Tomaten Gratin Provence

Zutaten: für 4 Personen

1200 g Fleischtomaten oder Tomaten
Oder 1 große Dose geschälte Tomaten
der Rest frische Tomaten
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 EL getrocknete Kräuter der Provence
8 Scheiben Toastbrot (200 g) oder entsprechend viel
Misch- oder Weißbrot
Salz
gemahlener Pfeffer
1 - 2 EL Olivenöl zum Beträufeln
1 EL Öl zum Anbraten der Zwiebeln
3 EL Creme fraiche (75 g)
3 - 4 EL geriebener Parmesankäse

Bild von Tomaten Gratin Provence

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Die Tomaten über kreuz mit einem Messer an der Haut einschneiden.
Für 2 Minuten in einen Topf mit kochendem Wasser einlegen, dabei den Topf nach dem Einlegen der Tomaten zur Seite ziehen und mit einem Deckel für 2 Minuten zudecken.
Die Tomaten abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken. Jetzt kann man bequem die Tomatenhaut abziehen.
Im Winter kann man statt der frischen Tomaten auf geschälte Tomaten aus der Dose zurückgreifen. Dabei die Tomaten mit der Hand etwas ausdrücken, sonst wird das Gemüse zu sehr verwässert. Ein paar frische Tomaten sollten aber schon dabei sein.
Die Tomaten in grobe Würfel schneiden.
Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in etwas Öl in einer beschichteten Pfanne hellgelb anrösten.
Knoblauch dazu pressen oder ganz fein schneiden und zusammen mit etwas Salz mit dem Messer zu einem Brei zerdrücken.
Toastbrot in Würfel schneiden.
Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermischen. Nach Geschmack salzen, gut pfeffern, die Kräuter unterheben und die gesamte Tomaten/Brotmasse in eine gefettete Auflaufform einfüllen.
Das Olivenöl darüber träufeln.
Mit der Creme fraiche bestreichen, darüber den geriebenen Parmesankäse streuen.
Backofen auf 190 ° C vorheizen und die Auflaufform in die Mitte des Backofens auf den Rost stellen.
30 - 35 Minuten backen, bis eine schöne hellbraune Kruste entsteht.
Sofort aus dem Backofen, in der Form zu Tisch bringen.
Dazu serviert man in kleine Scheiben geschnittenes Baguette und ein Glas Wein.


Tipp:

Dieses Gericht eignet sich für ein Abendessen oder als erster Gang bei einem kleinen Menü.
Man kann es auch schon Stunden vorher, bis auf das Bestreichen mit Creme fraiche und Parmesankäse, vorbereiten und im Kühlschrank gut abgedeckt bereitstellen.

Nährwertangaben:

Eine Portion von der gesamten Menge hat ca. 190 kcal und ca. 15 g Fett

Werbung

Rezept Tomaten Gratin Provence- Klicken zur Bildergalerie

Amaranth Bratlinge
Auberginen - Küchlein
Ausgeb. Polentaschnitten
Ausgebackene Auberginen
Blumenkohl italienisch
Bohnen mit Tomatensoße
Brokkoli Bratlinge
Brokkoli mit Currysoße
Brokkolipüree
Bulgur mit Möhrengemüse
Bunter Gemüsekuchen
Chicoree gedämpft
Eier mit Senfsoße
Falafel
Fenchel im Ausbackteig
Fenchel überbacken
Fenchelgemüse
Fenchelrisotto
Gemischte Gemüsepfanne
Gemüse - Linsennudeln
Gemüse - Spätzle - Pfanne
Gemüse Frikadellen
Gemüse Lasagne
Gemüse orientalisch
Gemüse-Burger Rezept
Gemüsepuffer
Gemüsespieß mit Dip
Gemüsestrudel
Gnocchi Grundrezept
Gnocchi mit Gemüsesoße
Gnocci mit Pfifferlingen
Grünes Linsengemüse
Grünkern - Paprikasalat
Haferflocken - Küchlein
Hefepfannkuchen gefüllt
Hummus
Italienischer Nudelsalat
Karotten- Auflauf
Kartoffel Auflauf
Kartoffel- Champignonpfanne
Kartoffelpfannkuchen
Kartoffelpuffer
Käsekartoffeln
Kohlrabi mit Pilzfüllung
Kohlrabi paniert
Kräuter - Risotto
Kräuter - Schupfnudeln
Kräuterpfannkuchen
Kürbis - Pilzgemüse
Kürbis - Risotto
Kürbis - Soße
Kürbis Gnocchi
Kürbis Taschen
Kürbisgemüse pikant
Kürbispuffer
Lauchauflauf
Lauchpfannkuchen
Linsen - Bratlinge
Linsen asiatisch gewürzt
Linsen orientalisch gewürzt
Linsen- Brotaufstrich
Linsen- Mangoldsuppe
Linsen- Walnusssalat
Linsengemüse pikant
Linsengericht mit Reis
Linsenpfanne
Linsensalat orientalisch
Linsentaler aus der Pfanne
Mairübchen
Marinierte Austernpilze
Maronengemüse
Möhren - Nudelpfanne
Möhren Quiches
Möhrenpuffer
Nudel - Spinatsalat
Nudeln mit Brokkoli
Nudeln mit Olivensoße
Nudeln mit Wirsung
Pasta - Kürbiskernpesto
Pasta Zucchinitomatensoße
Pasta- Spinat-Käsesoße
Pfifferling Soufflé
Pilz Risotto
Pilzschnitzel
Quinoa Bratlinge
Quinoa Burger
Quinoa Gemüsepfanne
Ratatouille überbacken
Reis mit Erbsen
Risotto
Rosmarinrisotto
Rote Bete überbacken
Rotes Linsengemüse
Schwäbischer Eierhaber
Sellerieschnitzel
Spaghetti mit Linsen
Spargel Risotto
Spinat Risotto
Spinatbratlinge
Spinatgemüse
Spinatpfannkuchen
Tofu - Gemüsepfanne
Tofu Frikadellen
Tomaten Gratin Provence
Tomatensuppe
Überbackene Auberginen
Wirsinggemüse asiatisch
Wirsingnudeln
Wokgemüse in Kokossoße
Zucchini Bratlinge
Zucchini Kuchen
Zucchini Omelett
Zucchini Puffer
Zucchini- Käsepuffer
Zucchini- Pfannkuchen
Zucchinistäbchen