Schoko-Mini-Amerikaner Rezept

Bei diesem Rezept Schoko-Mini-Amerikaner Gebäck wird der Teig gleich in kleineren Teigportionen auf das Backblech gesetzt und ergibt somit in der Größe ein gut überschaubares feines Rührgebäck, von welchem besonders Kinder begeistert sind und dies auch als Gebäck für einen Kindergeburtstag geeignet ist

Zutaten: für 24 - 30 Stück

100 g weiche Butter oder Margarine
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker (8g)
3 Eier Gr. M
1 Prise Salz
30 g fein geriebene Zartbitter Schokolade
200 g Mehl Type 405 oder 550
1 Päckchen Schokoladenpudding (45g) für
500 ml zum Kochen
2 TL Bio Weinstein Backpulver (12 g) oder
Backpulver (12 g)
Nach Bedarf 3 – 4 EL kalte Milch
Nach Wunsch zum Verfeinern:
Ein paar Tropfen Rum Aroma aus dem kleinen Fläschchen
Zusätzlich für den Schokoladenguss zum Bestreichen:
Ca. 90 g über dem Wasserbad geschmolzene Zartbitter Schokolade
Und ca. 40 g geschmolzene Vollmilch- oder weiße Schokolade
Einen Holzzahnstocher zum Marmorieren

Bild von Schoko-Mini-Amerikaner Rezept

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Schoko-Mini-Amerikaner zuerst rechtzeitig die Butter oder Margarine aus dem Kühlschrank nehmen.
Von ca. 120 g Zartbitterschokolade 30 g entnehmen und fein reiben.
Die übrige etwas zerkleinerte Zartbitterschokolade zum Auflösen im Wasserbad in ein entsprechendes Gefäß geben.
Ebenso 40 g Vollmilch- oder weiße Schokolade in ein zweites Gefäß zum Schmelzen der Schokolade einfüllen.
Zwei große Backbleche vom Backofen mit Backpapier auslegen.
Den Backofen auf 200 ° C vorheizen.

Weiche Butter oder Margarine mit den Rührstäben vom elektrischen Handmixer schaumig rühren.
75 g Zucker, eine Prise Salz und Vanillinzucker hinzugeben und zusammen schaumig rühren.
Die Eier nach und nach hinzugeben und solange weiterrühren, bis die Masse leicht eindickt.

Mehl mit Backpulver und dem Inhalt von einem handelsüblichen Päckchen Puddingpulver Schokoladengeschmack(45g) trocken in einer Schüssel mischen und durch ein Sieb über den Eierschaum sieben.
Zusammen mit 3 – 4 EL kalter Milch zu einem nicht zu festen, aber auch nicht zu flüssigen Rührteig zusammenrühren. Dabei nicht zu lange rühren, gerade so lange, bis keine Mehlreste mehr sichtbar sind unterrühren. Sollte der Rührteig zu flüssig erscheinen, wenig zusätzliches Mehl unterrühren. Bei zu festem Teig vorsichtig wenig zusätzliche Milch unterrühren.

Nun mit Hilfe von 2 TL jeweils einen leicht gehäuften TL Teig als Häufchen in Abstand zueinander auf das Backblech setzen.
Das zweite Backblech mit den restlichen Teighäufchen belegen und nacheinander in der Mitte der Backröhre in den Backofen einschieben und mit Ober/Unterhitze je nach Größe der Mini-Amerikaner ca. 11 – 12 Minuten backen.
Die Mini-Amerikaner samt dem Backpapier vom Backblech zur Seite ziehen.
Das nächste bestückte Backblech auf die gleiche Weise backen und alles gut abkühlen lassen.

Übrige Zartbittere Schokolade und Vollmilch- oder weiße Schokolade getrennt im Wasserbad auflösen.
Jeden einzelnen Mini-Amerikaner an der unteren geraden Seite mit aufgelöster Zartbitterschokolade bestreichen, von der Vollmilch- oder weißen Schokolade mit Hilfe von einem TL 1 – 2 Tropfen auf die flüssige dunkle Schokolade träufeln und sofort mit einem Holzzahnstocher spiralförmig zu einem Marmormuster verziehen.
So fortfahren, bis alle Schoko-Mini-Amerikaner bestrichen sind.
Anschließend die Schoko-Amerikaner gut trocknen lassen.


