Linsenpfanne

Zutaten: für 2 Personen

125 g grüne getrocknete Linsen
2 EL Olivenöl
2 mittelgroße Karotten
1 Zwiebel
½ rote Paprikaschote
2 Stangen Staudensellerie
½ - ganze rote Chilischote
1 daumengroßes Stück Ingwer
150 - 200 g Kirschtomaten

Zum Ablöschen:
250 ml Gemüsebrühe (Fertigprodukt)
Salz
1 - 2 EL helle Sojasoße
Etwas gemahlener Koriander
Etwas gemahlener Kurkuma

Außerdem:
125 g rohe Weizenkörner (Ebly)
Langkornreis oder Nudeln

Bild von Linsenpfanne

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Bei diesem Rezept für eine Linsenpfanne handelt es sich um ein etwas scharfes, gut würziges Linsengericht, ohne Fleischbeilage.
Grüne Linsen, werden oft auch unter der Bezeichnung schwarze Linsen angeboten.
Man erhält sie in jedem gut sortiertem Supermarkt, oder im Bioladen.
Der Geschmack der Linsen ist nach dem Kochen sehr neutral und sie behalten auch Ihre runde Form besser, als dies bei den üblichen braunen Linsen, der Fall ist.
Zuerst die Linsen wenigstens für 3 Stunden, oder noch besser am Vorabend, in kaltem Wasser einweichen.
Vor dem Kochen, die Linsen durch ein Sieb abseihen, anschließend gründlich mit kaltem Wasser abspülen.
Die Linsen wieder in den Topf, zusammen mit frischem kaltem Wasser einfüllen und
einmal sprudelnd aufkochen lassen, zur Seite ziehen und in einem Sieb abseihen, das Kochwasser ist jetzt sehr dunkel, die Linsen bekommen eine grüne Farbe.
Die Linsen gründlich mit kaltem Wasser abspülen.
Ein letztes Mal die Linsen in den Kochtopf geben, etwa bis 2 Finger über den Linsen mit frischem kaltem Wasser auffüllen und aufkochen lassen.
Anschließend auf kleiner Flamme etwa 20 - 25 Minuten kochen lassen und in einem Sieb abseihen und für später zur Seite stellen.
Während die Linsen kochen, das Gemüse putzen und klein schneiden, die Weizenkörner oder den Reis nach Anleitung auf der Packung kochen.
Zwiebel und Ingwer in kleine Würfel schneiden. Chilischote in dünne Ringe schneiden.
Rote Paprikaschote in grobe Würfel schneiden.
Staudensellerie und Karotten in dünne Scheiben schneiden.
Die Kirschtomaten, oder ersatzweise feste Tomaten, in grobe Stücke schneiden.
Mit einem EL Olivenöl eine beschichtete Pfanne oder die Wokpfanne ausstreichen und erhitzen.
Die Zwiebelwürfel, Chilischotenringe und den Ingwer darin hell anbraten.
Wiederum 1 EL Olivenöl in die Pfanne geben, das Gemüse, ohne die Tomaten, hinzu geben und alles zusammen, unter häufigem Wenden, kurz anbraten.
Mit Sojasoße ablöschen.
Etwa 250 ml Hühnerbrühe abmessen und neben den Herd stellen.
Das Gemüse immer wieder mit soviel Brühe auffüllen, damit das Gemüse in etwa 10 - 12 Minuten weich gekocht, aber dennoch noch leicht bissfest ist. Dabei sollte die ganze Flüssigkeit vor jedem erneuten Nachgießen mit Brühe, fast eingekocht sein.
In den letzten 2 Minuten, die Tomatenstücke über das Gemüse geben und miterwärmen.
Nach eigenem Geschmack mit Salz, Koriander, und wenig Kurkuma abwürzen.
Die abgetropften Linsen, die gekochten Weizenkörner, Reis, oder Nudeln, mit in die Pfanne geben, gut untermischen und nochmals erhitzen.
Kurz vor dem Servieren, nochmals nach eigenem Geschmack, mit Salz und Gewürzen nachwürzen.


