Schokoladen - Cantuccini

Bei diesem Rezept Schoko- Cantuccini wird das auf traditionelle Art zubereitete italienische Mandelgebäck zusätzlich mit etwas Marzipan, Kakao und Schokolade verfeinert und ergibt ein gut nach Schokolade schmeckendes Cantuccini Kaffeegebäck, welches hervorragend als kleine Gebäckbeilage zu einer Tasse Kaffee oder Espresso serviert werden kann.

Zutaten: für ca. 25 Stück

1 Ei Gr. M
60 g Zucker
40 g weiche Butter
Zusätzlich:
125 g Mehl
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
1 Messerspitze Nelken
½ TL Zimtpulver
1 EL Kakao schwach entölt (12g)
50 g Marzipanrohmasse
50 g Zartbitterschokolade
1 – 2 EL Kaffeelikör
Cognac oder Mandellikör
100 g ganze Mandeln mit Haut
ein Stückchen Butter extra (10g)
3- 4 EL kalte Milch zum Bestreichen

Bild von Schokoladen - Cantuccini

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst die ganzen Mandelkerne enthäuten.
Das geht besonders schnell, wenn man die Mandeln in kochendes Wasser legt und darin etwa eine Minute, oder gerade solange, bis sich die braune Haut an den Mandeln aufbläht, sprudelnd kochen lässt.
Die Mandeln durch ein Sieb abseihen, kurz mit kaltem Wasser abspülen und mit den Fingern an jeder einzelnen Mandel zügig die Haut abziehen, was jetzt besonders schnell und einfach geht.

Die Mandeln auf einem Stück Haushaltskrepppapier trocken tupfen.
In einer beschichten Pfanne ein Stückchen Butter schmelzen, die Mandeln darin unter mehrfachem Wenden zart duftend anrösten.

Danach die Mandeln zum Entfetten auf eine Lage Haushaltspapier legen.

Die noch lauwarmen Mandeln nun mit einem Messer in grobe Stücke hacken.

Für die Zubereitung des Teiges:
Mehl, eine Prise Salz, Backpulver, Zimt- und Nelkenpulver und dunkles Kakaopulver in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen.

Marzipan und Schokolade in kleine Stückchen hacken, zum Mehlgemisch hinzu geben.

Weiche Butter, Zucker und ein Ei mit dem elektrischen Handmixer oder einem Schneebesen schaumig aufschlagen.

Das Mehlgemisch mit Schokolade und Marzipan hinzu geben und mit dem Rührlöffel zu einem festen Teig verarbeiten.
Den Teig aus der Schüssel nehmen, auf die Tischplatte legen und etwas flach drücken.

Die Mandelstücke, sowie 1 – 2 EL Kaffee - Likör, Cognac oder Mandellikör darauf geben und >mit den Händen zu einem festen Teig verkneten, dazu immer wieder etwas zusätzliches Mehl nehmen.

Den dunklen Teig nun in zwei etwa gleiche Teile teilen.

Den Backofen auf 180 ° C aufheizen.

Jede Teigportion zu einer Rolle von etwa 15 – 18 cm Länge formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Jede Teigrolle mit etwas kalter Milch bestreichen und in den auf 180 ° C vor geheizten Backofen in der Mitte der Backröhre stehend einschieben und mit Ober/Unterhitze ca. 25 Minuten backen.

Das Blech aus dem Ofen nehmen, die Gebäckrollen auf ein Kuchengitter zum leichten Auskühlen legen.
Die Ofentüre schließen und den Backofen auf 160 ° C zurück schalten.

Nach etwa 8 - 10 Minuten, das noch lauwarme Gebäck mit einem Brotmesser in etwa 1 cm dicke, schräge Scheiben aufschneiden und diese nebeneinander liegend wieder auf das zuvor benutzte Backblech legen und erneut in den nun auf 160 ° C zurück geschalteten Backofen einschieben und die Schokoladen – Cantuccini nochmals weitere 16 – 18 Minuten backen.

Anschließend einen Kuchenrost bereit stellen, die noch heißen Cantuccini einzeln vom Backblech heben, nebeneinander liegend auf das Gitter zum Auskühlen legen, wobei sie knusprig werden.
Nach dem Erkalten, kann man die Schokoladen- Cantuccini in einer gut schließenden Gebäckdose aufbewahren, wobei sie für mehrere Wochen bei gutem Geschmack frisch und knusprig bleiben.


Nährwertangaben:

Bei 25 Schokoladen – Cantuccini enthalten 1 Stück ca. 90 kcal und ca. 5, 5 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung