Hustensaft mit Rettich

Zutaten: für 1 schwarzer Winterrettich

1 schwarzer Winterrettich
4 - 6 EL brauner Zucker
2 - 3 TL Honig

Bild von Hustensaft mit Rettich

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Dieses Rezept Hustensaft mit Rettich ist ein altes Hausrezept für einen natürlich hergestellten
Schleimlöser bei Husten.
Dazu braucht man einen Winterrettich mit schwarzer Schale.
Am besten kann man diesen in den Wintermonaten auf einem Wochenmarkt oder im Bioladen kaufen.
Er sollte sich prall und fest anfühlen und auch nicht zu klein sein.
Beim Rettich eine Kappe abschneiden, anschließend in der Mitte des Rettichs etwa 1/3 vom Fruchtfleisch herausschneiden.
Mit einer dicken Stricknadel oder ähnlichem ein Loch bis zur unteren Spitze des Rettichs ein paar Mal durchstechen.
Dies ist dazu gedacht, dass später der Hustensaft am unteren Ende des Rettichs in ein Glas oder Tasse abläuft.
Den Rettich auf ein Gefäß setzen. Die Aushöhlung des Rettichs, je nach Größe, mit braunem Zucker und 1 TL Honig auffüllen.
Den Deckel wieder darauf setzen und so stehen lassen.
Der Zucker löst sich durch den Saft vom Rettich ziemlich schnell auf und schon nach ein paar Stunden hat man die ersten paar Löffel abgetropften Hustensaft im darunter stehen Glas, sofern das durch gestochene Loch dafür auch wirklich groß genug ist.
Am nächsten Tag beim Rettich erneut in der ausgeschnittenen Mulde etwas Fruchtfleisch ringsum abschneiden, damit eine neue Schicht Rettich erscheint, das untere Loch erneut durchstechen.
Wieder soviel braunen Zucker und Honig einfüllen, wie in die Öffnung passen und wiederum zum Abtropfen stehen lassen.
Ich habe auf dem Markt einen ziemlichen großen Winterrettich bekommen und konnte diesen Vorgang dreimal wiederholen.
Dabei habe ich insgesamt 120 ml Husten-Rettichsaft erhalten, das sind etwa 18 - 20 EL Hustensaft.
Zur Schleimlösung bei Husten sollte man drei Mal täglich 1 EL voll davon zu sich nehmen.
Nach 4 Tagen habe ich wirklich eine Besserung beim Abhusten verspürt, obwohl ich dem Rettich-Hustensaft vorher ziemlich kritisch gegenüberstand.
Diesen Hustensaft in ein sauberes leeres Marmeladenglas mit Schraubdeckel umfüllen und im Kühlschrank lagern.


Nährwertangaben:

1 EL Hustensaft mit Rettich hat ca. 31 kcal und 0 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Hustensaft mit Rettich- Klicken zur Bildergalerie

    Stevia Flüssigextrakt
    Apfel- Teepunsch
    Apfelpaste
    Aprikosen in Sirup
    Aprikosen-Buttermilchdrink
    Aprikosen-Buttermilchdrink
    Basilikumessig Rezept
    Berner Würstchen
    Brot - Diät - Tag
    Buchweizenspätzle- Sahnesoße
    Buttermilch - Fruchtgetränk
    Chilischoten einlegen
    Currywurst
    Dinkel Spinat Pfannkuchen
    Eier- Schinken- Soße
    Eierkuchen mit Weißkraut
    Einfache Wurstsülze
    Eingelegte Gewürzgurken
    Eingelegte Senfgurken
    Eingelegte Zucchini
    Eistee
    Erdbeer- Limoncello Cocktail
    Erdbeer- Smoothie
    Erdbeeren Grütze
    Estragonessig Rezept
    Feigen in Sirup eingelegt
    Feuerzangenbowle
    Gebrannte Mandeln
    Gefüllte Lachspfannkuchen
    Geleefrüchte
    Gemüse-Schinkenrollen
    Gemüsepfannkuchen
    Grießschnitten überbacken
    Grüne Gurkenhappen
    Hacksteak auf Brot
    Heiße Trinkschokolade
    HImbeer-Mandelmilch Shake
    Holunderblütenessig Rezept
    Holunderblütensirup
    Honig - Senfsauce - Dip
    Honigwalnüsse
    Hugo Cocktail
    Hustensaft mit Rettich
    Ingwersirup Rezept
    Italienisches Rührei
    Joghurtgetränk - Ayran
    Kartoffelfrikadellen Rezept
    Käse - Schupfnudeln
    Käse- Wurststpieße
    Käsepfannkuchen
    Kichererbsen kochen
    Kraut Schupfnudeln
    Kräuter - Schupfnudeln
    Kräuterpfannkuchen
    Krokantgitter
    Kürbis Gnocchi
    Kürbis Mus herstellen
    Lassi mit Erdbeeren
    Lassi mit Gurke
    Linsen- Reis- Küchlein
    Maibowle mit Waldmeister
    Mango Lassi
    Maronen rösten
    Melonen Smoothie
    Mirabellenkompott
    Möhrenstifte in Würzöl
    Omelett aus dem Backofen
    Omelett mit Blattspinat
    Orangensirup
    Oreganoessig Rezept
    Paella Reispfanne
    Paprika Dip Rezept
    Paprika-Tomaten-Relish
    Petersilienöl Rezept
    Pfannkuchen auf Pizza Art
    Pfannkuchen mit Kohlrabi
    Pfannkuchen mit Zwiebeln
    Pflaumen in Rotwein
    Pochierte Eier
    Polenta überbacken
    Quarkfleckerln
    Quitten in Sirup eingelegt
    Quittenmus
    Quittenpaste
    Reistag
    Risotto Provence
    Rosenblütensirup
    Rührei mit Brot
    Rührei mit Schinken
    Rühreier
    Rühreier mediterane Art
    Salsa Mexicana Rezept
    Salzgurken
    Sangria
    Schinkenrollen paniert
    Schoko - Haferflockentrüffel
    Schoko- Knusperhäufchen
    Schokofrüchte
    Schwäbische Krautspätzle
    Schwäbische Wurstspätzle
    Schwäbischer Eierhaber
    Schweinefleisch Sülze
    Soleier
    Spargel- Schinken- Wraps
    Spargelsülze mit Schinken
    Speckpfannkuchen
    Stachelbeeren in Weinbrand
    Stachelbeervanillegrütze
    Thunfisch Wrap mit Spargel
    Traubensirup
    Überbackene Eier
    Vanilleessenz Rezept
    Wraps mit Räucherlachs
    Wraps mit Salat und Käse
    Wraps mit Schinken
    Zucchinipfannkuchen
    Zwetschgen in Cognac
    Zwetschgenröster