Nährwertangaben:

Eine Portion Linsenpfanne hat insgesamt ca. 500 kcal und ca. 8 g Fett

Werbung

Rezept Linsenpfanne- Klicken zur Bildergalerie

Amaranth Bratlinge
Auberginen - Küchlein
Ausgeb. Polentaschnitten
Ausgebackene Auberginen
Blumenkohl italienisch
Bohnen mit Tomatensoße
Brokkoli Bratlinge
Brokkoli mit Currysoße
Brokkolipüree
Bulgur mit Möhrengemüse
Bunter Gemüsekuchen
Chicoree gedämpft
Eier mit Senfsoße
Falafel
Fenchel im Ausbackteig
Fenchel überbacken
Fenchelgemüse
Fenchelrisotto
Gemischte Gemüsepfanne
Gemüse - Linsennudeln
Gemüse - Spätzle - Pfanne
Gemüse Frikadellen
Gemüse Lasagne
Gemüse orientalisch
Gemüse-Burger Rezept
Gemüsepuffer
Gemüsespieß mit Dip
Gemüsestrudel
Gnocchi Grundrezept
Gnocchi mit Gemüsesoße
Gnocci mit Pfifferlingen
Grünes Linsengemüse
Grünkern - Paprikasalat
Haferflocken - Küchlein
Hefepfannkuchen gefüllt
Hummus
Italienischer Nudelsalat
Karotten- Auflauf
Kartoffel Auflauf
Kartoffel- Champignonpfanne
Kartoffelpfannkuchen
Kartoffelpuffer
Käsekartoffeln
Kohlrabi mit Pilzfüllung
Kohlrabi paniert
Kräuter - Risotto
Kräuter - Schupfnudeln
Kräuterpfannkuchen
Kürbis - Pilzgemüse
Kürbis - Risotto
Kürbis - Soße
Kürbis Gnocchi
Kürbis Taschen
Kürbisgemüse pikant
Kürbispuffer
Lauchauflauf
Lauchpfannkuchen
Linsen - Bratlinge
Linsen asiatisch gewürzt
Linsen orientalisch gewürzt
Linsen- Brotaufstrich
Linsen- Mangoldsuppe
Linsen- Walnusssalat
Linsengemüse pikant
Linsengericht mit Reis
Linsenpfanne
Linsensalat orientalisch
Linsentaler aus der Pfanne
Mairübchen
Marinierte Austernpilze
Maronengemüse
Möhren - Nudelpfanne
Möhren Quiches
Möhrenpuffer
Nudel - Spinatsalat
Nudeln mit Brokkoli
Nudeln mit Olivensoße
Nudeln mit Wirsung
Pasta - Kürbiskernpesto
Pasta Zucchinitomatensoße
Pasta- Spinat-Käsesoße
Pfifferling Soufflé
Pilz Risotto
Pilzschnitzel
Quinoa Bratlinge
Quinoa Burger
Quinoa Gemüsepfanne
Ratatouille überbacken
Reis mit Erbsen
Risotto
Rosmarinrisotto
Rote Bete überbacken
Rotes Linsengemüse
Schwäbischer Eierhaber
Sellerieschnitzel
Spaghetti mit Linsen
Spargel Risotto
Spinat Risotto
Spinatbratlinge
Spinatgemüse
Spinatpfannkuchen
Tofu - Gemüsepfanne
Tofu Frikadellen
Tomaten Gratin Provence
Tomatensuppe
Überbackene Auberginen
Wirsinggemüse asiatisch
Wirsingnudeln
Wokgemüse in Kokossoße
Zucchini Bratlinge
Zucchini Kuchen
Zucchini Omelett
Zucchini Puffer
Zucchini- Käsepuffer
Zucchini- Pfannkuchen
Zucchinistäbchen