Stauferlendchen

Zutaten: für 4 Personen

Pro Person je ein kleines Medaillon vom Schwein,Rind und Kalb
2 EL Öl zum Anbraten
1 Glas Riesling
1/8 Liter saure Sahne 10 % Fett
1 Esslöffel gehackter Dill
2 Esslöffel gehackte Petersilie
Thymian, 1 Knoblauchzehe,
Oregano, Pfeffer
2 enthäutete Tomaten
80 g Champignons, Salz
1 Esslöffel Zitronensaft
8 Stangen Spargel
4 kleine Pfannkuchen
4 EL Sauce Hollandaise
1 - 2 Päckchen fertige Rahmsoße zum Braten.

Pfannkuchen oder Flädle:
¼ Liter Milch
200g Mehl
Salz
3Eier
Fett zum Ausbacken

Bild von Stauferlendchen

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Bei diesem Rezept für Stauferlendchen wird zuerst die Rahmsoße in einem viertel Liter ,bei 2 Päckchen in einem halben Liter Wasser nach Anweisung gekocht und zur Seite gestellt.Die Lendchen werden nacheineinder in Öl saftig gebraten und warmgestellt.Der Bratensaft wird mit etwas Riesling eingekocht . Mit der fertigen Rahmbratensoße und etwas Riesling auffüllen. Pikant mit saurer Sahne, Dill, Petersilie und Thymian abschmecken. Warm stellen. Auf das Schweinelendchen einen Löffel gut gewürzte ( mit Knoblauch, Oregano, Pfeffer )enthäutete Tomatenwürfel geben.Auf das Kalblendchen frische , in Scheiben geschnittene Champignons und gehackte Petersilie geben. Auf das Rinderlendchen je 2 Stangen Spargel geben, die vorher in einen kleinen Pfannkuchen gerollt wurden.Den Pfannenkuchen mit etwas fertig gekaufter Sauce Hollandaise überziehen.Die Stauferlendchen hübsch mit Dillzweiglein dekorieren.Diese Stauferlendchen zusammen mit schwäbischen Spätzle und Soße servieren.Ein Pfannkuchen Grundrezept (im Schwäbischen Flädle genannt) zubereiten.Für die Flädle die Milch leicht erwärmen, Mehl einrühren, etwas Salz zugeben und eine halbe Stunde stehen lassen.Dann die Eier aufschlagen und einrühren.Fett in einer Pfanne erhitzen, mit einer Schöpfkelle so viel Teig einfüllen , dass der Boden ganz dünn bedeckt ist.Auf beiden Seiten hellbraun ausbacken.2 Pfannkuchen ausgebreitet auskühlen lassen. Jeweils einen halben Pfannkuchen zum Einrollen des Spargels nehmen.Die restlichen Pfannkuchen heiß aufrollen und auskühlen lassen. Für eine Flädlesuppe mit einem scharfem Messer in dünne Scheiben schneiden und mit heißer Fleischbrühe begießen.


Nährwertangaben:

Eine Portion Stauferlendchen mit Soße, ohne Beilage, ca. 340 kcal und ca. 20 g Fett.

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Stauferlendchen- Klicken zur Bildergalerie

    Albondigas - Fleischbällchen
    Boeuf bourguignon
    Bürgermeisterstück
    Burgunderbraten
    Cevapcici
    Cheeseburger Rezept
    Fleisch - Zucchinipfanne
    Fleisch Kichererbseneintopf
    Fleisch- Gemüsepfannkuchen
    Fleischbällchen mit Zitrone
    Fleischklöße - Meerrettich
    Fleischteigtaschen
    Gaisburger Marsch
    Gefüllte Teigtaschen
    Gulasch - Gemüsetopf
    Hackfleisch- Gemüsesoße
    Hamburger Rezept
    Jägergulasch
    Kesselgulasch
    Lasagne Bolognese
    Linsen mit Hackklößchen
    Medaillons mit Senfkruste
    Mini Burger
    Ochsenschwanzsuppe
    Paniertes Rinderschnitzel
    Pfannkuchen Chili con carne
    Pfeffer- Hacksteaks
    Pfeffersteak
    Pilznudeln - Minifrikadellen
    Quinoa Rindfleisch Frikadelle
    Rind-Kartoffelküchlein
    Rinder - Spickbraten
    Rinderbraten
    Rinderbraten mit Senfkruste
    Rinderfilet klassisch
    Rinderfilet Portweinsoße
    Rindergeschnetzeltes
    Rindergulasch
    Rinderleber mit Paprikasoße
    Rinderleber Saltimbocca Art
    Rindersteak - Rotweinsoße
    Rindersteak mariniert
    Rindersteak-Spieße
    Rindfleisch in Eierhülle
    Rindfleisch in Rotweinsoße
    Rindfleisch in Zwiebelsoße
    Rindfleisch mit Biersoße
    Rindfleisch mit Paprika
    Rindfleisch mit Zwiebeln
    Rindfleisch- Bohnentopf
    Rindfleisch- Kürbistopf
    Rindfleisch- Tajine
    Rindfleisch-Bouillonkartoffel
    Rindfleisch-Lebkuchensosse
    Rindfleisch-Pilzpfanne
    Rindfleischsalat würzig
    Rindsrouladen
    Roastbeef-Braten Rezept
    Rostbraten Esterhazy
    Rostbraten mit Champignon
    Roulade mit Gemüsefüllung
    Sauerbraten
    Schwäb. Rostbratenzipfel
    Schwäb. Saure Kutteln
    Senfbraten
    Siedfleisch - Küchlein
    Stauferlendchen
    Steak mit Spargelgemüse
    Tafelspitz
    Tatar
    Zwiebel Rostbraten