Überbackenes Kabeljaufilet

Kabeljaufilets werden mit cremigem Birnenguss bestrichen im Backofen überbacken. Dabei entsteht ein saftiges Fischfilet, welches mit fruchtig-cremiger Birnenauflage überbacken zu verschiedenen Gemüsebeilagen, aber auch zu Brot und einem gemischten Salat immer wieder eine leckere Fischmahlzeit ergeben.

Zutaten: für 2 Personen

Ca. 300 g Kabeljau Filets
Salz
Zitronensaft
10 g kalte Butterstückchen
Für den Fischbelag:
1 mittelgroße reife Birne
Zitronensaft zum Beträufeln
1 gehäufter EL Creme Fraîche
1 TL Meerrettich aus dem Glas
½ TL Speisestärke
Salz
Pfeffer
Etwas frische Petersilie
20 g geriebener Käse

Bild von Überbackenes Kabeljaufilet

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Rezept Überbackenes Kabeljaufilet die vorbereiteten, etwas dickeren Fischfilets auf beiden Seiten mit etwas Zitronensaft und Salz würzen.
Anschließend in eine oder zwei einzelne mit Butter ausgestrichenen Auflaufformen einlegen.
Den Backofen auf 210 °C aufheizen.
Für den Birnenguss:
Eine geschälte reife Birne auf dem Gemüsehobel raspeln und um ein Braunwerden zu verhindern mit etwas Zitronensaft beträufeln.
Creme Fraîche, Speisestärke, Meerrettich und die Hälfte des geriebenen Käses unter den Birnenguss unterrühren.
Frische Petersilie klein schneiden und ebenfalls unter den Guss unterziehen und das Ganze mit Salz und frisch gemahlenen Pfeffer abschmecken.

Die Kabeljaufilets in der Auflaufform mit kleinen Butterstückchen bestreuen und in den auf 210 ° C vorgeheizten Backofen in der Mitte der Backröhre einschieben und ca. 7 – 8 Minuten backen.
Danach die Kabeljaufilets mit dem vorbereiteten Guss satt überziehen und wieder in den heißen Backofen in der Mitte einschieben und mit Ober/Unterhitze weitere 12 - 15 Minuten weiter backen.
Dabei die Fischfilets in den letzten 5 Minuten der Backzeit mit dem restlichen geriebenen Käse bestreut fertigbacken.

Nebenbei rechtzeitig die vorgesehene Beilage wie hier bei mir zum Beispiel nach Rezept auf meiner Homepage eine Kohlrabi-Möhren Pfanne zubereiten. Oder nach persönlichem Geschmack dazu ebenfalls als Rezept auf meiner Kochseite eine Petersiliensoße kochen und zusammen mit Reis oder Kartoffeln genießen.


Nährwertangaben:

Bei 2 Personen, enthalten 1 Portion Überbackenes Kabeljaufilet ca. 300 kcal und ca. 17 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Überbackenes Kabeljaufilet- Klicken zur Bildergalerie

