Maronen in Balsamico Soße

Bei diesem Rezept Maronen in Balsamico Soße handelt es sich um ein kleines Appetit Häppchen oder auch als Amuse- Gueule bekannt, welches eventuell zusammen mit ein paar anderen kleinen pikanten Köstlichkeiten als Vorspeise serviert werden kann.

Zutaten: für 16 Maronen

Frische Maronen (Esskastanien) in Schale
oder fertig gekochte Maronen
aus der Packung
Für die Balsamico Soße:
2 EL Zucker (30 g)
50 g Butter
1 gehäufter TL Rosmarinnadeln
2 EL dunkler Balsamico Essig
125 ml lauwarmes Wasser
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Außerdem:
8 Scheiben Serranoschinken oder
dünne Scheiben luftgetrocknete Salami

Bild von Maronen in Balsamico Soße

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Maronen in Balsamico Soße werden bei Verwendung von frischen Maronen, diese erst gekocht und geschält.
Dazu jede einzelne Maroni an der bauchigen Seite mit einem Messer kreuz und quer an der Schale einschneiden und in leicht gesalzenem Wasser nach
Rezept Maronen kochen etwa 30 – 40 Minuten kochen.
Sehr gut und schneller geht das in einem herkömmlichen Dampfkochtopf in 14 – 15 Minuten Kochzeit.
Oder man verwendet dazu bereits vor gegarte vakuumverpackte Maronen.
Die heißen gekochten Maronen kurz mit kaltem Wasser begießen, danach die Schale, auch die innere dünne braune Haut abziehen.

Zucker und Butter abwiegen und neben die Kochstelle stellen.

Wasser abmessen und Balsamico ebenfalls bereit stellen.

Rosmarinnadeln etwas kleiner schneiden.

Für die Fertigstellung:
Zucker in einer beschichteten Pfanne unter ständigem Rühren schmelzen, sofort die Butter und den Rosmarin mit in die Pfanne geben und unter Rühren schaumig aufkochen lassen.

Balsamico darüber gießen, kurz einkochen lassen.

Die Maronen in diesen Sud einlegen, unterheben.

Lauwarmes Wasser oder Brühe hinzu gießen und die Maronen darin unter mehrfachem Wenden noch etwa 3 – 4 Minuten ohne Abdeckung sprudelnd weiter kochen.
Dabei dickt die Soße etwas ein, was gewollt ist.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Servieren:
Jeweils 1 – 2 Teelöffel von der Balsamico Soße entweder auf einen Vorspeisenlöffel aus Metall oder Porzellan oder in sehr kleine Schälchen mit einem beigefügtem Holzspießchen geben.
Je nach Größe der Maroni 1 – 2 Maronen darüber legen und das Ganze mit einer klein zusammen gerollten halben Scheibe Serrano Schinken oder Salami ausdekorieren.


Nährwertangaben:

1 Portion Maronen in Balsamico Soße und Schinkenröllchen enthalten ca. 65 kcal und ca. 3,5 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Maronen in Balsamico Soße- Klicken zur Bildergalerie

    Ackersalat mit Speck
    Artischocken
    Artischockenböden gefüllt
    Ausgebackene Tomaten
    Ausgebackenes Salbeiblatt
    Austernpilze auf Rucola
    Avocado Mousse
    Blini mit Eiersalat
    Blinis mit Backpulver
    Blinis mit Räucherlachs
    Canape mit Gemüselachscreme
    Caponata
    Chicorée Salat
    Chicoree mit Lachsfüllung
    Chicoree Schiffchen
    Datteln in Speckhülle
    Dinkelpfannkuchen garniert
    Dorade mit Fenchelgemüse
    Dorade Royal auf Gemüse
    Eclairs mit Béchamelsoße
    Ei im Gemüsetöpfchen
    Eier- Knoblauch Brote
    Feigenhappen
    Fenchel- Apfelsalat
    Garnelen - Spargelsalat
    Garnelen Cocktail
    Garnelen- Küchlein
    Garnelensalat mit Curry
    Gebackener Camembert
    Gefüllte Eier
    Gefüllte Eier überbacken
    Gefüllte Tomaten
    Gefüllte Weinblätter
    Grüne Gurkenhappen
    Hackbällchen im Zwiebelsud
    Hähnchen- Chili- Salat
    Hefepfannkuchen gefüllt
    Kaninchenleber auf Salat
    Käse Schinken Häppchen
    Käsekugeln frittiert
    Königinpasteten gefüllt
    Lachs mit Früchte- Relish
    Lachs mit Zucchinigemüse
    Lachs- Biskuitrolle
    Lachs- Teigtäschchen
    Lachs-Crépe-Röllchen
    Lachsröllchen
    Lachssalat mit Senfsoße
    Marinierte Austernpilze
    Marinierte Bratenröllchen
    Marinierte Speckspießchen
    Maronen in Balsamico Soße
    Meerrettichsoße
    Melonen Boot mit Schinken
    Möhrenflan
    Paprikasalat mit Ziegenkäse
    Paprikaschoten mariniert
    Pfannkuchen Romanow
    Pfannkuchen-Röllchen
    Pfifferling Soufflé
    Pfifferling- Tarte
    Pikante Gurkenwürfel
    Pikantes Apfelcurry Mus
    Pilz - Avokado - Salat
    Pilzsalat mit Muscheln
    Radicchiosalat
    Ratatouille Nizza Art
    Räucherlachs garniert
    Räucherlachssnacks
    Rucola Soufflee
    Salatpäckchen
    Schinken mit Kräuterquark
    Schinkenhörnchen
    Schinkenrollen gefüllt
    Schwarze Olivenpaste
    Spargel nach Hollandart
    Spargelmousse
    Spinat- Schinkenhörnchen
    Spinatnocken
    Süßkartoffelsalat
    Tapas mit Avocado
    Tomaten überbacken
    Tomaten-Mozzarella-Basilikum
    Tomatenpesto
    Tzatziki
    Überbackene Auberginen
    Überbackene Pfifferlinge
    Warme Käsebissen
    Warme Polentaküchlein
    Warmer Spargel-Pilzsalat
    Ziegenkäse im Speckmantel
    Zucchini ausgebacken
    Zucchini Röllchen
    Zucchini Ziegenkäse Rollen
    Zucchinistäbchen