Räucherlachssnacks

Diese Lachshappen sind dazu gedacht, sie mit der Hand von einer Platte zu nehmen und sofort zu essen. Man nennt diese Art des Servierens auch Fingerfood. Schmeckt vorzüglich als kleine Vorspeise oder bei einem Stehempfang zu einem Glas Sekt oder Wein.
Genügend Snacks vorbereiten, denn sie sind im Nu weg gegessen und sehr beliebt bei jung und alt.

Zutaten: für 4 Personen

Eine Packung Räucherlachs (150 - 200 g )
50 g gekeimte Sprossen-Mischung
aus Radieschen, Alfalfa, Linsen Weizen und Mungobohnen
oder falls nicht vorhanden, nur eine Sorte Sprossen
in jedem gut sortiertem Supermarkt erhältlich
2 EL Creme fraiche
2 gestrichene EL Sahnemeerrettich
1 Prise Chilipulver
etwas Zitronensaft
1 Prise Zucker
wenig Salz
ein paar Stängel frischen Dill
1 Packung gewölbte Kartoffelchips

Bild von Räucherlachssnacks

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Aus Creme fraiche, Sahnemeerrettich, Zitronensaft, Chilipulver,wenig Salz und Zucker nach eigenem Geschmack eine pikante Füllmasse mischen.
Sprossen in einem Sieb kurz abbrausen, mit dem Messer etwas kleiner schneiden, zu der Füllung dazu geben.
Lachsscheiben aus der Packung nehmen und in ca. 3 cm breite Streifen schneiden.
Auf jeden Lachsstreifen etwas Füllung geben und zu einer kleinen Rolle aufrollen.
Das Lachsröllchen mit einem Messer hochheben und mit der Öffnung nach unten vorsichtig auf einen Teller oder eine Platte legen.
Abgedeckt kühl stellen.
Kurz vor dem Servieren jeweils ein Lachsröllchen in die Wölbung eines Kartoffelchips legen und auf die endgültige Platte zum Anbieten legen.
Jedes Röllchen mit etwas frischem Dill garnieren.
Sehr hübsch sieht es aus, wenn man jedes einzelne Röllchen mit einem Schnittlauchhalm zusammenbindet.
Diese Lachsröllchen kann man schon Stunden, oder am Tag zuvor vorher vorbereiten und dann unmittelbar vor dem Servieren auf die Chips legen.


Tipp:

Sie haben keine gekeimten Sprossen bekommen, macht nichts, nehmen Sie statt dessen 3 - 4 Radieschen in sehr kleine Würfel geschnitten, das schmeckt auch sehr lecker und gibt der
Creme Fraiche Füllung etwas Biss und etwa die Schärfe von Sprossenkeimlingen.

Nährwertangaben:

1 Stück Räucherlachssnack hat ca. 50 kcal und ca. 3,5 g Fett

Werbung

Rezept Räucherlachssnacks- Klicken zur Bildergalerie

Ackersalat mit Speck
Artischocken
Artischockenböden gefüllt
Ausgebackene Tomaten
Ausgebackenes Salbeiblatt
Austernpilze auf Rucola
Avocado Mousse
Blini mit Eiersalat
Blinis mit Backpulver
Blinis mit Räucherlachs
Canape mit Gemüselachscreme
Caponata
Chicorée Salat
Chicoree mit Lachsfüllung
Chicoree Schiffchen
Datteln in Speckhülle
Dinkelpfannkuchen garniert
Dorade mit Fenchelgemüse
Dorade Royal auf Gemüse
Eclairs mit Béchamelsoße
Ei im Gemüsetöpfchen
Eier- Knoblauch Brote
Feigenhappen
Fenchel- Apfelsalat
Garnelen - Spargelsalat
Garnelen Cocktail
Garnelen- Küchlein
Garnelensalat mit Curry
Gebackener Camembert
Gefüllte Eier
Gefüllte Eier überbacken
Gefüllte Tomaten
Gefüllte Weinblätter
Grüne Gurkenhappen
Hackbällchen im Zwiebelsud
Hähnchen- Chili- Salat
Hefepfannkuchen gefüllt
Kaninchenleber auf Salat
Käse Schinken Häppchen
Käsekugeln frittiert
Königinpasteten gefüllt
Lachs mit Früchte- Relish
Lachs mit Zucchinigemüse
Lachs- Biskuitrolle
Lachs- Teigtäschchen
Lachs-Crépe-Röllchen
Lachsröllchen
Lachssalat mit Senfsoße
Marinierte Austernpilze
Marinierte Bratenröllchen
Marinierte Speckspießchen
Maronen in Balsamico Soße
Meerrettichsoße
Melonen Boot mit Schinken
Möhrenflan
Paprikasalat mit Ziegenkäse
Paprikaschoten mariniert
Pfannkuchen Romanow
Pfannkuchen-Röllchen
Pfifferling Soufflé
Pfifferling- Tarte
Pikante Gurkenwürfel
Pikantes Apfelcurry Mus
Pilz - Avokado - Salat
Pilzsalat mit Muscheln
Radicchiosalat
Ratatouille Nizza Art
Räucherlachs garniert
Räucherlachssnacks
Rucola Soufflee
Salatpäckchen
Schinken mit Kräuterquark
Schinkenhörnchen
Schinkenrollen gefüllt
Schwarze Olivenpaste
Spargel nach Hollandart
Spargelmousse
Spinat- Schinkenhörnchen
Spinatnocken
Süßkartoffelsalat
Tapas mit Avocado
Tomaten überbacken
Tomaten-Mozzarella-Basilikum
Tomatenpesto
Tzatziki
Überbackene Auberginen
Überbackene Pfifferlinge
Warme Käsebissen
Warme Polentaküchlein
Warmer Spargel-Pilzsalat
Ziegenkäse im Speckmantel
Zucchini ausgebacken
Zucchini Röllchen
Zucchini Ziegenkäse Rollen
Zucchinistäbchen