Schinken Erbsen Soufflé Rezept

Dieses Schinken Erbsen Soufflé Rezept ergibt eine feine warme Vorspeise mit viel Geschmack.
Wobei die dazu servierte schnell zubereitete helle Soße und die blanchierten grünen Zuckerschoten auch optisch die Sinne auf den bevorstehenden Genuss der Vorspeise ansprechen.

Zutaten: für 4 Personen

100 g magerer gekochter Schinken
60 g grüne Erbsen frisch oder tiefgekühlt
Für den Brandteig:
30 g Butter
130 g Milch (1,5 % Fett)
50 g Weizenmehl Type 405 oder 550
Salz
Etwas frisch gemahlenen weißen Pfeffer
2 Eigelb Gr. M
3 Eiklar Gr. M
3 g Speisestärke
Außerdem:
4 Ragout- oder Soufflé Backförmchen
aus Porzellan oder Keramik
etwas Butter und Mehl zum Ausstreichen
Für die helle Soße zum Umgießen:
15 g Butter
20 g Mehl
250 ml Milch (1,5 % Fett)
Salz
Etwas abgeriebene Muskatnuss
Nach Wunsch zusätzlich:
Ca. 80 g grüne Erbsen Zuckerschoten
Frische Petersilie

Bild von Schinken Erbsen Soufflé Rezept

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für das Schinken Erbsen Soufflé Rezept zuerst die vorgesehenen kleinen Backformen lückenlos mit Butter ausstreichen und ganz mit Mehl bestreuen.
Das ist besonders wichtig, wenn man die Soufflés nach dem Backen gut aus den Formen lösen möchte. Siehe Backförmchen auf dem Foto im Hintergrund.
Mageren gekochten Schinken in sehr kleine Würfel schneiden.



Grüne Erbenkerne frisch oder tiefgekühlt in kochendem Wasser etwa 2 Minuten kochen, abseihen und sofort mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

50 g Mehl abwiegen und bereitstellen.

Ebenso gewogene Milch mit Salz und 30 g Butter in einem Kochtopf aufkochen.
Das bereitstehende Mehl auf einmal in die aufgekochte Milch schütten und auf der angeschalteten Herdplatte sofort zügig unterrühren, bis sich der Teig als Teigballen von den Kochtopfwänden und Boden lösen.
Diesen Brandteig nun in eine Schüssel umfüllen und ein paar Minuten leicht abkühlen lassen.
Danach 1 Eigelb unter den Teig unterrühren, bis das Ei vom Teig aufgenommen wurde. Die Eiweiße gleich gesondert in eine schmale Rührschüssel einfüllen.
Das nächste Eigelb hinzugeben und wieder gut unterrühren.

Die klein geschnittenen Schinkenstückchen und grünen Erbsenkerne unter den Teig heben.
Die 3 Eiklar mit 1 gestrichenen TL Speisestärke (3 g) mit den Rührstäben vom elektrischen Handmixer zu festem Eischnee rühren.

Die Hälfte vom Eischnee zum Lockern der Brandteig Schinkenmasse locker mit einem Rührlöffel unterheben. Die Soufflé Masse mit Salz und frisch gemahlenen weißen Pfeffer pikant abschmecken. Den übrigen Eischnee zuletzt luftig unterziehen.

Den Schinken Erbsen Soufflé Teig in die gebutterten mit Mehl bestreuten Formen einfüllen.
Danach den Backofen auf 200 ° aufheizen.
Die gefüllten Soufflé Backförmchen in eine breite Pfanne oder Kochtopf, in welche zuvor etwa 2 cm heißes Wasser eingefüllt wurde stellen und solange im heißen Wasserbad stehen lassen, bis der Backofen die eingestellte Temperatur erreicht hat.

Danach die leicht erwärmten eingefüllten Backformen in der Mitte der Backröhre auf den Backofenrost stellen und mit Ober/Unterhitze in ca. 25 - 30 Minuten backen. Dabei die Backröhre zwischendurch nicht öffnen.
Während dieser Zeit kann man nach Wunsch eine kleine Menge schnelle einfache
helle Buttersoße herstellen.
Dazu die Butter in einem Kochtopf schmelzen, das ganze Mehl auf einmal hinzugeben, unterrühren, mit Milch ablöschen und unter weiterem Rühren mit einem Schneebesen zu einer leicht dicklichen hellen Soße einkochen.
Die Soße mit Salz und etwas abgeriebener Muskatnuss abschmecken und zugedeckt warmhalten.

