Kaninchenleber auf Salat

Kaninchenleber ist im Geschmack besonders zart, vorausgesetzt man bäckt es nicht zu lange in der Pfanne.
Meistens hat man eine Kaninchenleber beim Kauf eines ganzen Kaninchens übrig.
Da es sich dabei um eine wahre Delikatesse handelt, sollte man es auch besonders genießen.
Hier bei diesem Rezept Kaninchenleber auf Blattsalat, werden in Streifen geschnittene Kaninchenleber kurz vor dem Servieren sanft in der Pfanne gebraten, auf ein zuvor mit Salatsoße mariniertes und mit ebenfalls zuvor gebratenen Schalotten und Champignonscheiben belegtes Salatbett gelegt und mit etwas Weißbrot als Vorspeise für 2 Personen serviert.
Man kann dieses Gericht aber auch zusammen mit Bratkartoffeln als Hauptmahlzeit zu Tisch bringen.

Zutaten: für 2 Personen

1 Kaninchenleber (ca. 200 g)
1 Schalotte
2 braune Champignons
1 EL Butterschmalz
1 TL Olivenöl
Salz
2 – 3 EL trockener Sherry
oder Weißwein
Salatmarinade:
1 EL Weisweinessig
1 –EL Balsamico Essig
Salz, eventuell etwas Zucker
1 - 2 EL Olivenöl
2 Portionen gemischter grüner Salat

Bild von Kaninchenleber auf Salat

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst die Salatblätter putzen, waschen, gut abtropfen lassen.
Nach persönlichem Geschmack in einer Tasse eine Salatsoße rühren.
Eine Schalotte, oder eine kleine Zwiebel schälen, in Würfel schneiden.
2 Champignons mit Küchenpapier abreiben, anschließend in dünne Scheibchen schneiden.
Sherry oder trockenen Weiswein bereit stellen.
Kaninchenleber in beliebige Streifen oder grobe Würfel schneiden.
Salatblätter etwas kleiner gezupft auf jeweils einen Teller legen.
1 TL Olivenöl und etwas vom Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen.
Zwiebelwürfel und Champignonscheiben unter häufigem Wenden zart anbraten, mit Salz würzen und über die Salatblätter verteilen.
In der gleichen Pfanne nun Butterschmalz erhitzen, die Kaninchenleber darin
auf jeder Seite etwa 1,5 Minuten anbraten, dabei die Temperatur rechtzeitig etwas zurück schalten.
Mit Sherry oder Weiswein begießen und bei großer Hitze kurz einkochen lassen.
Die Kaninchenleber zart salzen und
die Pfanne sofort zur Seite ziehen.
Die Salatmarinade über die Salatportionen geben, die warmen Kaninchenleberstücke darauf legen und als Vorspeise servieren.


Tipp:

Diese einfache Vorspeise kann man auch mit Geflügel- oder Kalbsleber zubereiten.
Auch kann man diese Vorspeise auf eine andere Art servieren.
Dazu auf jeweils 1 Scheibe Toastbrot ein Salatblatt legen, auf die Salatsoße verzichten.
Darüber die gebratenen Schalotten und Champignons und zuletzt die Kaninchenleberstreifen, legen.

Nährwertangaben:

Eine Portion Kaninchenleber mit Blattsalat enthalten ca. 260 kcal und ca. 17 g Fett

Werbung

Rezept Kaninchenleber auf Salat- Klicken zur Bildergalerie

Ackersalat mit Speck
Artischocken
Artischockenböden gefüllt
Ausgebackene Tomaten
Ausgebackenes Salbeiblatt
Austernpilze auf Rucola
Avocado Mousse
Blini mit Eiersalat
Blinis mit Backpulver
Blinis mit Räucherlachs
Canape mit Gemüselachscreme
Caponata
Chicorée Salat
Chicoree mit Lachsfüllung
Chicoree Schiffchen
Datteln in Speckhülle
Dinkelpfannkuchen garniert
Dorade mit Fenchelgemüse
Dorade Royal auf Gemüse
Eclairs mit Béchamelsoße
Ei im Gemüsetöpfchen
Eier- Knoblauch Brote
Feigenhappen
Fenchel- Apfelsalat
Garnelen - Spargelsalat
Garnelen Cocktail
Garnelen- Küchlein
Garnelensalat mit Curry
Gebackener Camembert
Gefüllte Eier
Gefüllte Eier überbacken
Gefüllte Tomaten
Gefüllte Weinblätter
Grüne Gurkenhappen
Hackbällchen im Zwiebelsud
Hähnchen- Chili- Salat
Hefepfannkuchen gefüllt
Kaninchenleber auf Salat
Käse Schinken Häppchen
Käsekugeln frittiert
Königinpasteten gefüllt
Lachs mit Früchte- Relish
Lachs mit Zucchinigemüse
Lachs- Biskuitrolle
Lachs- Teigtäschchen
Lachs-Crépe-Röllchen
Lachsröllchen
Lachssalat mit Senfsoße
Marinierte Austernpilze
Marinierte Bratenröllchen
Marinierte Speckspießchen
Maronen in Balsamico Soße
Meerrettichsoße
Melonen Boot mit Schinken
Möhrenflan
Paprikasalat mit Ziegenkäse
Paprikaschoten mariniert
Pfannkuchen Romanow
Pfannkuchen-Röllchen
Pfifferling Soufflé
Pfifferling- Tarte
Pikante Gurkenwürfel
Pikantes Apfelcurry Mus
Pilz - Avokado - Salat
Pilzsalat mit Muscheln
Radicchiosalat
Ratatouille Nizza Art
Räucherlachs garniert
Räucherlachssnacks
Rucola Soufflee
Salatpäckchen
Schinken mit Kräuterquark
Schinkenhörnchen
Schinkenrollen gefüllt
Schwarze Olivenpaste
Spargel nach Hollandart
Spargelmousse
Spinat- Schinkenhörnchen
Spinatnocken
Süßkartoffelsalat
Tapas mit Avocado
Tomaten überbacken
Tomaten-Mozzarella-Basilikum
Tomatenpesto
Tzatziki
Überbackene Auberginen
Überbackene Pfifferlinge
Warme Käsebissen
Warme Polentaküchlein
Warmer Spargel-Pilzsalat
Ziegenkäse im Speckmantel
Zucchini ausgebacken
Zucchini Röllchen
Zucchini Ziegenkäse Rollen
Zucchinistäbchen