Schwäbische Wibele

Bei diesem Rezept für schwäbische Wibele, oder in älteren Backbüchern auch Wiebele genannt, handelt es sich um ein sehr beliebtes schwäbisches Kleingebäck.
Dieses Gebäck gibt es hier in vielen Kaffeehäusern oder Feinkost- Süßwarengeschäften als Fertigprodukt in kleinen Beuteln abgepackt zum Kaufen und ist für Liebhaber von dieser Gebäckspezialität. vor allem aber auch für Kinder ein immer wieder willkommenes Mitbringsel oder Gastgeschenk.

Zutaten: für 4 Personen

5 Eiweiß
250 g gesiebter Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
200 g gesiebtes Mehl

Bild von Schwäbische Wibele

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Schwäbische Wibele werden zuerst die 5 Eiklar mit Hilfe der Rührstäbe vom elektrischen Handmixer zu sehr steifem Eischnee geschlagen.
Gesiebter Puderzucker und Mehl darüber sieben, Vanillezucker aufstreuen und leicht unter den Wibele Teig unterheben.

Nun den Teig portionsweise in einen Spritzbeutel mit langem, engem Aufsatz füllen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech jeweils zwei erbsengroße Kleckse aneinandersetzen (Wibele) so das die typische Wibele Form entsteht.



Die Wibele über Nacht unabgedeckt stehen lassen, damit sie an der Oberseite etwas abtrockenen.

Die schwäbischen Wibele am nächsten Tag in den auf 175° C vorgeheizten Backofen in der Mitte der Backröhre stehend einschieben und mit Ober/Unterhitze ca. 7 Minuten backen.
Dabei das Gebäck im Auge behalten und eventuell 1 Minute früher oder später aus der Backröhre nehmen.


Nährwertangaben:

100 g Wibele haben ca. 345 kcal und ca. 0.4 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Schwäbische Wibele	 	 	 	 - Klicken zur Bildergalerie

    Anisbrötchen
    Aniskekse
    Ausstecher ohne Ei
    Basler Leckerli
    Baumkuchen
    Berliner Brot
    Braune Adventsringe
    Butter- Weihnachtsgebäck
    Dinkel Nougat Gebäck
    Dinkel Plätzchen
    Dinkel-Buttermilch Kekse
    Einfacher Florentiner
    Elisenlebkuchen
    Feigen- Gebäck
    Florentiner
    Florentiner Schnitten
    Freudentränen
    Früchtekuchen
    Gefülltes Sandgebäck
    Haferflocken Gebäck
    Haselnuss Kirsch Häufchen
    Heidesand
    Himbeerbrötchen
    Ingwerplätzchen Rezept
    Ischeler Bäckerei (Gutsle)
    Kleine Zimtwaffeln
    Kokos - Früchtekugeln
    Kokosbällchen
    Kokoshügel
    Kokosnuss-Kekse
    Kokosnuss-Taler
    Lebkuchen
    Linzer Augen mit Stevia
    Linzer Plätzchen
    Linzer Schnitten
    Linzer Stücke
    Mandelgebäck mit Cranberrie
    Mandelkekse
    Mandelplätzchen mit Stevia
    Mandelstangen
    Marmor Plätzchen
    Marzipan Mandelplätzchen
    Mürbteigkugeln gefüllt
    Nuss-Mohn Beigel
    Nuss-Nougat-Gebäck
    Nussecken
    Nussmakronen
    Omas feine Lebkuchen
    Orangenblätter
    Panettone
    Panettone mit Schokolade
    Pfaffenhütchen
    Pfauenaugen Plätzchen
    Pinienkern Kipferl
    Quarkstollen
    Saftige Lebkuchenwürfel
    Sandgebäck
    Schnelle Kokosmakronen
    Schoko - Baiser - Gebäck
    Schoko- Kokosplätzchen
    Schoko- Nusstaler
    Schoko- Terrassen Plätzchen
    Schoko-Karamellgebäck
    Schokoladen Cantuccini
    Schokoladen-Blätter
    Schokoladenmuscheln
    Schwabenbrötchen
    Schwäbische Springerle
    Schwäbische Wibele
    Schwedische Lussekatter
    Spekulatius
    Spitzbuben
    Spritzgebäck
    Süße Brezeln
    Terrassen
    Türkische Mundbissen
    Urkorn Gewürztaler
    Vanille-Kipferln
    Vanillebrötchen
    Vanilleringe
    Weiche Pfeffernüsse
    Weihnachtskuchen
    Weihnachtsplätzchen
    Weihnachtsstollen
    Zarte Vanilleplätzchen
    Zartes Nussgebäck
    Zebraplätzchen Rezept
    Zedernbrot Plätzchen
    Zimtbrötchen
    Zimtplätzchen
    Zimtschnecken
    Zimtsterne
    Zitronen - Nuss - Schnitten
    Zitronenherzen
    Zitronenplätzchen
    Zitronenringe