Donuts - Doughnats

Zutaten: für 18 Stück

500 g Mehl
1Päckchen Trockenhefe
160 ml lauwarme Milch
150 g Zucker
je 1 Prise Salz und Muskatnuß
1 Päckchen Vanillezucker
1 zimmerwarmes Ei
80 g zerlassene Butter
Fett zum Ausbacken der Donats

Bild von Donuts - Doughnats

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Trockenhefe mit 1 TL Zucker in einer Tasse zusammen mit etwas lauwarmem Wasser verrühren und 10 Minuten stehen lassen.
In der Zwischenzeit Mehl, Zucker, Salz, Muskat, Vanillezucker und ein ganzes Ei in eine Schüssel geben. Die Butter in die Milch geben und zusammen leicht erwärmen, nicht zu heiß werden lassen.
Jetzt mit dem elektrischen Mixer mit den Knethaken alles zusammen zu einem geschmeidigen Hefeteig kneten. Zum Ende hin mit der Hand mit noch etwas Mehl weiter kneten, bis ein ganz glatter, nicht zu weicher Teig entstanden ist.
Mit einem Tuch bedeckt mindestens 1 Stunde stehen lassen, bis sich die Teigmenge verdoppelt hat.
Herausnehmen, kurz durchkneten und auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche gut 1 cm dick ausrollen.
Entweder mit einer runden Form oder einem entsprechend großen Trinkglas Donuts ausstechen. Die Mitte mit einem entsprechend kleineren Glas oder Sonstiges Gerät ausstechen.
Zwei große Kuchenbleche oder die Fettpfanne auf der Rückseite reinigen, mit Mehl bestäuben und die ausgestochenen Heferinge zum Aufgehen darauf legen.
Ein Trick ist es, wenn man aus Backpapier entsprechend große einzelne Stücke schneidet, diese auf die Rückseite vom Backblech legt und jeweils einen ausgestochenen Donut darauf setzt. Auf diese Weise behalten die Heferinge besser ihre runde Form, wenn man sie einfach mit dem Papier über Kopf in das heiße Frittierfett gleiten lässt.
Nach dem Ausstechen das Blech mit einem Tuch abdecken und das Gebäck nochmals 30 Minuten gehen lassen.
In einer Friteuse oder einem Topf Fett auf 180 ° erhitzen und jeweils 2 Donuts vorsichtig in das heiße Fett geben und von beiden Seiten backen lassen, dabei zum Umdrehen und Herausnehmen der Donuts einen Holzrührlöffel benutzen.
Auf einem Kuchengitter abtropfen und auskühlen lassen.
Nach Geschmack erkaltet entweder mit Puderzucker bestäuben, mit Schokolade - oder Puderzuckerguss überziehen und mit Mandelblättchen oder klein geschnittenen Pistazien verzieren.


Nährwertangaben:

1 Donut hat ca. 290 kcal und ca. 18 g Fett

Werbung

Rezept Donuts - Doughnats- Klicken zur Bildergalerie

Amerikaner
Aniskuchen oder Zwieback
Apfel im Schlafrock
Apfelküchle
Apfelstrudel
Apfeltaschen
Aprikosen Gebäck
Aprikosen Täschchen
Auszogene Küchlein Rezept
Baiser
Baiser Törtchen Rezept
Bärentatzen
Berliner - Krapfen
Brioches
Brownies Rezept
Churros Rezept
Dinkel Rhabarber Hefegebäck
Dinkel-Zwieback Rezept
Donuts - Doughnats
Eclairs
Eclairs mit Himbeercreme
Eclairs mit Vanillecreme
Einback - Schlesisches Frühstücksgebäck
Elsässer Gugelhupf
Erdbeer-Torteletts Rezept
Faschingsgebäck
Fasnachtküchle
Florentiner
Fränkische Schneeballen
Französische Orangentörtchen
Fruchttörtchen
Gefüllte Hefeballen
Gefüllte Kartoffelhörnchen
Gefüllte Kipferl
Gefüllte Mandelhörnchen
Gefüllter Bienenstich
Gefülltes Sandgebäck
Glückskekse
Glücksschweinchen
Grundrezept Croissant
Hasenbrötchen aus Hefeteig
Hefe Quark Kugelhupf
Hefebrötchen mit Nuss
Hefeschnecken – Ensaimada
Hefezopf
Heidelbeerschnitten
Himbeer Schnitten
Himbeer-Torteletts
Hochzeits - Brezeln
Ischeler Bäckerei
Johannisbeertörtchen
Kalter Kekskuchen
Karnevals-Gebäck
Kirschstrudel
Knuspriges Nussgebäck
Kokosnuss Kekse
Lángos - Hefefladen
Luftiger Hefegugelhupf
Macarons Grundrezept
Macarons mit Schokocreme
Macarons mit Vanillecreme
Mandelhörnchen
Mandelkekse
Mini- Hefezöpfe
Mohnschnitten
Mohnsstrudel
Mürbe Törtchen
Müslischnitten
Mutschel
Mutzenmandeln Rezept
Natronringe
Nuss-Mohn Beigel
Nussecken
Nusszopf
Oblatentorte
Osterbrot
Osterhasen aus Mürbteig
Osterkekse aus Mürbteig
Osterkranz aus Hefeteig
Osterlamm - Biskuit
Osterlamm-Schokorührteig
Osterlämmchen aus Rührteig
Osternester aus Hefeteig
Ostertaler
Paganini Nußrollen
Pfauenaugen Gebäck Rezept
Pflaumenmus Buchteln
Pudding Hefeteilchen
Puddingschnecken
Punschschnitten
Quarkbällchen
Quarkschnecken
Quarkstrudel
Quitten- Schnitten
Rhabarberküchlein
Schnelle Apfelkrapfen
Schoko- Croissants
Schokobrötchen
Schokoladen - Macarons
Schokoladen - Nusswürfel
Schokoladenschnitten
Schwäbische Flachswickel
Schwäbische Nussschnecken
Schwäbische Schneckennudeln
Schwäbisches Hutzelbrot
Streuseltaler
Strudelteig
Tee - Gebäck
Vanillebrötchen
Vanilletörtchen
Windbeutel
Zwetschgenstrudel