Ausgebackene Salbeiblätter

Zutaten: für 25 Stück

Frische Salbeiblätter
100 g Mehl
1 Ei getrennt
½ gestrichenen TL Salz
etwas weißer gemahlener Pfeffer
100 ml kaltes Wasser
1 EL Öl

Bild von Ausgebackene Salbeiblätter

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Bei diesem Rezept ausgebackene Salbeiblätter, zuerst frische Salbeiblätter kurz mit kaltem Wasser abspülen, auf Küchenkrepppapier abtropfen lassen.
Für die Zubereitung des Ausbackteiges Mehl, Salz, etwas Pfeffer, 1 Eidotter und kaltes Wasser mit einem Schneebesen in einer Schüssel zu einem klumpenfreien Teig verrühren.
In der Küche ca. 20 Minuten zum Quellen stehen lassen.

Anschließend das Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen.
Zuerst mit einem Rührlöffel 1 EL Öl, danach locker den Eischnee unter den Teig heben.

Dieser Teig sollte jetzt in der Zusammensetzung so dick sein, dass die Salbeiblätter beim Durchziehen, dick mit Teig eingehüllt sind.
Wenn nicht, entweder noch etwas Mehl oder kaltes Wasser vorsichtig darunter rühren.

In einem Topf oder noch besser in der elektrischen Friteuse Öl oder anderes Fett auf 170 ° C erhitzen.
Die einzelnen Salbeiblätter durch den Backteig ziehen und im heißen Fett zart hellbraun ausbacken.
Noch warm, als kleine Vorspeise, oder als raffinierte Garnitur, zu einem Fischgericht servieren.


Tipp:

Die gesamte oben angegebene Teigmenge ist für gut 25 Salbeiblätter zum Ausbacken ausreichend.
Braucht man nur ein paar Blätter, so kann man im übrigen Teig ½ cm dicke Scheiben von Zucchini Staudensellerie, Brokkoliröschen oder anderes beliebiges Gemüse ausbacken.

Nährwertangaben:

1 ausgebackenes Salbeiblatt hat, Frittierfett nicht mitgerechnet, ca. 17 kcal und ca. 0,5 g Fett.

Werbung

Rezept Ausgebackene Salbeiblätter- Klicken zur Bildergalerie

Ackersalat mit Speck
Artischocken
Artischockenböden gefüllt
Ausgebackene Tomaten
Ausgebackenes Salbeiblatt
Austernpilze auf Rucola
Avocado Mousse
Blini mit Eiersalat
Blinis mit Backpulver
Blinis mit Räucherlachs
Canape mit Gemüselachscreme
Caponata
Chicorée Salat
Chicoree mit Lachsfüllung
Chicoree Schiffchen
Datteln in Speckhülle
Dinkelpfannkuchen garniert
Dorade mit Fenchelgemüse
Dorade Royal auf Gemüse
Eclairs mit Béchamelsoße
Ei im Gemüsetöpfchen
Eier- Knoblauch Brote
Feigenhappen
Fenchel- Apfelsalat
Garnelen - Spargelsalat
Garnelen Cocktail
Garnelen- Küchlein
Garnelensalat mit Curry
Gebackener Camembert
Gefüllte Eier
Gefüllte Eier überbacken
Gefüllte Tomaten
Gefüllte Weinblätter
Grüne Gurkenhappen
Hackbällchen im Zwiebelsud
Hähnchen- Chili- Salat
Hefepfannkuchen gefüllt
Kaninchenleber auf Salat
Käse Schinken Häppchen
Käsekugeln frittiert
Königinpasteten gefüllt
Lachs mit Früchte- Relish
Lachs mit Zucchinigemüse
Lachs- Biskuitrolle
Lachs- Teigtäschchen
Lachs-Crépe-Röllchen
Lachsröllchen
Lachssalat mit Senfsoße
Marinierte Austernpilze
Marinierte Bratenröllchen
Marinierte Speckspießchen
Maronen in Balsamico Soße
Meerrettichsoße
Melonen Boot mit Schinken
Möhrenflan
Paprikasalat mit Ziegenkäse
Paprikaschoten mariniert
Pfannkuchen Romanow
Pfannkuchen-Röllchen
Pfifferling Soufflé
Pfifferling- Tarte
Pikante Gurkenwürfel
Pikantes Apfelcurry Mus
Pilz - Avokado - Salat
Pilzsalat mit Muscheln
Radicchiosalat
Ratatouille Nizza Art
Räucherlachs garniert
Räucherlachssnacks
Rucola Soufflee
Salatpäckchen
Schinken mit Kräuterquark
Schinkenhörnchen
Schinkenrollen gefüllt
Schwarze Olivenpaste
Spargel nach Hollandart
Spargelmousse
Spinat- Schinkenhörnchen
Spinatnocken
Süßkartoffelsalat
Tapas mit Avocado
Tomaten überbacken
Tomaten-Mozzarella-Basilikum
Tomatenpesto
Tzatziki
Überbackene Auberginen
Überbackene Pfifferlinge
Warme Käsebissen
Warme Polentaküchlein
Warmer Spargel-Pilzsalat
Ziegenkäse im Speckmantel
Zucchini ausgebacken
Zucchini Röllchen
Zucchini Ziegenkäse Rollen
Zucchinistäbchen