Kürbis Chutney

Dieses Rezept Kürbis- Chutney ergibt mit den genannten Zutaten ein süß-sauer- scharfwürziges Chutney, welches sehr gut als Beilage zu gegrilltem, gebratenem Fleisch, Fisch und Geflügel und Würstchen passt.
Oder man nimmt ein paar EL davon zum Würzen und Verfeinern von Gemüsepfannen, Wokgerichten oder indischen Currygerichten.

Zutaten: für 4 - 5 Gläser

500 g Kürbis (Sorte Hokkaido)
2 Äpfel
300 ml Wasser
200 ml Orangensaft
1 TL Salz
1 Stück Ingwer
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 - 2 scharfe Pfefferschoten
4 getrocknete Nelken
8 – 10 Pfefferkörner
2 Kardamom Kapseln
50 ml Weinessig
50 ml heller Balsamessig
1 – 2 EL Zitronensaft
350 g Gelierzucker 1 plus 1

Bild von Kürbis Chutney

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Kürbis Chutney zuerst den Kürbis halbieren, das innere Kerngehäuse und den weichen faserigen Kürbisfleischanteil mit einem Löffel heraus schaben.
Den Kürbis in mehrere Spalten schneiden, mit einem Sparschäler die Kürbisschale entfernen.
Das Kürbisfleisch in kleine (etwa 1x1 cm) Würfel schneiden, diese gleich in einen Kochtopf geben.
2 Zwiebeln, Knoblauchzehen sowie ein etwa 3 cm Stück frischen geschälten Ingwer in kleine Würfel geschnitten, zum Kürbis hinzu geben.

Eine scharfe spitze rote oder grüne Pfeffer- oder Chilischote mit einem Messer halbieren, das innere Kerngehäuse herausstreichen, die Schote in schmale Streifen schneiden und hinzu geben.

2 mittelgroße mürbe Äpfel schälen, in Würfel schneiden, mit in den Topf geben.

Orangensaft, 1 - 2 EL Zitronensaft, getrocknete Nelken, Wasser und Salz hinzufügen.

2 Kardamom Kapseln (siehe Bild) aufbrechen, die inneren kleinen Gewürzkörner heraus nehmen und diese gleich in einen Mörser umfüllen.
Zusammen mit den Pfefferkörnern mit dem Mörserstößel zermahlen und ebenfalls zum Kürbisgemisch in den Topf geben.
Sollte man keine getrockneten schwarzen Kardamomkapseln bekommen, dazu bereits gemahlenes Gewürzpulver verwenden.

Nun den Topfinhalt einmal gründlich aufkochen, anschließend bei zurück gedrehter Heizstufe alles noch etwa 40 – 60 Minuten (kosten) zwar weich, aber nicht zu Mus kochen, die Kürbisstücke sollten noch in etwa ihre Form behalten.
Nach Wunsch kann man jetzt etwa die Hälfte vom Kürbisgemüse mit einem Stabmixer leicht zerkleinern.

Die beiden Essigsorten hinzu gießen, unterrühren und auskühlen lassen.

Anschließend den Gelierzucker mit einem Rührlöffel gründlich unterrühren, damit sich der Zucker auflöst.
Nach persönlichem Geschmack das Kürbis- Chutney mit Salz, Chilipulver, Zitronensaft, Honig oder zusätzlichen Zucker abwürzen und über Nacht durchziehen lassen.

Am nächsten Tag das Kürbis- Chutney unter Rühren erneut aufkochen, anschließend noch weitere 4 Minuten (Kurzzeitwecker einstellen) sprudelnd weiter kochen lassen, dabei das Umrühren nicht vergessen.

Saubere mit heißem Wasser ausgespülte Marmeladengläser mit Schraubdeckeln (Twist Off) bereit stellen.
Das heiße Kürbis Chutney mit einem Schöpfer in die Gläser einfüllen, den dazu gehörenden Deckel aufsetzen und fest zuschrauben.
Anschließend die Gläser für ein paar Minuten auf den Kopf stellen.
Danach wieder umdrehen, ganz auskühlen lassen und mit beschrifteten Etiketten versehen.


Tipp:

Nimmt man zum Einfüllen des Chutneys dekorative kleinere Gläser, sind das kleine selbst gemachte Mitbringsel für Freunde und Verwandte.

