Ziegenkäse im Speckmantel

Dieses Rezept Ziegenkäse im Speckmantel wird zusammen mit einem fettarmen Joghurtdip angerichtet.
Diese pikanten Ziegenkäse- Speckspießchen kann man entweder auf einem kleinen Holzspieß als Fingerfood, oder als Vorspeise in Portionslöffeln oder kleinen Schälchen als Vorspeise servieren.
Als weitere Beilage passt dazu frisches Baguette, schon deswegen, um damit den gut gewürzten Joghurtdip auszudippen.

Zutaten: für 4 Personen

12 Scheiben Ziegen- Frischkäse (200 g)
12 Scheiben dünner Frühstücksspeck (Bacon)
Für den Joghurt – Dip:
Ca. 150 – 200 g Naturjoghurt (1,5 % Fett)
Salz, Zitronensaft, wenig Zucker
Pfeffer
1 zerquetschte Knoblauchzehe
2 Tomaten in kleinen Stückchen
Reichlich Frühlingszwiebeln oder
Schnittlauchröllchen
Außerdem:
nach Wunsch etwas Petersilie oder Kresse

Bild von Ziegenkäse im Speckmantel

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Ziegenkäse im Speckmantel zuerst den Dip vorbereiten.
Dazu Naturjoghurt, mit Salz, Zitronensaft, etwas Zucker und Pfeffer nach persönlichem Geschmack zu einem Joghurtdip vermischen.

Eine zerquetschte Knoblauchzehe, zwei in kleine Würfel geschnittene Tomaten ohne Fruchtwasser und Kerne, oder auch in kleine Würfel geschnittene grüne Gurken, sowie in feine Röllchen geschnittene Frühlingszwiebeln oder Schnittlauch unter den Dip geben.

Man kann aber auch stattdessen ein gekauftes Tzatziki oder nach Rezept Tzatziki selbst zubereitet, dazu nehmen.

Für den Ziegenkäse im Speckmantel:
Dünne Baconstreifen auf ein Küchenbrett legen.
Die Ziegenkäserolle, wenn nicht bereits in Portionen geschnitten, in gut 1 cm dicke (nicht dünner) Käsescheibchen schneiden und im Speck einrollen.
Dabei auch die seitlichen Ränder mit Speck bedecken.
Sollten die Speckscheiben zu kurz sein, zwei Scheiben verwenden, damit der Ziegenkäse ringsum im Speck eingehüllt ist.
Kurz vor den Servieren die Ziegenkäse- Speck- Päckchen in einer beschichteten Pfanne mit sehr wenig Öl ausgerieben, sonst ohne weitere Fettzugabe, auf beiden Seiten knusprig braten.

Zum Servieren, je nach Vorliebe einen TL oder EL voll von dem Joghurtdip auf einen Vorspeisenlöffel oder in kleine einzelne Schälchen geben, eine Portion Ziegenkäse im Speckmantel darauf setzen.
Oder man serviert die Käse- Speckspießchen auf einer Platte, oder gleich auf den einzelnen Tellern, steckt einen kleinen Holzspieß in jedes Stück und serviert den Dip extra in einer Schüssel zur Selbstbedienung.


Tipp:

Anstatt dem Ziegenkäse, was oft nicht jedermanns Geschmack ist, kann man auch Schafskäse, kleine vor gegarte Hähnchenwürfel im Speck einrollen, anbraten und zusammen mit dem Dip und Baguette servieren.
Oder Sie möchten nur Ziegenkäsespießchen ohne Dip anbieten.
In diesem Fall schmecken die Käse- Speck-Spießchen besonders pikant, wenn man auf jede Scheibe Ziegenfrischkäse, vor dem Einwickeln in Speck, entweder etwas Mangochutney oder Aprikosenmarmelade gibt und darüber ein paar gehackte Walsnusskerne Stückchen streut.
Nach dem Braten in jedes Spießchen einen kleinen Holzzahnstocher stecken und auf einer Platte angerichtet, als Fingerfood servieren.

Nährwertangaben:

Bei 12 Stück Ziegenkäse im Speckmantel und Dip, enthält 1 Stück ca. 70 kcal und ca. 7 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Ziegenkäse im Speckmantel - Klicken zur Bildergalerie

    Ackersalat mit Speck
    Artischocken
    Artischockenböden gefüllt
    Ausgebackene Tomaten
    Ausgebackenes Salbeiblatt
    Austernpilze auf Rucola
    Avocado Mousse
    Blini mit Eiersalat
    Blinis mit Backpulver
    Blinis mit Räucherlachs
    Canape mit Gemüselachscreme
    Caponata
    Chicorée Salat
    Chicoree mit Lachsfüllung
    Chicoree Schiffchen
    Datteln in Speckhülle
    Dinkelpfannkuchen garniert
    Dorade mit Fenchelgemüse
    Dorade Royal auf Gemüse
    Eclairs mit Béchamelsoße
    Ei im Gemüsetöpfchen
    Eier- Knoblauch Brote
    Feigenhappen
    Fenchel- Apfelsalat
    Garnelen - Spargelsalat
    Garnelen Cocktail
    Garnelen- Küchlein
    Garnelensalat mit Curry
    Gebackener Camembert
    Gefüllte Eier
    Gefüllte Eier überbacken
    Gefüllte Tomaten
    Gefüllte Weinblätter
    Grüne Gurkenhappen
    Hackbällchen im Zwiebelsud
    Hähnchen- Chili- Salat
    Hefepfannkuchen gefüllt
    Kaninchenleber auf Salat
    Käse Schinken Häppchen
    Käsekugeln frittiert
    Königinpasteten gefüllt
    Lachs mit Früchte- Relish
    Lachs mit Zucchinigemüse
    Lachs- Biskuitrolle
    Lachs- Teigtäschchen
    Lachs-Crépe-Röllchen
    Lachsröllchen
    Lachssalat mit Senfsoße
    Marinierte Austernpilze
    Marinierte Bratenröllchen
    Marinierte Speckspießchen
    Maronen in Balsamico Soße
    Meerrettichsoße
    Melonen Boot mit Schinken
    Möhrenflan
    Paprikasalat mit Ziegenkäse
    Paprikaschoten mariniert
    Pfannkuchen Romanow
    Pfannkuchen-Röllchen
    Pfifferling Soufflé
    Pfifferling- Tarte
    Pikante Gurkenwürfel
    Pikantes Apfelcurry Mus
    Pilz - Avokado - Salat
    Pilzsalat mit Muscheln
    Radicchiosalat
    Ratatouille Nizza Art
    Räucherlachs garniert
    Räucherlachssnacks
    Rucola Soufflee
    Salatpäckchen
    Schinken mit Kräuterquark
    Schinkenhörnchen
    Schinkenrollen gefüllt
    Schwarze Olivenpaste
    Spargel nach Hollandart
    Spargelmousse
    Spinat- Schinkenhörnchen
    Spinatnocken
    Süßkartoffelsalat
    Tapas mit Avocado
    Tomaten überbacken
    Tomaten-Mozzarella-Basilikum
    Tomatenpesto
    Tzatziki
    Überbackene Auberginen
    Überbackene Pfifferlinge
    Warme Käsebissen
    Warme Polentaküchlein
    Warmer Spargel-Pilzsalat
    Ziegenkäse im Speckmantel
    Zucchini ausgebacken
    Zucchini Röllchen
    Zucchini Ziegenkäse Rollen
    Zucchinistäbchen