Sandgebäck

Zutaten: für 25 Stück

Für den Teig:
100 g Butter
100 g Zucker
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker ( 8 g)
200 g Mehl
1 Prise Salz
1 gehäufter TL Backpulver (8 g)
½ TL Zimtpulver

Zum Bestreichen:
1 Eidotter

Bild von Sandgebäck

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Dieses Rezept für Sandgebäck, ist in der Zubereitung einfach und schnell.
Dazu zuerst die Butter in einer kleinen beschichteten Pfanne schmelzen, anschließend goldgelb bis leicht hellbraun bräunen lassen.
Dabei am Herd stehen bleiben, damit die Butter nicht zu dunkel wird, denn dies kann in Sekunden der Fall sein und die geschmolzene Butter wird dann im Geschmack bitter und verliert den gewollten zart gebräunten Buttergeschmack.
Die heiße, flüssige Butter in eine Rührschüssel umfüllen und mindestens 10 Minuten abkühlen lassen.
Danach zusammen mit Zucker und Vanillezucker, mit Hilfe des elektrischen Handmixers, die ganze Masse gut weißschaumig aufschlagen.
Das Ei hinzu geben und weiter schlagen.
Mehl mit Salz, Zimt und Backpulver vermischen, nach und nach ebenfalls unterrühren.
Das restliche Mehl rasch mit der Hand unterkneten, aus dem gesamten Teig, eine etwa 25 cm lange Teigrolle formen.
Den Backofen auf 200 ° C vorheizen.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Von der Teigrolle mit einem Messer etwa 25, ca. 1 cm dicke Scheiben, abschneiden.
Auf das Backblech legen und mit den Händen zu einer schönen Rundung formen.
Oder mit den Händen jede Teigscheibe zu einer Kugel rollen, auf das Blech legen, mit der Hand zu einem runden flachen Plätzchen formen.
So fort fahren, bis der ganze Teig aufgebraucht ist.
Ein Eidotter mit etwas Milch gemischt, mit einer Gabel verquirlen.
Jedes Gebäckstück, an der Oberfläche, mit dem Ei üppig einpinseln.
Kurz bevor man das fertig belegte Kuchenblech in den Backofen einschiebt, mit einem Messer, jedes Stück, vorsichtig einmal kreuz und quer einschneiden.
An diesen Einschnitten öffnet sich beim Backen das Plätzchen, wobei ein Muster entsteht, wie auf dem Foto zu sehen ist.
Das Kuchenblech in den auf 200 ° C vor geheizten Backofen, in der Mitte der Backröhre stehend, einschieben und etwa 12 - 14 Minuten backen.
Aus dem Backofen holen, erst 2 - 3 Minuten, auf dem Blech liegen lassen, danach mit einem breiten Messer einzeln abheben auf einen Kuchenrost legen und ganz auskühlen lassen.
Dieses Sandgebäck ist im Biss knusprig, sehr zart und sandig.
In einer gut schließenden Gebäckdose aufbewahren.


Nährwertangaben:

Bei 25 Stück Sandgebäck, hat 1 Stück ca. 75 kcal und ca. 3.6 g Fett

Werbung

Rezept Sandgebäck- Klicken zur Bildergalerie

Anisbrötchen
Aniskekse
Ausstecher ohne Ei
Basler Leckerli
Baumkuchen
Berliner Brot
Braune Adventsringe
Butter- Weihnachtsgebäck
Dinkel Nougat Gebäck
Dinkel Plätzchen
Dinkel-Buttermilch Kekse
Einfacher Florentiner
Elisenlebkuchen
Feigen- Gebäck
Florentiner
Florentiner Schnitten
Freudentränen
Früchtekuchen
Gefülltes Sandgebäck
Haferflocken Gebäck
Haselnuss Kirsch Häufchen
Heidesand
Himbeerbrötchen
Ingwerplätzchen Rezept
Ischeler Bäckerei (Gutsle)
Kleine Zimtwaffeln
Kokos - Früchtekugeln
Kokosbällchen
Kokoshügel
Kokosnuss-Kekse
Kokosnuss-Taler
Lebkuchen
Linzer Augen mit Stevia
Linzer Plätzchen
Linzer Schnitten
Linzer Stücke
Mandelgebäck mit Cranberrie
Mandelkekse
Mandelplätzchen mit Stevia
Mandelstangen
Marmor Plätzchen
Marzipan Mandelplätzchen
Mürbteigkugeln gefüllt
Nuss-Mohn Beigel
Nuss-Nougat-Gebäck
Nussecken
Nussmakronen
Omas feine Lebkuchen
Orangenblätter
Panettone
Panettone mit Schokolade
Pfaffenhütchen
Pfauenaugen Plätzchen
Pinienkern Kipferl
Quarkstollen
Saftige Lebkuchenwürfel
Sandgebäck
Schnelle Kokosmakronen
Schoko - Baiser - Gebäck
Schoko- Kokosplätzchen
Schoko- Nusstaler
Schoko- Terrassen Plätzchen
Schoko-Karamellgebäck
Schokoladen Cantuccini
Schokoladen-Blätter
Schokoladenmuscheln
Schwabenbrötchen
Schwäbische Springerle
Schwäbische Wibele
Schwedische Lussekatter
Spekulatius
Spitzbuben
Spritzgebäck
Süße Brezeln
Terrassen
Türkische Mundbissen
Urkorn Gewürztaler
Vanille-Kipferln
Vanillebrötchen
Vanilleringe
Weiche Pfeffernüsse
Weihnachtskuchen
Weihnachtsplätzchen
Weihnachtsstollen
Zarte Vanilleplätzchen
Zartes Nussgebäck
Zebraplätzchen Rezept
Zedernbrot Plätzchen
Zimtbrötchen
Zimtplätzchen
Zimtschnecken
Zimtsterne
Zitronen - Nuss - Schnitten
Zitronenherzen
Zitronenplätzchen
Zitronenringe