Pfeffer- Hacksteaks

Dieses Rezept für Pfeffer-Hacksteaks ist eine Rezeptidee, Frikadellen einmal etwas peppiger zu servieren.

Zutaten: für 4 Personen

Für die Hackfleischmasse:
500 g Hackfleisch vom Rind
1 Ei
1 Brötchen vom Vortag
1 Zwiebel
1 TL grüne Pfefferkörner
aus dem Glas
Salz
Pfeffer
2 – 3 EL Öl zum Braten
Für die Pfeffersoße:
1 TL Butter
1 EL Mehl
125 ml Brühe (Fertigprodukt)
125 ml Sahne 30 % Fett
1 – 2 TL grüne Pfefferkörner
Salz und Pfeffer
Außerdem nach Wunsch:
1 – 2 EL trockener Sherry oder Cognac

Bild von Pfeffer- Hacksteaks

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Dazu aus den Zutaten für die Hackfleischmasse, nach persönlichem Geschmack einen etwas pikant scharfen Hackfleischteig zusammen kneten, dabei etwa 1 TL grüne Pfefferkörner, welche mit einem Messer etwas kleiner gehackt werden, mit unterkneten.
Nach persönlichem Geschmack mit Salz und schwarzen Pfeffer würzen.
Aus dieser Fleischmasse mit nassen Händen 8 Pfefferfrikadellen formen.
Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen.

Die Pfeffersteaks im heißen Öl zunächst rasch auf beiden Seiten, anschließend bei etwas zurück gedrehter Heizstufe, langsam in 8 – 10 Minuten, gut durchbraten.

Die Pfeffersteaks auf einen vorgewärmten Teller legen und warm halten.
Etwas Öl aus der Pfanne entfernen, einen gehäuften TL Butter in der Pfanne schmelzen lassen, die Pfanne von der Herdplatte zur Seite ziehen.

In die geschmolzene Butter das Mehl einrühren und eine helle Mehlschwitze zubereiten.
Mit Brühe und Sahne ablöschen, mit einem Schneebesen rasch verrühren und wieder auf die Herdplatte zurück schieben.
Die Soße aufkochen lassen, grüne Pfefferkörner hinzu geben und nochmals 1 – 2 Minuten durchkochen lassen.

Nach Geschmack mit Salz, und wenig Pfeffer würzen. Nach Wunsch kann man die Pfeffersoße noch zusätzlich kurz vor dem Servieren, mit 1 – 2 EL Cognac oder trockenem Sherry, abwürzen.

Pfefferhacksteaks mit Pfeffersoße, zusammen mit beliebigen Teigwaren, Reis oder Salzkartoffeln, mit einem Bohnensalat, grünem oder gemischtenSalat, servieren.


Nährwertangaben:

Eine Portion Pfefferhacksteak (2 Stück) mit Soße hat ca. 335 kcal und ca. 20,5 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Pfeffer- Hacksteaks- Klicken zur Bildergalerie

    Albondigas - Fleischbällchen
    Boeuf bourguignon
    Bürgermeisterstück
    Burgunderbraten
    Cevapcici
    Cheeseburger Rezept
    Fleisch - Zucchinipfanne
    Fleisch Kichererbseneintopf
    Fleisch- Gemüsepfannkuchen
    Fleischbällchen mit Zitrone
    Fleischklöße - Meerrettich
    Fleischteigtaschen
    Gaisburger Marsch
    Gefüllte Teigtaschen
    Gulasch - Gemüsetopf
    Hackfleisch- Gemüsesoße
    Hamburger Rezept
    Jägergulasch
    Kesselgulasch
    Lasagne Bolognese
    Linsen mit Hackklößchen
    Medaillons mit Senfkruste
    Mini Burger
    Ochsenschwanzsuppe
    Paniertes Rinderschnitzel
    Pfannkuchen Chili con carne
    Pfeffer- Hacksteaks
    Pfeffersteak
    Pilznudeln - Minifrikadellen
    Quinoa Rindfleisch Frikadelle
    Rind-Kartoffelküchlein
    Rinder - Spickbraten
    Rinderbraten
    Rinderbraten mit Senfkruste
    Rinderfilet klassisch
    Rinderfilet Portweinsoße
    Rindergeschnetzeltes
    Rindergulasch
    Rinderleber mit Paprikasoße
    Rinderleber Saltimbocca Art
    Rindersteak - Rotweinsoße
    Rindersteak mariniert
    Rindersteak-Spieße
    Rindfleisch in Eierhülle
    Rindfleisch in Rotweinsoße
    Rindfleisch in Zwiebelsoße
    Rindfleisch mit Biersoße
    Rindfleisch mit Paprika
    Rindfleisch mit Zwiebeln
    Rindfleisch- Bohnentopf
    Rindfleisch- Kürbistopf
    Rindfleisch- Tajine
    Rindfleisch-Bouillonkartoffel
    Rindfleisch-Lebkuchensosse
    Rindfleisch-Pilzpfanne
    Rindfleischsalat würzig
    Rindsrouladen
    Roastbeef-Braten Rezept
    Rostbraten Esterhazy
    Rostbraten mit Champignon
    Roulade mit Gemüsefüllung
    Sauerbraten
    Schwäb. Rostbratenzipfel
    Schwäb. Saure Kutteln
    Senfbraten
    Siedfleisch - Küchlein
    Stauferlendchen
    Steak mit Spargelgemüse
    Tafelspitz
    Tatar
    Zwiebel Rostbraten