Spargel auf holländische Art

Zutaten: für 4 Personen

Für eine Vorspeise:
etwa 700 g mitteldicker Spargel
Für ein Hauptgericht:
etwa 1500 g Spargel
dazu:
100 g Butter
3 EL warmes Wasser
4 Eier
Salz
Pfeffer
Muskat

Bild von Spargel auf holländische Art

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für dieses Rezept Spargel auf holländische Art, Spargel schälen, mit einem Baumwollfaden in einzelne Bündel zusammenbinden.
In kochendes Wasser mit Salz und Zucker einlegen und je nach Dicke des Spargels etwa 8 – 15 Minuten kochen.

In der Zwischenzeit Eier hart oder auch nur halb durch kochen. Abschrecken und warm halten.

Weiche Butter, mit dem Handmixer oder Rührstab, gut schaumig rühren, dabei ganz langsam immer wieder etwas warmes Wasser hinzu geben.

Ständig weiter rühren, wie bei der Herstellung von Mayonnaise, bis eine cremige, dicke Buttersoße entstanden ist, ganz wenig salzen.
Inzwischen ist der Spargel fertig gekocht.

Diesen aus dem Topf holen, auf einer Lage Küchenpapier abtropfen lassen, den Faden entfernen.
Die Spargelstangen in der Länge etwas kürzer schneiden (etwa auf 12 – 14 cm Länge), die abgeschnittenen Teile später für eine Suppe verwenden.
Alles dekorativ auf die einzelnen Vorspeisen Teller verteilen.

Jeweils einen Klecks von der Buttercreme auf die Teller setzen.
Die warm gehaltenen Eier schälen, mit einem Messer halbieren, ebenfalls auf die Teller geben.
Zum Essen des Spargels auf holländische Art benötigt man nur eine Gabel.

Zuerst mit der Gabel jeweils eine Eierhälfte halbieren, etwas zerdrücken, mit Salz, Pfeffer oder Muskatnuss und etwas Buttersoße vermischen.
Die Gabel in die rechte Hand nehmen, eine Spargelstange mit der linken Hand halten.

Die Spargelspitze in die Eiermischung tauchen, mit Hilfe der Gabel in der rechten Hand den Spargel zum Munde führen.
Dazu braucht man natürlich etwas Übung. Für dieses holländische Gericht ist aber nach Überlieferung, die Verwendung eines Messers, ein Tabu.
Selbstverständlich kann man den Spargel auch mit Messer und Gabel essen, wie man es am liebsten mag.

Für ein Hauptgericht ist diese Art von Spargelzubereitung auch geeignet, wenn man als weitere Beilage Petersilienkartoffeln und etwas Schinken oder ein weiteres Ei, dazu reicht.


Tipp:

Ich persönlich finde, dass es viel besser schmeckt, wenn man die Eier nur halb durchkocht, weil sie sich dadurch viel besser zerkleinern lassen.

Nährwertangaben:

Für eine Portion Vorspeise Spargel auf holländische Art, ca. 260 kcal und ca. 26 g Fett

Werbung

Rezept Spargel auf holländische Art- Klicken zur Bildergalerie

Ackersalat mit Speck
Artischocken
Artischockenböden gefüllt
Ausgebackene Tomaten
Ausgebackenes Salbeiblatt
Austernpilze auf Rucola
Avocado Mousse
Blini mit Eiersalat
Blinis mit Backpulver
Blinis mit Räucherlachs
Canape mit Gemüselachscreme
Caponata
Chicorée Salat
Chicoree mit Lachsfüllung
Chicoree Schiffchen
Datteln in Speckhülle
Dinkelpfannkuchen garniert
Dorade mit Fenchelgemüse
Dorade Royal auf Gemüse
Eclairs mit Béchamelsoße
Ei im Gemüsetöpfchen
Eier- Knoblauch Brote
Feigenhappen
Fenchel- Apfelsalat
Garnelen - Spargelsalat
Garnelen Cocktail
Garnelen- Küchlein
Garnelensalat mit Curry
Gebackener Camembert
Gefüllte Eier
Gefüllte Eier überbacken
Gefüllte Tomaten
Gefüllte Weinblätter
Grüne Gurkenhappen
Hackbällchen im Zwiebelsud
Hähnchen- Chili- Salat
Hefepfannkuchen gefüllt
Kaninchenleber auf Salat
Käse Schinken Häppchen
Käsekugeln frittiert
Königinpasteten gefüllt
Lachs mit Früchte- Relish
Lachs mit Zucchinigemüse
Lachs- Biskuitrolle
Lachs- Teigtäschchen
Lachs-Crépe-Röllchen
Lachsröllchen
Lachssalat mit Senfsoße
Marinierte Austernpilze
Marinierte Bratenröllchen
Marinierte Speckspießchen
Maronen in Balsamico Soße
Meerrettichsoße
Melonen Boot mit Schinken
Möhrenflan
Paprikasalat mit Ziegenkäse
Paprikaschoten mariniert
Pfannkuchen Romanow
Pfannkuchen-Röllchen
Pfifferling Soufflé
Pfifferling- Tarte
Pikante Gurkenwürfel
Pikantes Apfelcurry Mus
Pilz - Avokado - Salat
Pilzsalat mit Muscheln
Radicchiosalat
Ratatouille Nizza Art
Räucherlachs garniert
Räucherlachssnacks
Rucola Soufflee
Salatpäckchen
Schinken mit Kräuterquark
Schinkenhörnchen
Schinkenrollen gefüllt
Schwarze Olivenpaste
Spargel nach Hollandart
Spargelmousse
Spinat- Schinkenhörnchen
Spinatnocken
Süßkartoffelsalat
Tapas mit Avocado
Tomaten überbacken
Tomaten-Mozzarella-Basilikum
Tomatenpesto
Tzatziki
Überbackene Auberginen
Überbackene Pfifferlinge
Warme Käsebissen
Warme Polentaküchlein
Warmer Spargel-Pilzsalat
Ziegenkäse im Speckmantel
Zucchini ausgebacken
Zucchini Röllchen
Zucchini Ziegenkäse Rollen
Zucchinistäbchen