Gefüllte Weinblätter

Dieses Griechische Rezept Gefüllte Weinblätter oder auch unter dem Namen Dolmades, oder Dolmadakia, ist in der Zubereitung einfach, nur das Füllen der Weinblätter ist etwas zeitaufwendig.

Zutaten: für 35 Stück

Etwa 35 – 40 vor gekochte Weinblätter

Für die Reis- Gemüsefüllung:
150 g rohen Langkornreis
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 mittelgroße Aubergine (250 g)
6 EL Olivenöl
3 EL Zitronensaft
Salz
1 TL getrockneter Oregano
1 TL getrockneter Dill
Oder 1 EL frischen Dill
150 ml heißes Wasser
Pfeffer und Salz

Bild von Gefüllte Weinblätter

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Bei den Weinblättern zum Füllen kann man schon fertig in Salzwasser eingelegte Weinblätter kaufen, diese für 5 - 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen und gut abtropfen lassen.

Bei frischen Weinblättern werden diese zuerst gründlich in kaltem Wasser gewaschen, die Blattstängel abgeschnitten.
Anschließend legt man die Weinblätter in gesalzenes kochendes Wasser und lässt die Weinblätter bei etwas zurück gedrehter Temperatur etwa 5 - 8 Minuten leise köcheln.
Danach werden die Blätter vorsichtig aus dem Wasser geholt, in ein Sieb gelegt und mit kaltem Wasser abgeschreckt.
Auf diese Weise kann man frische blanchierte Weinblätter, ebenso wie fertig eingelegte gekaufte Weinblätter, füllen.

Für die Füllung zuerst den Reis kochen, abseihen und auskühlen lassen.
1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe schälen, beides in kleine Würfel schneiden.
Die Aubergine waschen, in kleinere Würfel schneiden.

2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel mit Knoblauch hellgelb anbraten.
Die Auberginen hinzu geben, kurz mit anschmoren.
Kräuter, Salz und 1 EL Zitronensaft hinzu geben, mit 150 ml heißem Wasser ablöschen.

Das Auberginengemüse kurz aufkochen lassen, anschließend zugedeckt, bei zurück geschalteter Temperatur, noch etwa 30 Minuten köcheln lassen.
Nach dieser Zeit ist fast die gesamte Flüssigkeit eingekocht.
Das Gemüse entweder mit einem Kartoffelstampfer etwas zerstampfen oder mit einem Pürierstab kurz pürieren.
Nach eigenem Geschmack mit Salz und Pfeffer kräftig nachwürzen.
Den kalten Reis darunter mischen.

Bevor man mit dem Füllen der Weinblätter beginnt, sollte man einen geeigneten Kochtopf wählen, in welchen ein passendes Teller oder eine flache Schüssel hinein passt, mit welchem man nachher beim Kochen der gefüllten Dolmades, diese damit abdeckt und sie dadurch etwas nach unten gedrückt werden.

Jedes Weinblatt mit der Innenseite des Blattes nach oben ausgebreitet auf den Tisch legen.
Jeweils 1 stark, oder weniger stark gehäuften TL Reisfüllung, je nach Größe des Weinblattes, darauf legen.

Zuerst die beiden Seiten des Blattes hochschlagen, anschließend unten hochschlagen und die Fülle in das Weinblatt, zur Spitze hin einrollen.

Dieses Röllchen, mit der Blattöffnung nach unten in den Topf einlegen.
So fort fahren, bis alle Weinblätter gefüllt und gerollt sind.
Die Röllchen sollten eng aneinander in den Topf eingelegt werden.

Zuletzt mit 4 EL Olivenöl, 2 EL Zitronensaft begießen und mit soviel heißem Wasser, oder auch nach Wunsch mit Fleischbrühe auffüllen, dass die Gefüllten Weinblätter gerade mit Wasser bedeckt sind.
Nun die Beschwerung mit einem Teller oder etwas ähnlichem darauf legen.

Zugedeckt einmal aufkochen, anschließend die gefüllten Weinblätter noch 75 - 80 Minuten langsam weiter köcheln lassen. Zuletzt eventuell noch etwas Wasser nachfüllen. Anschließend im Topf, in der Restflüssigkeit, abkühlen lassen.
Kalt als Vorspeise servieren.


