Quinoa Gemüsepfanne

Bei diesem Rezept Quinoa Gemüsepfanne handelt es sich um eine vegetarische Gemüsepfanne mit einer sättigenden Einlage von zuvor vorgekochten Quinoa Körnern.
Bei Quinoa handelt es sich um die Samenkörner einer Fuchsschwanzpflanze, welche schon vor langer Zeit zur Sättigung und Stärkung der Inkas galt.
Aus diesem Grunde werden die glutenfreien Quinoa Körner auch heute noch oft als Inka Korn oder Inka Reis bezeichnet.

Zutaten: für 2 Personen

100 g Quinoa
300 ml Gemüsebrühe
Gemüseeinlage:
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Karotte (ca. 125 g)
1 rote Paprikaschote
1 Zucchini (ca, 125 g)
2 große frische Tomaten
½ TL Kreuzkümmel (Cumin)
Salz
Gemahlener schwarzer Pfeffer
Eine Hand voll frische Basilikumblätter

Bild von Quinoa Gemüsepfanne

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Quinoa Gemüsepfanne werden zuerst die Quinoa Körner vorgekocht.
Dazu Quinoa mindestens dreimal in lauwarmem Wasser waschen und durch ein feinmaschiges Sieb abseihen, bis das Waschwasser sauber abläuft.

300 ml Gemüsebrühe in einem Kochtopf aufkochen, die abgetropften Quinoa hinzu geben, einmal sprudelnd aufkochen, danach bei etwas zurück gedrehter Heizstufe zugedeckt langsam 15 Minuten weiter kochen.

Quinoa mit einem Rührlöffel umrühren und ohne Deckel nochmals weitere 10 Minuten zum weiteren Ausquellen der Körnchen stehen lassen, dabei immer wieder umrühren.

Für die Gemüsepfanne:

Geschälte Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden.

Bei der Karotte die Schale abziehen, die Karotte der Länge nach durchschneiden und in dünne halbe Scheiben schneiden.

Zucchini samt der Schale waschen, ebenfalls der Länge nach durchschneiden und in Würfel schneiden.

Rote Paprikaschote waschen, halbieren, inneren Strunk mit Kernen und die hellen Häute entfernen und in Würfel schneiden.

Tomaten enthäuten, halbieren, jede Hälfte mit der Hand ausdrücken damit die Tomatenflüssigkeit und die Kerne entfernt werden.
Das übrige Tomatenfruchtfleisch in grobe Würfel schneiden.

1 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne verteilen und leicht erhitzen.
Die Zwiebel- Knoblauchwürfel darin sanft glasig anschmoren.

Karottenscheiben hinzu geben, unterheben und unter mehrfachem Wenden etwa 3 – 4 Minuten mitschmoren.

Paprika- und Zucchiniwürfel mit in die Pfanne geben und das Ganze zusammen nochmals 3 – 4 Minuten langsam weiter schmoren.

Mit Kreuzkümmel und Salz abschmecken, unterheben und zusammen mit den Tomatenstückchen nochmals etwa 2 Minuten unter mehrfachem Wenden langsam weiter braten.

Zuletzt nach persönlichem Geschmack mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer pikant abschmecken. Quinoa zum Gemüse in die Pfanne geben und mit zwei Löffeln unterheben.
Den zweiten EL Olivenöl darüber träufeln und mit reichlich etwas kleiner gezupften Basilikumblättchen bestreut als vegetarische Quinoa Gemüsepfanne servieren.


Nährwertangaben:

1 Portion Quinoa Gemüsepfanne enthalten ca. 320 kcal und ca. 11 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Quinoa Gemüsepfanne- Klicken zur Bildergalerie

    Amaranth Bratlinge
    Auberginen - Küchlein
    Ausgeb. Polentaschnitten
    Ausgebackene Auberginen
    Blumenkohl italienisch
    Bohnen mit Tomatensoße
    Brokkoli Bratlinge
    Brokkoli mit Currysoße
    Brokkolipüree
    Bulgur mit Möhrengemüse
    Bunter Gemüsekuchen
    Chicoree gedämpft
    Eier mit Senfsoße
    Falafel
    Fenchel im Ausbackteig
    Fenchel überbacken
    Fenchelgemüse
    Fenchelrisotto
    Gemischte Gemüsepfanne
    Gemüse - Linsennudeln
    Gemüse - Spätzle - Pfanne
    Gemüse Frikadellen
    Gemüse Lasagne
    Gemüse orientalisch
    Gemüse-Burger Rezept
    Gemüsepuffer
    Gemüsespieß mit Dip
    Gemüsestrudel
    Gnocchi Grundrezept
    Gnocchi mit Gemüsesoße
    Gnocci mit Pfifferlingen
    Grünes Linsengemüse
    Grünkern - Paprikasalat
    Haferflocken - Küchlein
    Hefepfannkuchen gefüllt
    Hummus
    Italienischer Nudelsalat
    Karotten- Auflauf
    Kartoffel Auflauf
    Kartoffel- Champignonpfanne
    Kartoffelpfannkuchen
    Kartoffelpuffer
    Käsekartoffeln
    Kohlrabi mit Pilzfüllung
    Kohlrabi paniert
    Kräuter - Risotto
    Kräuter - Schupfnudeln
    Kräuterpfannkuchen
    Kürbis - Pilzgemüse
    Kürbis - Risotto
    Kürbis - Soße
    Kürbis Gnocchi
    Kürbis Taschen
    Kürbisgemüse pikant
    Kürbispuffer
    Lauchauflauf
    Lauchpfannkuchen
    Linsen - Bratlinge
    Linsen asiatisch gewürzt
    Linsen orientalisch gewürzt
    Linsen- Brotaufstrich
    Linsen- Mangoldsuppe
    Linsen- Walnusssalat
    Linsengemüse pikant
    Linsengericht mit Reis
    Linsenpfanne
    Linsensalat orientalisch
    Linsentaler aus der Pfanne
    Mairübchen
    Marinierte Austernpilze
    Maronengemüse
    Möhren - Nudelpfanne
    Möhren Quiches
    Möhrenpuffer
    Nudel - Spinatsalat
    Nudeln mit Brokkoli
    Nudeln mit Olivensoße
    Nudeln mit Wirsung
    Pasta - Kürbiskernpesto
    Pasta Zucchinitomatensoße
    Pasta- Spinat-Käsesoße
    Pfifferling Soufflé
    Pilz Risotto
    Pilzschnitzel
    Quinoa Bratlinge
    Quinoa Burger
    Quinoa Gemüsepfanne
    Ratatouille überbacken
    Reis mit Erbsen
    Risotto
    Rosmarinrisotto
    Rote Bete überbacken
    Rotes Linsengemüse
    Schwäbischer Eierhaber
    Sellerieschnitzel
    Spaghetti mit Linsen
    Spargel Risotto
    Spinat Risotto
    Spinatbratlinge
    Spinatgemüse
    Spinatpfannkuchen
    Tofu - Gemüsepfanne
    Tofu Frikadellen
    Tomaten Gratin Provence
    Tomatensuppe
    Überbackene Auberginen
    Wirsinggemüse asiatisch
    Wirsingnudeln
    Wokgemüse in Kokossoße
    Zucchini Bratlinge
    Zucchini Kuchen
    Zucchini Omelett
    Zucchini Puffer
    Zucchini- Käsepuffer
    Zucchini- Pfannkuchen
    Zucchinistäbchen