Zucchini- Käsepuffer

Dieses Rezept Zucchini – Käsepuffer ist in der Zubereitung einfach und schnell.
Das Ergebnis sind kleine Gemüsepuffer mit einer dezenten Käsenote und reichlich frischen Kräutern.

Zutaten: für 20 - 25 Stück

500 - 600 g Zucchini
125 g Semmelbrösel
100 g geriebener Käse
2 Eier
½ Bund Petersilie
1 EL gehackter Dill
1 Zwiebel
Salz und Pfeffer
ca. 50 g Mehl
ca. 8 – 10 EL Olivenöl

Bild von Zucchini- Käsepuffer

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst frische Zucchini waschen, samt der Schale in Scheiben oder Würfel schneiden.
In einen Kochtopf, zusammen mit etwa 750 ml gesalzenem Wasser aufkochen, anschließend noch etwa 8 – 10 Minuten, langsam weich kochen lassen.
Die Zucchini durch ein Sieb abseihen, in eine Schüssel umfüllen.
Die noch warmen Zucchini mit einem Pürierstab zu Mus pürieren.
Semmelbrösel, sowie eine in kleine Würfel geschnittene Zwiebel hinzu geben und untermischen.
Das Ganze etwa 15 Minuten zum Quellen der Semmelbrösel in der Küche stehen lassen.
Anschließend die Eier, fein geschnittene Kräuter und geriebenen Käse (Emmentaler oder Gouda) unter die Masse unterheben.
Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
Mehl in eine flache kleine Schüssel, oder einen Suppenteller einfüllen.
Jeweils 1 EL voll Zucchinipuffermasse kurz im Mehl wenden, mit den Händen schnell zu einer lockeren Kugel formen, anschließend zu einem flachen Puffer drücken und in die Pfanne in 2 EL heißes Olivenöl (oder ein anderes Pflanzenöl) legen.
Bei starker Hitze, zunächst die eine Seite der Puffer anbraten, mit einem Pfannenwender vorsichtig wenden und die andere Seite, bei etwas zurück gedrehter Heizstufe, goldbraun fertig braten.
Erneut etwas Öl nachfüllen, die nächste Portion Puffer ausbacken, bis der ganze Teig aufgebraucht ist.
Die Zucchini- Käsepuffer auf einem vorgewärmten Teller, oder im auf 100 ° C vorgewärmten Backofen warmhalten, eventuell mit Aluminiumfolie abdecken, bis alle Zucchinipuffer fertig ausgebacken sind.
Beim Ausbacken der Puffer sollte man mit Öl nicht zu sparsam sein, damit sie an der Unterseite nicht anliegen, oder bei zu wenig Fett sogar etwas anbrennen.
Auch bekommen sie durch das Braten in Olivenöl einen sehr feinen Geschmack.
Als weitere Beilage schmeckt zu diesem vegetarischen Gericht ein Gurkenjoghurt, auch als
Tzatziki bekannt, oder jeder andere, von ihnen bevorzugter Joghurt, Sauerrahm oder Quarkdipp, sowie ein grüner Salat.


Nährwertangaben:

Bei 20 Zucchini- Käsepuffern, hat 1 Stück mit Ausbacköl, ca. 75 kcal und ca. 2,5 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Zucchini- Käsepuffer- Klicken zur Bildergalerie

    Amaranth Bratlinge
    Auberginen - Küchlein
    Ausgeb. Polentaschnitten
    Ausgebackene Auberginen
    Blumenkohl italienisch
    Bohnen mit Tomatensoße
    Brokkoli Bratlinge
    Brokkoli mit Currysoße
    Brokkolipüree
    Bulgur mit Möhrengemüse
    Bunter Gemüsekuchen
    Chicoree gedämpft
    Eier mit Senfsoße
    Falafel
    Fenchel im Ausbackteig
    Fenchel überbacken
    Fenchelgemüse
    Fenchelrisotto
    Gemischte Gemüsepfanne
    Gemüse - Linsennudeln
    Gemüse - Spätzle - Pfanne
    Gemüse Frikadellen
    Gemüse Lasagne
    Gemüse orientalisch
    Gemüse-Burger Rezept
    Gemüsepuffer
    Gemüsespieß mit Dip
    Gemüsestrudel
    Gnocchi Grundrezept
    Gnocchi mit Gemüsesoße
    Gnocci mit Pfifferlingen
    Grünes Linsengemüse
    Grünkern - Paprikasalat
    Haferflocken - Küchlein
    Hefepfannkuchen gefüllt
    Hummus
    Italienischer Nudelsalat
    Karotten- Auflauf
    Kartoffel Auflauf
    Kartoffel- Champignonpfanne
    Kartoffelpfannkuchen
    Kartoffelpuffer
    Käsekartoffeln
    Kohlrabi mit Pilzfüllung
    Kohlrabi paniert
    Kräuter - Risotto
    Kräuter - Schupfnudeln
    Kräuterpfannkuchen
    Kürbis - Pilzgemüse
    Kürbis - Risotto
    Kürbis - Soße
    Kürbis Gnocchi
    Kürbis Taschen
    Kürbisgemüse pikant
    Kürbispuffer
    Lauchauflauf
    Lauchpfannkuchen
    Linsen - Bratlinge
    Linsen asiatisch gewürzt
    Linsen orientalisch gewürzt
    Linsen- Brotaufstrich
    Linsen- Mangoldsuppe
    Linsen- Walnusssalat
    Linsengemüse pikant
    Linsengericht mit Reis
    Linsenpfanne
    Linsensalat orientalisch
    Linsentaler aus der Pfanne
    Mairübchen
    Marinierte Austernpilze
    Maronengemüse
    Möhren - Nudelpfanne
    Möhren Quiches
    Möhrenpuffer
    Nudel - Spinatsalat
    Nudeln mit Brokkoli
    Nudeln mit Olivensoße
    Nudeln mit Wirsung
    Pasta - Kürbiskernpesto
    Pasta Zucchinitomatensoße
    Pasta- Spinat-Käsesoße
    Pfifferling Soufflé
    Pilz Risotto
    Pilzschnitzel
    Quinoa Bratlinge
    Quinoa Burger
    Quinoa Gemüsepfanne
    Ratatouille überbacken
    Reis mit Erbsen
    Risotto
    Rosmarinrisotto
    Rote Bete überbacken
    Rotes Linsengemüse
    Schwäbischer Eierhaber
    Sellerieschnitzel
    Spaghetti mit Linsen
    Spargel Risotto
    Spinat Risotto
    Spinatbratlinge
    Spinatgemüse
    Spinatpfannkuchen
    Tofu - Gemüsepfanne
    Tofu Frikadellen
    Tomaten Gratin Provence
    Tomatensuppe
    Überbackene Auberginen
    Wirsinggemüse asiatisch
    Wirsingnudeln
    Wokgemüse in Kokossoße
    Zucchini Bratlinge
    Zucchini Kuchen
    Zucchini Omelett
    Zucchini Puffer
    Zucchini- Käsepuffer
    Zucchini- Pfannkuchen
    Zucchinistäbchen