Nährwertangaben:

100 g Kürbis Chutney hat ca. 170 kcal und 0,1 g Fett
1 EL Kürbis Chutney (ca.20 g) hat ca. 35 kcal

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Kürbis Chutney- Klicken zur Bildergalerie

    Stevia Flüssigextrakt
    Ananas Chili Beilage
    Apfel- Teepunsch
    Aprikosen in Sirup
    Aprikosen-Buttermilchdrink
    Aprikosen-Buttermilchdrink
    Bananenmilch Rezept
    Basilikumessig Rezept
    Berner Würstchen
    Brot - Diät - Tag
    Buchweizenspätzle- Sahnesoße
    Buntes Spaghetti Omelett
    Buttermilch - Fruchtgetränk
    Chilischoten einlegen
    Currywurst
    Dinkel Spinat Pfannkuchen
    Eier- Schinken- Soße
    Eier-Lauch-Garnelen Gratin
    Eierkuchen mit Weißkraut
    Einfache Wurstsülze
    Eingelegte Gewürzgurken
    Eingelegte Senfgurken
    Eingelegte Zucchini
    Eingelegter Knoblauch
    Eistee
    Erdbeer- Limoncello Cocktail
    Erdbeer- Smoothie
    Erdbeer-Apfel Smoothie
    Erdbeeren Grütze
    Estragonessig Rezept
    Feigen in Sirup eingelegt
    Feuerzangenbowle
    Gefüllte Kürbis Pfannkuchen
    Gefüllte Lachspfannkuchen
    Gemüse-Schinkenrollen
    Gemüsepfannkuchen
    Glögg - Glühwein
    Gnocchi Champignonsoße
    Gnocchi mit Fenchelsosse
    Grießschnitten überbacken
    Grüne Gurkenhappen
    Hackfleisch Wraps
    Hacksteak auf Brot
    Heiße Trinkschokolade
    Himbeer-Mandelmilch Shake
    Holunderblütenessig Rezept
    Holunderblütensirup
    Honig - Senfsauce - Dip
    Honigwalnüsse
    Hugo Cocktail
    Hustensaft mit Rettich
    Ingwersirup Rezept
    Irish Coffee Rezept
    Italienisches Rührei
    Joghurtgetränk - Ayran
    Kartoffelfrikadellen Rezept
    Käse - Schupfnudeln
    Käse- Wurststpieße
    Käsepfannkuchen
    Kichererbsen kochen
    Kraut Schupfnudeln
    Kräuter - Schupfnudeln
    Kräuterpfannkuchen
    Krokantgitter
    Kürbis Gnocchi
    Kürbis Mus herstellen
    Lassi mit Erdbeeren
    Lassi mit Gurke
    Linsen- Reis- Küchlein
    Maibowle mit Waldmeister
    Mango Lassi
    Mango Salsa
    Marinierte Gurkenscheiben
    Maronen rösten
    Melonen Smoothie
    Minze Sirup Rezept
    Mirabellenkompott
    Möhrenstifte in Würzöl
    Mozzarella Nudel-Puffer
    Nudel-Frittata mit Speck
    Omelett aus dem Backofen
    Omelett Lothringer Art
    Omelett mit Blattspinat
    Orangensirup
    Oreganoessig Rezept
    Paella Reispfanne
    Paprika Dip Rezept
    Paprika-Tomaten-Relish
    Passionsfrucht Dip
    Petersilienöl Rezept
    Pfannkuchen auf Pizza Art
    Pfannkuchen mit Frischkäse
    Pfannkuchen mit Kohlrabi
    Pfannkuchen mit Zwiebeln
    Pflaumen in Rotwein
    Pharisäer Kaffeegetränk
    Piri-Piri Sauce Rezept
    Pochierte Eier
    Polenta überbacken
    Quarkfleckerln
    Quarkkeulchen mit Schinken
    Quitten in Sirup eingelegt
    Quittenmus
    Reistag
    Risotto Provence
    Rosenblütensirup
    Rührei mit Brot
    Rührei mit Schinken
    Rühreier
    Rühreier mediterane Art
    Salsa Mexicana Rezept
    Salzgurken
    Salzmandeln
    Sangria
    Schinkenrollen paniert
    Schwäbische Krautspätzle
    Schwäbische Wurstspätzle
    Schwäbischer Eierhaber
    Schweinefleisch Sülze
    Soleier
    Spargel- Schinken- Wraps
    Spargelsülze mit Schinken
    Speckpfannkuchen
    Stachelbeeren in Weinbrand
    Stachelbeervanillegrütze
    Thunfisch Wrap mit Spargel
    Traubensirup
    Überbackene Eier
    Vanilleessenz Rezept
    Wraps mit Räucherlachs
    Wraps mit Salat und Käse
    Wraps mit Schinken
    Würste mit Lauch und Salbei
    Zitronen Verbene Sirup
    Zucchinipfannkuchen
    Zwetschgen in Cognac
    Zwetschgenröster