Müslischnitten

Zutaten: für 10 Stück

75 g weiche Butter
2 EL brauner oder weißer Zucker
5 - 6 EL Honig
4 Eier
400 g Paket Früchtemüsli ohne Zuckerzusatz
1 gestrichener TL Salz
1 TL gemahlener Zimt
4 EL Mehl
½ TL Backpulver
1 TL geriebene Zitronenschale

Bild von Müslischnitten

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Weiche Butter, Zucker und Eier in einer Rührschüssel mit dem elektrischen Handmixer gut schaumig schlagen.
Honig, Salz und Zimt unterrühren.
Mehl mit Backpulver mischen, ebenfalls unterrühren.
Zuletzt die Zitronenschale und das fertig gekaufte Früchtemüsli darunter mengen.
Backofen auf 140 ° C vorheizen.
Eine niedrige Backform oder ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Die Müslimischung ca. 1 cm dick darauf streichen.
Im vor geheiztem Backofen auf der mittleren Schiene, bei 140 ° C, ca. 45 - 50 Minuten mit Umlufteinstellung backen. Hat man keine Umluftvorrichtung im Backofen, dann bei Ober/Unterhitze bei ca. 160 °C backen.
Noch warm mit einem Messer in Schnitten schneiden und abkühlen lassen.
In einer gut schließenden Dose mit Deckel aufbewahren.
Diese Schnitten bleiben bei kühler Lagerung gut 2 - 3 Wochen frisch.


Tipp:

Lieben Sie eher etwas weichere Müslischnitten, dann weichen Sie das Früchtemüsli vor dem Backen in ca. 150 ml kaltem Wasser ein, bis alles Wasser aufgesogen wurde. Dabei quellen die im Müsli enthaltenen Rosinen, Apfelstückchen etc. etwas auf und das Ganze wird dadurch auch nach dem Backen weicher im Biss.
Sonst genau so verarbeiten wie oben beschrieben.
Bei diesem Rezept können Sie die Zucker- oder Honigmenge , sowie die Gewürze auf ihren eigenen Geschmack abstimmen. Bei den oben genannten Zucker und Honigangaben werden die Schnitten nicht sehr süß, aber angenehm würzig im Geschmack.
Interessant schmecken die Schnitten auch, wenn sie noch zusätzlich einen halben bis ganzen Teelöffel ganz fein geschnittenen frischen Ingwer dazu geben.
Statt geriebener Zitronenschale kann man auch geriebene Orangenschale dazu verwenden

Nährwertangaben:

Eine Müslischnitte hat ca. 315 kcal und ca. 10 g Fett

Werbung

Rezept Müslischnitten- Klicken zur Bildergalerie

Amerikaner
Aniskuchen oder Zwieback
Apfel im Schlafrock
Apfelküchle
Apfelstrudel
Apfeltaschen
Aprikosen Gebäck
Aprikosen Täschchen
Auszogene Küchlein Rezept
Baiser
Baiser Törtchen Rezept
Bärentatzen
Berliner - Krapfen
Brioches
Brownies Rezept
Churros Rezept
Dinkel Rhabarber Hefegebäck
Dinkel-Zwieback Rezept
Donuts - Doughnats
Eclairs
Eclairs mit Himbeercreme
Eclairs mit Vanillecreme
Einback - Schlesisches Frühstücksgebäck
Elsässer Gugelhupf
Erdbeer-Torteletts Rezept
Faschingsgebäck
Fasnachtküchle
Florentiner
Fränkische Schneeballen
Französische Orangentörtchen
Fruchttörtchen
Gefüllte Hefeballen
Gefüllte Kartoffelhörnchen
Gefüllte Kipferl
Gefüllte Mandelhörnchen
Gefüllter Bienenstich
Gefülltes Sandgebäck
Glückskekse
Glücksschweinchen
Grundrezept Croissant
Hasenbrötchen aus Hefeteig
Hefe Quark Kugelhupf
Hefebrötchen mit Nuss
Hefeschnecken – Ensaimada
Hefezopf
Heidelbeerschnitten
Himbeer Schnitten
Himbeer-Torteletts
Hochzeits - Brezeln
Ischeler Bäckerei
Johannisbeertörtchen
Kalter Kekskuchen
Karnevals-Gebäck
Kirschstrudel
Knuspriges Nussgebäck
Kokosnuss Kekse
Lángos - Hefefladen
Luftiger Hefegugelhupf
Macarons Grundrezept
Macarons mit Schokocreme
Macarons mit Vanillecreme
Mandelhörnchen
Mandelkekse
Mini- Hefezöpfe
Mohnschnitten
Mohnsstrudel
Mürbe Törtchen
Müslischnitten
Mutschel
Mutzenmandeln Rezept
Natronringe
Nuss-Mohn Beigel
Nussecken
Nusszopf
Oblatentorte
Osterbrot
Osterhasen aus Mürbteig
Osterkekse aus Mürbteig
Osterkranz aus Hefeteig
Osterlamm - Biskuit
Osterlamm-Schokorührteig
Osterlämmchen aus Rührteig
Osternester aus Hefeteig
Ostertaler
Paganini Nußrollen
Pfauenaugen Gebäck Rezept
Pflaumenmus Buchteln
Pudding Hefeteilchen
Puddingschnecken
Punschschnitten
Quarkbällchen
Quarkschnecken
Quarkstrudel
Quitten- Schnitten
Rhabarberküchlein
Schnelle Apfelkrapfen
Schoko- Croissants
Schokobrötchen
Schokoladen - Macarons
Schokoladen - Nusswürfel
Schokoladenschnitten
Schwäbische Flachswickel
Schwäbische Nussschnecken
Schwäbische Schneckennudeln
Schwäbisches Hutzelbrot
Streuseltaler
Strudelteig
Tee - Gebäck
Vanillebrötchen
Vanilletörtchen
Windbeutel
Zwetschgenstrudel