Rinderleber Saltimbocca Art

Bei diesem Rezept Rinderleber Saltimbocca- Art werden Rinderleber oder auch Kalbsleber in Streifen geschnitten, mit Salbeiblättchen und Parmaschinkenstreifen in mildem Olivenöl angebraten und zusammen mit Spaghetti oder Bandnudeln und einer einfachen Tomatensoße serviert.

Zutaten: für 2 Personen

2 Scheiben Rinderleber (ca. 250g)
1 gehäufter TL Mehl zum Bestäuben
Salz und Pfeffer
4 dünne Scheiben Parmaschinken (50g)
oder anderer luftgetrockneter Schinken
Ein paar frische Salbeiblätter
2 EL Olivenöl

Bild von Rinderleber Saltimbocca Art

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst eine Tomatensoße kochen.
Dazu 250 ml Wasser oder Brühe in einen kleinen Kochtopf einfüllen.
2 EL Tomatenmark 3-fach konzentriert hinzu geben und gut unterrühren.

Jeweils eine Prise frische oder getrocknete Kräuter wie Thymian, Oregano und Basilikum hinzu geben.
Die Tomatensoße ein paar Minuten langsam durchkochen lassen.

Nach persönlichem Geschmack mit Salz und Pfeffer abwürzen.

Nebenbei die bevorzugten Teigwaren gar kochen.
Parmaschinken oder anderen luftgetrockneten Schinken in Streifen schneiden.

Salbeiblättchen grob zerkleinern.
Die Leber in Streifen schneiden, ringsum mit etwas Mehl bestäuben.
2 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die geschnetzelte Leberstreifen darin ringsum anbraten, dabei den Schinken und den Salbei sanft mit anbraten.

Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die gebratene Leber entweder gleich auf vorgewärmte Teller verteilen, oder in eine vorgewärmte Schüssel umfüllen.

Anschließend die Tomatensoße in die gerade benutzte Pfanne gießen, dabei mit einem Rührlöffel oder Pfannenwender den Bratenfond etwas loskratzen und samt der Tomatensoße aufkochen lassen.

Teigwaren, Tomatensoße und gebratene Rinderleberstreifenmischung zusammen mit einem grünen Salat servieren.


Tipp:

Wer es lieber mag, kann die Tomatensoße auch gleich aus dem Töpfchen servieren, ohne diese zuvor im Bratfett der Pfanne nochmals aufzukochen. Dabei sollte man aber in diesem Fall wegen dem Geschmack, noch 1 EL Olivenöl oder etwas Butter in die Soße einrühren.

Nährwertangaben:

Eine Portion Rinderleber- Saltimbocca Art, ohne Beilagen ca. 270 kcal und ca. 11 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Rinderleber Saltimbocca Art- Klicken zur Bildergalerie

    Albondigas - Fleischbällchen
    Boeuf bourguignon
    Bürgermeisterstück
    Burgunderbraten
    Cevapcici
    Cheeseburger Rezept
    Fleisch - Zucchinipfanne
    Fleisch Kichererbseneintopf
    Fleisch- Gemüsepfannkuchen
    Fleischbällchen mit Zitrone
    Fleischklöße - Meerrettich
    Fleischteigtaschen
    Gaisburger Marsch
    Gefüllte Teigtaschen
    Gulasch - Gemüsetopf
    Hackfleisch- Gemüsesoße
    Hamburger Rezept
    Jägergulasch
    Kesselgulasch
    Lasagne Bolognese
    Linsen mit Hackklößchen
    Medaillons mit Senfkruste
    Mini Burger
    Ochsenschwanzsuppe
    Paniertes Rinderschnitzel
    Pfannkuchen Chili con carne
    Pfeffer- Hacksteaks
    Pfeffersteak
    Pilznudeln - Minifrikadellen
    Quinoa Rindfleisch Frikadelle
    Rind-Kartoffelküchlein
    Rinder - Spickbraten
    Rinderbraten
    Rinderbraten mit Senfkruste
    Rinderfilet klassisch
    Rinderfilet Portweinsoße
    Rindergeschnetzeltes
    Rindergulasch
    Rinderleber mit Paprikasoße
    Rinderleber Saltimbocca Art
    Rindersteak - Rotweinsoße
    Rindersteak mariniert
    Rindersteak-Spieße
    Rindfleisch in Eierhülle
    Rindfleisch in Rotweinsoße
    Rindfleisch in Zwiebelsoße
    Rindfleisch mit Biersoße
    Rindfleisch mit Paprika
    Rindfleisch mit Zwiebeln
    Rindfleisch- Bohnentopf
    Rindfleisch- Kürbistopf
    Rindfleisch- Tajine
    Rindfleisch-Bouillonkartoffel
    Rindfleisch-Lebkuchensosse
    Rindfleisch-Pilzpfanne
    Rindfleischsalat würzig
    Rindsrouladen
    Roastbeef-Braten Rezept
    Rostbraten Esterhazy
    Rostbraten mit Champignon
    Roulade mit Gemüsefüllung
    Sauerbraten
    Schwäb. Rostbratenzipfel
    Schwäb. Saure Kutteln
    Senfbraten
    Siedfleisch - Küchlein
    Stauferlendchen
    Steak mit Spargelgemüse
    Tafelspitz
    Tatar
    Zwiebel Rostbraten