Hefepfannkuchen gefüllt

Zutaten: für 4 Personen

Für den Pfannkuchenteig:
70 g Mehl Typ 405
30 g Mehl Typ 1050
½ TL Salz
½ TL Zucker
½ Päckchen Trockenhefe
oder 10 g frische Hefe
1 Ei
1 EL Öl
200 ml lauwarme Milch
Je einen EL geschnittene Petersilie und Schnittlauch
Für die Füllung:
100 - 130 g Frischkäse mager
1 Karotte (100g)
1 Stück grüne Gurke (100g)
Salz
Pfeffer
4 EL Öl zum Braten

Bild von Hefepfannkuchen gefüllt

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Bei diesem Rezept für Hefepfannkuchen gefüllt, zuerst für den Pfannkuchenteig das Mehl mit Trockenhefe, Salz und Zucker in einer etwas höheren Schüssel miteinander vermischen. Bei frischer Hefe, diese erst zusammen mit wenig lauwarmem Wasser zu einen kleinen Vorteig anrühren und 10 Miunten zum Gären der Hefe in der Küche stehen lassen
Die Milch etwas erwärmen, mit Hilfe des elektrischen Mixers, einen glatten Teig rühren, dabei noch 1 EL Öl und 1 zimmerwarmes Ei mit dazu geben.
Die Schüssel zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 - 40 Minuten ruhen lassen.
Jetzt erst die klein geschnittenen Kräuter unterheben.
In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen, mit einer Schöpfkelle Teig in die Pfanne geben, dabei die Pfanne gleichzeitig drehen, damit sich der Teig gleichmäßig verteilt, und den Pfannkuchen auf beiden Seiten schön hellbraun ausbacken.
So fort fahren, bis der Teig aufgebraucht ist. Das ergibt, je nach Dicke, ca. 3 große Pfannkuchen.
Die Pfannkuchen auskühlen lassen.

Für die Füllung eine Karotte schälen und auf der Reibe raspeln. Die grüne Gurke gut waschen, ebenfalls raspeln.
Alle Zutaten mit dem Frischkäse vermischen, salzen und pfeffern.

Die ausgekühlten Pfannkuchen mit der Füllmenge bestreichen und fest zusammen rollen.
Jeden einzelnen Pfannkuchen in eine Folie einwickeln und für gut 1 Stunde in den Gefrierschrank legen.
15 Minuten vor dem Servieren wieder aus der Kälte holen und mit einem scharfen Messer in etwa 2 cm dicke Scheiben aufschneiden.
Einen Teller mit ein paar Salatblättern auslegen und die Pfannkuchenröllchen dekorativ darauf legen und als Vorspeise servieren.


Tipp:

Diese Hefepfannkuchen schmecken auch sehr gut, wenn man nur eine Sorte Mehl, hell oder dunkel, dazu nimmt. Das ist reine Geschmacksache.

Nährwertangaben:

Bei 6 Portionen, hat 1 Portion Hefepfannkuchen gefüllt insgesamt, ca. 180 kcal und ca. 6,7 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Hefepfannkuchen gefüllt- Klicken zur Bildergalerie

    Amaranth Bratlinge
    Auberginen - Küchlein
    Ausgeb. Polentaschnitten
    Ausgebackene Auberginen
    Blumenkohl italienisch
    Bohnen mit Tomatensoße
    Brokkoli Bratlinge
    Brokkoli mit Currysoße
    Brokkolipüree
    Bulgur mit Möhrengemüse
    Bunter Gemüsekuchen
    Chicoree gedämpft
    Eier mit Senfsoße
    Falafel
    Fenchel im Ausbackteig
    Fenchel überbacken
    Fenchelgemüse
    Fenchelrisotto
    Gemischte Gemüsepfanne
    Gemüse - Linsennudeln
    Gemüse - Spätzle - Pfanne
    Gemüse Frikadellen
    Gemüse Lasagne
    Gemüse orientalisch
    Gemüse-Burger Rezept
    Gemüsepuffer
    Gemüsespieß mit Dip
    Gemüsestrudel
    Gnocchi Grundrezept
    Gnocchi mit Gemüsesoße
    Gnocci mit Pfifferlingen
    Grünes Linsengemüse
    Grünkern - Paprikasalat
    Haferflocken - Küchlein
    Hefepfannkuchen gefüllt
    Hummus
    Italienischer Nudelsalat
    Karotten- Auflauf
    Kartoffel Auflauf
    Kartoffel- Champignonpfanne
    Kartoffelpfannkuchen
    Kartoffelpuffer
    Käsekartoffeln
    Kohlrabi mit Pilzfüllung
    Kohlrabi paniert
    Kräuter - Risotto
    Kräuter - Schupfnudeln
    Kräuterpfannkuchen
    Kürbis - Pilzgemüse
    Kürbis - Risotto
    Kürbis - Soße
    Kürbis Gnocchi
    Kürbis Taschen
    Kürbisgemüse pikant
    Kürbispuffer
    Lauchauflauf
    Lauchpfannkuchen
    Linsen - Bratlinge
    Linsen asiatisch gewürzt
    Linsen orientalisch gewürzt
    Linsen- Brotaufstrich
    Linsen- Mangoldsuppe
    Linsen- Walnusssalat
    Linsengemüse pikant
    Linsengericht mit Reis
    Linsenpfanne
    Linsensalat orientalisch
    Linsentaler aus der Pfanne
    Mairübchen
    Marinierte Austernpilze
    Maronengemüse
    Möhren - Nudelpfanne
    Möhren Quiches
    Möhrenpuffer
    Nudel - Spinatsalat
    Nudeln mit Brokkoli
    Nudeln mit Olivensoße
    Nudeln mit Wirsung
    Pasta - Kürbiskernpesto
    Pasta Zucchinitomatensoße
    Pasta- Spinat-Käsesoße
    Pfifferling Soufflé
    Pilz Risotto
    Pilzschnitzel
    Quinoa Bratlinge
    Quinoa Burger
    Quinoa Gemüsepfanne
    Ratatouille überbacken
    Reis mit Erbsen
    Risotto
    Rosmarinrisotto
    Rote Bete überbacken
    Rotes Linsengemüse
    Schwäbischer Eierhaber
    Sellerieschnitzel
    Spaghetti mit Linsen
    Spargel Risotto
    Spinat Risotto
    Spinatbratlinge
    Spinatgemüse
    Spinatpfannkuchen
    Tofu - Gemüsepfanne
    Tofu Frikadellen
    Tomaten Gratin Provence
    Tomatensuppe
    Überbackene Auberginen
    Wirsinggemüse asiatisch
    Wirsingnudeln
    Wokgemüse in Kokossoße
    Zucchini Bratlinge
    Zucchini Kuchen
    Zucchini Omelett
    Zucchini Puffer
    Zucchini- Käsepuffer
    Zucchini- Pfannkuchen
    Zucchinistäbchen