Wünscht man dazu auch noch wie auf dem Foto zu sehen ist, als frischen grünen Blickfang und zusätzlichen Geschmack Zuckerschoten, diese waschen, entfädeln, jeweils 1-mal der Länge nach durchschneiden und ebenfalls in kochendem Wasser etwa 2 Minuten blanchieren, danach mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

Zum Servieren die frisch gebackenen Schinken Erbsen Soufflees erst 2 Minuten abkühlen lassen, danach vorsichtig ringsum mit einem Messer von den Formen lösen und danach gleich auf vorgewärmte Teller stürzen und mit der hellen Buttersoße, etwas frischer Petersilie und Zuckerschoten garniert als feine Vorspeise zu Tisch bringen.


Tipp:

Dieses Gericht kann man aber auch zusammen mit frisch gekochtem Reis und einem kleinen grünen Salat als leichtes Hauptgericht genießen. Dabei die doppelte Menge an heller Soße kochen.

Nährwertangaben:

1 Portion vom Schinken Erbsen Soufflé Rezept enthalten mit Soße und Zuckerschoten insgesamt ca. 200 kcal und ca. 9 g Fett

Werbung

Rezept Schinken Erbsen Soufflé Rezept- Klicken zur Bildergalerie

Ackersalat mit Speck
Artischocken
Artischockenböden gefüllt
Auberginen überbacken
Ausgebackene Tomaten
Ausgebackenes Salbeiblatt
Austernpilze auf Rucola
Avocado Mousse
Blätterteiggebäck gefüllt
Blini mit Eiersalat
Blinis mit Avocado
Blinis mit Backpulver
Blinis mit Räucherlachs
Canape mit Gemüselachscreme
Caponata
Chicorée Salat
Chicoree mit Lachsfüllung
Chicoree Schiffchen
Datteln in Speckhülle
Dinkelpfannkuchen garniert
Dorade mit Fenchelgemüse
Dorade Royal auf Gemüse
Eclairs mit Béchamelsoße
Ei auf Avocado Creme
Ei im Gemüsetöpfchen
Eier- Knoblauch Brote
Feigen mit Käsecreme
Feigenhappen
Fenchel- Apfelsalat
Garnelen - Spargelsalat
Garnelen auf Zucchini
Garnelen Cocktail
Garnelen- Küchlein
Garnelensalat mit Curry
Gebackener Camembert
Gefüllte Eier
Gefüllte Eier italienisch
Gefüllte Eier überbacken
Gefüllte Tomaten
Gefüllte Weinblätter
Grüne Gurkenhappen
Hackbällchen im Zwiebelsud
Hähnchen- Chili- Salat
Hefepfannkuchen gefüllt
Kaninchenleber auf Salat
Käse Schinken Häppchen
Käsekugeln frittiert
Königinpasteten gefüllt
Lachs mit Früchte- Relish
Lachs mit Zucchinigemüse
Lachs- Biskuitrolle
Lachs- Teigtäschchen
Lachs-Crépe-Röllchen
Lachsröllchen
Lachssalat mit Senfsoße
Linsengemüse mit Garnelen
Marinierte Austernpilze
Marinierte Bratenröllchen
Marinierte Speckspießchen
Maronen in Balsamico Soße
Meerrettichsoße
Melonen Boot mit Schinken
Möhrenflan
Paprikasalat mit Ziegenkäse
Paprikaschoten mariniert
Pfannkuchen Romanow
Pfannkuchen-Röllchen
Pfifferling Soufflé
Pfifferling- Tarte
Pikante Gurkenwürfel
Pikantes Apfelcurry Mus
Pilz - Avokado - Salat
Pilzsalat mit Muscheln
Radicchiosalat
Ratatouille Nizza Art
Räucherlachs garniert
Räucherlachssnacks
Rucola Soufflee
Salatpäckchen
Schinken Erbsensoufflé
Schinken mit Kräuterquark
Schinken Pfannkuchen
Schinkenhörnchen
Schinkenrollen gefüllt
Schwarze Olivenpaste
Spargel nach Hollandart
Spargelmousse
Spinat- Schinkenhörnchen
Spinatnocken
Süßkartoffelsalat
Tapas mit Avocado
Tomaten überbacken
Tomaten-Mozzarella-Basilikum
Tomatenpesto
Tzatziki
Überback. Auberginenscheiben
Überbackene Auberginen
Überbackene Pfifferlinge
Warme Käsebissen
Warme Polentaküchlein
Warmer Spargel-Pilzsalat
Ziegenkäse im Speckmantel
Zucchini ausgebacken
Zucchini in Balsamico
Zucchini Röllchen
Zucchini Ziegenkäse Rollen
Zucchinistäbchen