Hähnchen- Chili- Salat

Dieses Rezept Hähnchen- Chili- Salat ergibt einen etwas scharf gewürzten Hähnchensalat.
Diese Art von Salat kann man entweder als Vorspeise auf einem Teller servieren, oder wie hier als pikante Kleinigkeit in kleinere Gläser eingefüllt, als Amuse Gueule bei einem mehrgängigen Menü, oder bei einer Party (wie Silvester, Fasching oder anderen Festlichkeiten) als fruchtig scharfes Appetithäppchen anbieten.

Zutaten: für 8 - 10 kleine Portionsgläschen

Ca. 175 g Hähnchenbrustfilet
1 - 2 EL Pflanzenöl
1 EL Zucker
2 EL helle Sojasauce
1 rote Chilischote
Ca. 250 - 300 g frische Ananas
1 Frühlingszwiebel
½ Avocadofrucht
Zitronensaft, Salz und Pfeffer
Kräuter zum Bestreuen

Bild von Hähnchen- Chili- Salat

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Hähnchen- Chili- Salat werden zuerst alle Zutaten klein geschnitten.

Ananas in kleinere Fruchtwürfel schneiden.

Hähnchenbrustfilet ebenfalls in kleine Fleischwürfel schneiden.

1 spitze, scharfe rote Chilischote der Länge nach durchschneiden, das Kerngehäuse und die hellen Innenhäute mit einem Messer heraus streifen.
Die Schote innen und außen kurz unter kaltem Wasser abspülen, danach in sehr feine Streifen schneiden.

1 Frühlingszwiebel samt dem Grünanteil in sehr feine Ringe schneiden.

Eine halbe reife Avocado ebenfalls in kleine Würfel schneiden, in eine Schüssel einfüllen und sofort mit reichlich Zitronensaft (das verhindert dass die Frucht sich verfärbt) und etwas Salz würzen.
Avocadowürfel zugedeckt kühl stellen.

Für die Fertigstellung des Hähnchen- Chili- Salates:
Pflanzenöl in einer beschichten Pfanne erhitzen.

Das Hähnchenfleisch darin ringsum zart anbraten.

Die Chilistreifen mit in die Pfanne geben, kurz unterrühren.

Zucker darüber streuen, ebenfalls kurz unterrühren.

Zuletzt die helle Sojasauce darüber träufeln und mit den Hähnchenwürfeln vermengen.

Kosten ob es dem eigenen Geschmack entsprechend genug gesalzen ist.
Wenn nicht, mit wenig Salz nachwürzen und anschließend den ganzen Pfanneninhalt auskühlen lassen.

Zum Anrichten und Servieren:
8 – 10 kleinere Gläser mit einem Fassungsvermögen von etwa 100 – 125 ml bereit stellen.
Dabei kann man entweder im Handel erhältliche gekaufte kleine Gläschen verwenden.
Oder man nimmt dazu klare Teelichtgläschen, oder Likörschalen- oder Gläser aus dem eigenen Glasvorrat.

Ananaswürfel, Frühlingszwiebeln und den abgekühlten Hähnchen- Pfanneninhalt in einer Salatschüssel vorsichtig miteinander vermischen.

Den Salat in die bereit stehenden Gläschen einschichten.
Jeweils ein paar Avocadowürfel darüber legen und mit Kresse oder Petersilie bestreut servieren.


Tipp:

Dieser Hähnchen- Chili- Salat schmeckt gut gekühlt am Besten.
Weshalb es am Besten ist, wenn man den Salat zunächst in einer abgedeckten Schüssel für ein paar Stunden, oder noch besser über Nacht gut durchkühlen lässt.
Die gewürzten Avocadowürfel vom Salat getrennt, ebenfalls kühl stellen.
Erst kurz vor dem Servieren den Hähnchensalat in die Gläser, oder auf ein mit ein paar Salatblättern ausgelegtes Teller geben, mit Avocado und Kräutern bestreut anbieten.

Nährwertangaben:

Bei 10 kleinen Gläschen Hähnchen- Chili- Salat enthalten 1 Portion ca. 58 kcal und ca. 2,3 g Fett
Auf 4 größere Salatportionen aufgeteilt, sind das je Portion ca. 145 kcal und ca. 5,7 g Fett

Werbung

Rezept Hähnchen- Chili- Salat- Klicken zur Bildergalerie

Ackersalat mit Speck
Artischocken
Artischockenböden gefüllt
Ausgebackene Tomaten
Ausgebackenes Salbeiblatt
Austernpilze auf Rucola
Avocado Mousse
Blini mit Eiersalat
Blinis mit Backpulver
Blinis mit Räucherlachs
Canape mit Gemüselachscreme
Caponata
Chicorée Salat
Chicoree mit Lachsfüllung
Chicoree Schiffchen
Datteln in Speckhülle
Dinkelpfannkuchen garniert
Dorade mit Fenchelgemüse
Dorade Royal auf Gemüse
Eclairs mit Béchamelsoße
Ei im Gemüsetöpfchen
Eier- Knoblauch Brote
Feigenhappen
Fenchel- Apfelsalat
Garnelen - Spargelsalat
Garnelen Cocktail
Garnelen- Küchlein
Garnelensalat mit Curry
Gebackener Camembert
Gefüllte Eier
Gefüllte Eier überbacken
Gefüllte Tomaten
Gefüllte Weinblätter
Grüne Gurkenhappen
Hackbällchen im Zwiebelsud
Hähnchen- Chili- Salat
Hefepfannkuchen gefüllt
Kaninchenleber auf Salat
Käse Schinken Häppchen
Käsekugeln frittiert
Königinpasteten gefüllt
Lachs mit Früchte- Relish
Lachs mit Zucchinigemüse
Lachs- Biskuitrolle
Lachs- Teigtäschchen
Lachs-Crépe-Röllchen
Lachsröllchen
Lachssalat mit Senfsoße
Marinierte Austernpilze
Marinierte Bratenröllchen
Marinierte Speckspießchen
Maronen in Balsamico Soße
Meerrettichsoße
Melonen Boot mit Schinken
Möhrenflan
Paprikasalat mit Ziegenkäse
Paprikaschoten mariniert
Pfannkuchen Romanow
Pfannkuchen-Röllchen
Pfifferling Soufflé
Pfifferling- Tarte
Pikante Gurkenwürfel
Pikantes Apfelcurry Mus
Pilz - Avokado - Salat
Pilzsalat mit Muscheln
Radicchiosalat
Ratatouille Nizza Art
Räucherlachs garniert
Räucherlachssnacks
Rucola Soufflee
Salatpäckchen
Schinken mit Kräuterquark
Schinkenhörnchen
Schinkenrollen gefüllt
Schwarze Olivenpaste
Spargel nach Hollandart
Spargelmousse
Spinat- Schinkenhörnchen
Spinatnocken
Süßkartoffelsalat
Tapas mit Avocado
Tomaten überbacken
Tomaten-Mozzarella-Basilikum
Tomatenpesto
Tzatziki
Überbackene Auberginen
Überbackene Pfifferlinge
Warme Käsebissen
Warme Polentaküchlein
Warmer Spargel-Pilzsalat
Ziegenkäse im Speckmantel
Zucchini ausgebacken
Zucchini Röllchen
Zucchini Ziegenkäse Rollen
Zucchinistäbchen