Tipp:

Eine andere Variante für eine warme Mahlzeit wäre, wenn man die gefüllten Weinblätter in eine mit Butter ausgestrichene Auflaufform eng aneinander einschichtet und mit einer würzigen Tomatensoße übergießt.
Auf diese Weise vorbereitet, die Form in den auf 175 ° C vor geheizten Backofen stellen und etwa 40 – 45 Minuten mit Ober/Unterhitze backen.
Als Beilage Brot, Weißbrot, eventuell einen Salat dazu servieren.
Für gefüllte Weinblätter mit Fleisch:
Rohes Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, klein geschnittenen Zwiebeln, Knoblauch, 2 EL Tomatenmark und Kräuter vermengen, anschließend mit dem Reis vermischen und die Weinblätter damit füllen und aufrollen. In einen Topf einlegen, mit Olivenöl und soviel Wasser begießen, dass die Röllchen damit bedeckt werden und wie oben beschrieben etwa
75 - 80 Minuten zugedeckt, langsam kochen lassen.

Nährwertangaben:

Bei 35 mit Gemüsereis gefüllten Weinblättern, hat 1 Stück ca. 26 kcal und 1 g Fett

Werbung

Rezept Gefüllte Weinblätter - Klicken zur Bildergalerie

Ackersalat mit Speck
Artischocken
Artischockenböden gefüllt
Ausgebackene Tomaten
Ausgebackenes Salbeiblatt
Austernpilze auf Rucola
Avocado Mousse
Blini mit Eiersalat
Blinis mit Backpulver
Blinis mit Räucherlachs
Canape mit Gemüselachscreme
Caponata
Chicorée Salat
Chicoree mit Lachsfüllung
Chicoree Schiffchen
Datteln in Speckhülle
Dinkelpfannkuchen garniert
Dorade mit Fenchelgemüse
Dorade Royal auf Gemüse
Eclairs mit Béchamelsoße
Ei im Gemüsetöpfchen
Eier- Knoblauch Brote
Feigenhappen
Fenchel- Apfelsalat
Garnelen - Spargelsalat
Garnelen Cocktail
Garnelen- Küchlein
Garnelensalat mit Curry
Gebackener Camembert
Gefüllte Eier
Gefüllte Eier überbacken
Gefüllte Tomaten
Gefüllte Weinblätter
Grüne Gurkenhappen
Hackbällchen im Zwiebelsud
Hähnchen- Chili- Salat
Hefepfannkuchen gefüllt
Kaninchenleber auf Salat
Käse Schinken Häppchen
Käsekugeln frittiert
Königinpasteten gefüllt
Lachs mit Früchte- Relish
Lachs mit Zucchinigemüse
Lachs- Biskuitrolle
Lachs- Teigtäschchen
Lachs-Crépe-Röllchen
Lachsröllchen
Lachssalat mit Senfsoße
Marinierte Austernpilze
Marinierte Bratenröllchen
Marinierte Speckspießchen
Maronen in Balsamico Soße
Meerrettichsoße
Melonen Boot mit Schinken
Möhrenflan
Paprikasalat mit Ziegenkäse
Paprikaschoten mariniert
Pfannkuchen Romanow
Pfannkuchen-Röllchen
Pfifferling Soufflé
Pfifferling- Tarte
Pikante Gurkenwürfel
Pikantes Apfelcurry Mus
Pilz - Avokado - Salat
Pilzsalat mit Muscheln
Radicchiosalat
Ratatouille Nizza Art
Räucherlachs garniert
Räucherlachssnacks
Rucola Soufflee
Salatpäckchen
Schinken mit Kräuterquark
Schinkenhörnchen
Schinkenrollen gefüllt
Schwarze Olivenpaste
Spargel nach Hollandart
Spargelmousse
Spinat- Schinkenhörnchen
Spinatnocken
Süßkartoffelsalat
Tapas mit Avocado
Tomaten überbacken
Tomaten-Mozzarella-Basilikum
Tomatenpesto
Tzatziki
Überbackene Auberginen
Überbackene Pfifferlinge
Warme Käsebissen
Warme Polentaküchlein
Warmer Spargel-Pilzsalat
Ziegenkäse im Speckmantel
Zucchini ausgebacken
Zucchini Röllchen
Zucchini Ziegenkäse Rollen
Zucchinistäbchen