Medaillons mit Senfkruste

Bei diesem Rezept Medaillons mit Senfkruste benötigt man für 2 Personen vier, etwa 1,5 – 1,8 cm dicke Scheiben vom Rinderfilet, welche mit den Fingern zu runden oder etwas länglichen Medaillons geformt werden.

Zutaten: für 2 Personen

4 Filetmedaillons vom Rind (350g)
Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
2 EL Öl zum Braten
Für die Senfkruste:
2 EL Semmelbrösel (25 g)
etwas Salz
2 EL Olivenöl
1 TL Dijonsenf
1 TL mittelscharfer Senf
Zusätzlich:
1 TL Butter

Bild von Medaillons mit Senfkruste

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst die Senfkruste vorbereiten.
Semmelbrösel leicht salzen, mit Olivenöl und dem Senf zu einer streichfähigen Bröselpaste vermischen.
Eine Auflaufform mit etwas Öl ausstreichen.
Den Backofen auf 200 ° C vorheizen, dabei den Backofenrost in die Mitte der Backröhre einschieben.

In einer Bratpfanne Öl zum Braten erhitzen.
Die Filetmedaillons nochmals mit der Hand etwas flach drücken, ins heiße Fett einlegen und auf jeder Seite, bei großer Hitze 30 Sekunden (Kurzzeitmesser einstellen) anbraten.

Aus der Pfanne nehmen, nebeneinander in die vorbereitete Form legen.
Die Medaillons auf beiden Seiten leicht salzen und mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen.

Zum Auflegen der Senfkruste, ist es geschickt, wenn man ein kleines Häufchen Semmelbröselmasse auf ein Küchenbrett gibt, dieses mit einem breiten Messer flach drückt Jetzt kann man die flache Semmelbröselplatte mit dem breiten Messer hochheben und auf die einzelnen Rindermedaillons direkt auflegen.

Die Auflaufform samt Medaillons in den auf 200 ° C vor geheizten Backofen stellen und etwa 10 – 12 Minuten langsam backen lassen
.
Auf diese Weise gegart, sind die Filetmedaillons im Endergebnis nach 10 Minuten innen noch rosa, nach 12 Minuten ist das Fleisch innen durch gegart, dennoch, dank dem langsamen Garen, sehr zart im Geschmack.

Zuletzt den Backofenrost samt Auflaufform eine Stufe höher stellen, die einzelnen Medaillons mit kleinen Butterstückchen belegen und mit zugeschaltetem Grill oder Oberhitze, noch kurz goldbraun überbacken, was sehr schnell geht, weshalb man das Fleisch immer im Auge behalten sollte.

Dazu serviert man als weitere Beilage Kartoffeln (Pellkartoffeln, Petersilienkartoffeln, Pommes Frites, oder Kroketten) und je nach Saison eine beliebige Gemüsebeilage.


Nährwertangaben:

Eine Portion Rinderfilet – Medaillons mit Senfkruste, hat ca. 350 kcal und ca. 16 g Fett

Werbung

Rezept Medaillons mit Senfkruste- Klicken zur Bildergalerie

Albondigas - Fleischbällchen
Boeuf bourguignon
Bürgermeisterstück
Burgunderbraten
Cevapcici
Cheeseburger Rezept
Fleisch - Zucchinipfanne
Fleisch Kichererbseneintopf
Fleisch- Gemüsepfannkuchen
Fleischbällchen mit Zitrone
Fleischklöße - Meerrettich
Fleischteigtaschen
Gaisburger Marsch
Gefüllte Teigtaschen
Gulasch - Gemüsetopf
Hackfleisch- Gemüsesoße
Hamburger Rezept
Jägergulasch
Kesselgulasch
Lasagne Bolognese
Linsen mit Hackklößchen
Medaillons mit Senfkruste
Mini Burger
Ochsenschwanzsuppe
Paniertes Rinderschnitzel
Pfannkuchen Chili con carne
Pfeffer- Hacksteaks
Pfeffersteak
Pilznudeln - Minifrikadellen
Quinoa Rindfleisch Frikadelle
Rind-Kartoffelküchlein
Rinder - Spickbraten
Rinderbraten
Rinderbraten mit Senfkruste
Rinderfilet klassisch
Rinderfilet Portweinsoße
Rindergeschnetzeltes
Rindergulasch
Rinderleber mit Paprikasoße
Rinderleber Saltimbocca Art
Rindersteak - Rotweinsoße
Rindersteak mariniert
Rindersteak-Spieße
Rindfleisch in Eierhülle
Rindfleisch in Rotweinsoße
Rindfleisch in Zwiebelsoße
Rindfleisch mit Biersoße
Rindfleisch mit Paprika
Rindfleisch mit Zwiebeln
Rindfleisch- Bohnentopf
Rindfleisch- Kürbistopf
Rindfleisch- Tajine
Rindfleisch-Bouillonkartoffel
Rindfleisch-Lebkuchensosse
Rindfleisch-Pilzpfanne
Rindfleischsalat würzig
Rindsrouladen
Roastbeef-Braten Rezept
Rostbraten Esterhazy
Rostbraten mit Champignon
Roulade mit Gemüsefüllung
Sauerbraten
Schwäb. Rostbratenzipfel
Schwäb. Saure Kutteln
Senfbraten
Siedfleisch - Küchlein
Stauferlendchen
Steak mit Spargelgemüse
Tafelspitz
Tatar
Zwiebel Rostbraten