    Kartoffelpuffer
    Kartoffelschiffchen
    Kartoffelstampf
    Kartoffeltaschen gefüllt
    Käsekartoffeln
    Käsespätzle
    Kastanien Nudelteig
    Kichererbsen - Bratlinge
    Kleines Zucchini Soufflé
    Kohlrabi Küchlein
    Kokosreis Beilage
    Kratzete
    Kräuter - Risotto
    Kräutergnocchi
    Kräuterkartoffeln geback.
    Kräuternudelteig
    Kräuterrisotto mediterran
    Kräuterspätzle
    Kürbis Pfannkuchen
    Kürbispuffer
    Kürbisspätzle Rezept
    Kürbisstampf Rezept
    Lauch Risotto Rezept
    Lauch Risotto überbacken
    Laugenknödel Rezept
    Luftige Kartoffelküchlein
    Luxemburger Mehlknödel
    Maismehl Nudeln
    Maronen - Kroketten
    Maronen Risotto
    Maronenpüree
    Mini Gemüsegratin
    Nudelteig mit Safran
    Nudelteig mit Spinat
    Orecchiette Grundrezept
    Petersilien Kartoffeln
    Pfannkuchen Cordon Bleu
    Pfannkuchen mit Quark
    Pfannkuchen- Grundrezept
    Pfannkuchen-Röllchen
    Pici Pasta Grundrezept
    Pikante Maismehlküchlein
    Pikante Spinatplätzchen
    Pilawreis
    Pilz Risotto
    Polenta - Kräuternocken
    Polenta Zucchinischnitten
    Pommes Frites
    Quadretti Pasta Rezept
    Quark - Grieß - Klößchen
    Quarkplinsen
    Quarkspätzle Rezept
    Reiskroketten
    Risotto
    Risotto mit Mandeln
    Rosmarin - Kartoffelwürfel
    Rosmarinkartoffeln
    Rosmarinrisotto
    Rösti
    Rucola Speck Puffer
    Safran Risotto
    Salzkartoffeln
    Sauerteig Pfannkuchen
    Schwäbische Dinkelspätzle
    Schwäbische Griebenschnecken
    Schwäbische Krautspätzle
    Schwäbische Mandel-Spätzle
    Schwäbische Schupfnudeln
    Schwäbische Spinatspätzle
    Schwäbische Wurstknöpfle
    Schwäbische Wurstspätzle
    Schwarzbrot - Knödel
    Sellerie-Kartoffelpüree
    Semmelknödel
    Semmelknödelrolle
    Serviettenknödel
    Spätzle
    Speckknödel
    Spinat Gnocchi
    Spinatknödel
    Sternchennudeln
    Süßkartoffel Gnocchi
    Süßkartoffel Schupfnudeln
    Süßkartoffel-Pommes
    Süßkartoffelstampf Rezept
    Überbackene Käsekartoffeln
    Vollkorn Pfannkuchen
    Vollkornnudeln ohne Ei
    Vollkornschrot - Plätzchen
    Westernkartoffeln
    Wilde Kartoffeln
    Würzige Bratkartoffeln
    Würzige Kartoffeltaler
    Zucchini Risotto
    Zucchini-Quark-Klöße
    Zucchiniküchlein
    Zuckerschoten Risotto