    Bandnudeln mit Lachs
    Beschwipste Forelle
    Bratheringe einlegen
    Dorade aus dem Backofen
    Dorade á la Provence
    Dorade mit Fenchelgemüse
    Dorade Royal auf Gemüse
    Dorade Royal gebacken
    Feurige Garnelen
    Fisch - Rollen gefüllt
    Fisch mit Champignonsoße
    Fisch mit Kichererbsensoße
    Fischfilet auf Lauchgemüse
    Fischfilet auf Rahmlinsen
    Fischfilet auf Tomaten
    Fischfilet mit Currysoße
    Fischfilet mit Gemüse
    Fischfilet mit Gemüsesoße
    Fischfilet mit grüner Soße
    Fischfilet mit Radieschen
    Fischfilet mit Spargel
    Fischfilet ungarisch
    Fischfrikadellen
    Fischrouladen mit Gemüse
    Fischwürfel mit Pesto
    Forelle auf Lauch
    Forelle aus dem Backofen
    Forelle blau
    Forelle mit Gemüsefüllung
    Forelle mit Rahmsoße
    Forelle mit Salbei
    Forelle Müllerin
    Forellen mit Bärlauch
    Forellen mit Mandeln
    Forellen mit Walnussbutter
    Forellen mit Zwiebelsoße
    Forellenfilet mit Weinsoße
    Forellenfilet-Paprikagemüse
    Garnelen Cocktail
    Garnelen in Speckhülle
    Garnelen- Küchlein
    Gebackene Sardinen
    Gegrillte Forellen
    Gemüse- Lachspfanne
    Gemüse-Fisch-Auflauf
    Grüner Hering
    Kabeljau - mediterrane Art
    Kabeljau mit Bohnensalat
    Kabeljau mit Estragonsoße
    Kabeljau- Tomatenragout
    Kabeljaufilet auf Gemüse
    Kabeljaufilet mit Kohlrabi
    Kabeljaufilet mit Linsen
    Kabeljaufilet Saltimbocca
    Karpfen gebacken
    Kräuter - Forellen
    Kräuterlachs Backofen
    Kräuterlachsfilet
    Lachs - Gemüse- Soße
    Lachs - Gemüsepfanne
    Lachs auf Sprossenbroccoli
    Lachs mit Bärlauch
    Lachs mit Basilikumsoße
    Lachs mit Birnengemüse
    Lachs mit Erbsenrisotto
    Lachs mit Mandeln
    Lachs mit Mangosauce
    Lachs mit Rösti
    Lachs- Risotto
    Lachs- Teigtäschchen
    Lachsfilet - Senf Marinade
    Lachsfilet auf Gemüsebett
    Lachsfilet mit Avocado Dip
    Lachsfilet mit Kohlrabi
    Lachsfilet mit Lauchsahne
    Lachsfilet Schnittlauchsoße
    Lachsforelle - Fenchelgemüse
    Lachsforellen-Limettensauce
    Lachspfannkuchen
    Lachssahne - Spaghetti
    Lachssteak gegrillt
    Lachssteak mit Kräutern
    Maischolle mit Speck
    Makkaroni mit Lachs
    Mamas Fischpfanne
    Marinierte Crevetten
    Matjes mit Radieschen
    Matjes mit Speckbohnen
    Matjes nach Hausfrauenart
    Matjes- Tatar
    Matjesfilet in Senfsoße
    Matjesfilet scharf
    Paniertes Fischfilet
    Pikante Matjesröllchen
    Pochiertes Fischfilet
    Rotbarsch mit Butterkruste
    Rotbarsch mit Paprikasoße
    Rotbarschfilet auf Gemüse
    Russischer Fischsalat
    Sardinen im Teigmantel
    Schellfisch mit Safransoße
    Scholle mit Austernpilzen
    Schollenfilet-Röllchen
    Schollenröllchen
    Seelachsfilet mit Nudeln
    Thai-Fischfrikadellen
    Überbackenes Fischfilet
    Überbackenes Kabeljaufilet
    Überbackenes Zanderfilet
    Ungarische Fischsuppe
    Ungarisches Fischgulasch
    Wildlachs- Weißweinsoße
    Wolfsbarsch auf Fenchelsalat
    Wolfsbarschfilet auf Gemüse
    Zander - Zucchinisoße
    Zander auf Fenchelgemüse
    Zander mit grünen Erbsen
    Zander mit Kürbis-Minze
    Zander mit Kürbisgemüse
    Zander mit Paprikaragout
    Zander mit Pfifferlingen
    Zander mit Zucchinifächer
    Zander-Tomatenmarinade
    Zanderfilet auf Blattspinat
    Zanderfilet mit Linsen
    Zanderfilet mit Mandeln
    Zanderfilet mit Salbei
    Zanderfilet mit Tomaten