Tipp:

Aus den Zutaten kann man nach Wunsch auch 12 große Schoko-Amerikaner backen

Nährwertangaben:

Bei 30 Schoko-Mini-Amerikaner enthalten 1 Gebäckstück mit Schokoguss ca. 94 kcal und ca. 4,8 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
>img src="http://vg01.met.vgwort.de/na/81d1e5cc230d43569c72a86ead867fba" width="1" height="1" alt="">
Werbung

    Rezept Schoko-Mini-Amerikaner Rezept- Klicken zur Bildergalerie

    Amerikaner
    Aniskuchen oder Zwieback
    Apfel im Schlafrock
    Apfelstrudel
    Apfeltaschen
    Aprikosen Gebäck
    Aprikosen Täschchen
    Auszogene Küchlein Rezept
    Baiser
    Baiser Törtchen Rezept
    Bärentatzen
    Beeren-Sahne Schnitten
    Berliner - Krapfen
    Biskuit Obsttörtchen
    Brioches
    Brownies Rezept
    Churros Rezept
    Dinkel Rhabarber Hefegebäck
    Dinkel-Zwieback Rezept
    Donuts - Doughnats
    Eclairs
    Eclairs mit Himbeercreme
    Eclairs mit Matcha Tee
    Eclairs mit Vanillecreme
    Einback - Schlesisches Frühstücksgebäck
    Elsässer Gugelhupf
    Erdbeer-Sahne Türmchen
    Erdbeer-Torteletts Rezept
    Faschingsgebäck
    Fasnachtküchle
    Flammende Herzen
    Florentiner
    Fränkische Schneeballen
    Französische Orangentörtchen
    Fruchttörtchen
    Gefüllte Hefeballen
    Gefüllte Kartoffelhörnchen
    Gefüllte Kipferl
    Gefüllte Mandelhörnchen
    Gefüllte Mürbeteigkekse
    Gefüllter Bienenstich
    Gefülltes Sandgebäck
    Glückskekse
    Glücksschweinchen
    Grundrezept Croissant
    Hasenbrötchen aus Hefeteig
    Hefe Quark Kugelhupf
    Hefebrötchen mit Nuss
    Hefeschnecken – Ensaimada
    Hefezopf
    Heidelbeerschnitten
    Heidelbeertörtchen
    Himbeer Schnitten
    Himbeer-Sahnetörtchen
    Himbeer-Torteletts
    Hobelspäne Gebäck
    Hochzeits - Brezeln
    Ischeler Bäckerei
    Johannisbeertörtchen
    Kalter Kekskuchen
    Karnevals-Gebäck
    Katzenzungen Gebäck
    Kirschstrudel
    Knuspriges Nussgebäck
    Kokosnuss Kekse
    Lángos - Hefefladen
    Linzer Schnitten Rezept
    Luftiger Hefegugelhupf
    Macarons Grundrezept
    Macarons mit Schokocreme
    Macarons mit Vanillecreme
    Mandelhörnchen
    Mandelkekse
    Mini- Hefezöpfe
    Mini-Schoko-Gugelhupf
    Mohnschnitten
    Mohnsstrudel
    Mürbe Törtchen
    Müslischnitten
    Mutschel
    Mutzenmandeln Rezept
    Natronringe
    Nektarinen Torteletts
    Nuss-Mohn Beigel
    Nussecken
    Nusszopf
    Oblatentorte
    Osterbrot
    Osterhasen aus Hefeteig
    Osterhasen aus Mürbteig
    Osterhasen Mandel-Mürbeteig
    Osterkekse aus Mürbteig
    Osterkranz aus Hefeteig
    Osterlamm - Biskuit
    Osterlamm-Schokorührteig
    Osterlämmchen aus Rührteig
    Osternester aus Hefeteig
    Ostertaler
    Osterzopf mit Anis
    Paganini Nußrollen
    Pfauenaugen Gebäck Rezept
    Pfirsich Quarkteilchen
    Pflaumenmus Buchteln
    Pudding Hefeteilchen
    Puddingschnecken
    Punschschnitten
    Quark-Sahne Schnitten
    Quarkbällchen
    Quarkkrapfen gefüllt
    Quarkschnecken
    Quarkstrudel
    Quitten- Schnitten
    Rosinenbrötchen
    Schnelle Apfelkrapfen
    Schoko- Croissants
    Schoko-Mini-Amerikaner
    Schokobrötchen
    Schokobrötchen
    Schokoladen - Macarons
    Schokoladen - Nusswürfel
    Schokoladenschnitten
    Schwäbische Flachswickel
    Schwäbische Nussschnecken
    Schwäbische Schneckennudeln
    Schwäbisches Hutzelbrot
    Strauben aus Brandteig
    Streuseltaler
    Streuseltaler mit Pudding
    Strudelteig
    Tee - Gebäck
    Vanille- Hefekringel
    Vanillebrötchen
    Vanilletörtchen
    Windbeutel
    Zwetschgenstrudel