Rinderleber mit Paprikasoße

Dieses Rezept Rinderleber mit Paprikasoße ist in der Zubereitung einfach, schnell und preiswert und ergibt im Endergebnis zusammen mit der etwas scharfen Paprikasoße eine interessante Geschmackskombination.

Zutaten: für 2 Personen

2 Scheiben Rinderleber (je ca. 130g)
1 EL Mehl
Salz und Pfeffer
2 EL Öl zum Braten
Für die Paprikasoße:
1 EL Öl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 rote Paprikaschote
1 TL Mehl (ca. 6 g)
1 gestr. EL Paprikapulver mild
½ TL Paprika scharf
75 ml trockener Weiswein
1 TL Tomatenmark
Etwa 200 – 250 ml Brühe
Chilipulver oder Cayennepfeffer
zum Abschmecken

Bild von Rinderleber mit Paprikasoße

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Paprikasoße:
1 Zwiebel in dünne Zwiebelringe schneiden.
Knoblauch dazu pressen.
Eine rote Gemüsepaprikaschote putzen, waschen, in dünne Streifen schneiden.

Öl in einem kleinen Topf erhitzen.
Die Zwiebelringe mit Knoblauch sanft anbraten.
Paprikastreifen hinzu geben, kurz mit schmoren.

Den Topf zur Seite ziehen.
Mehl, Paprikapulver edelsüß und Paprikapulver scharf darüber streuen, mit dem Rührlöffel kurz einrühren.
Tomatenmark ebenfalls unterrühren.
Den Weiswein hinzu gießen, den Topf wieder auf die Kochstelle zurück schieben und unter Rühren einmal aufkochen.

Zuletzt die Paprikasoße mit der Brühe auffüllen, erneut einmal aufkochen, anschließend bei etwas zurück gedrehter Heizstufe noch etwa 12 Minuten langsam weiter schmoren lassen.
Dabei hin und wieder umrühren.
Die Paprikasoße nach persönlichem Geschmack mit Salz, scharfem Paprika- oder Chilipulver abwürzen. Eventuell noch mit etwas Wasser oder Brühe verdünnen.

Die Leberscheiben kurz unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen, auf beiden Seiten kurz im Mehl wenden und in heißem Öl langsam auf beiden Seiten braten.
Erst danach die Rinderleberscheiben mit Salz und etwas Pfeffer würzen.

Zum Servieren:
Rinderleber mit Paprikasoße, Reis, Kartoffeln, Kartoffelbrei oder Baguette oder Brot zu Tisch bringen.


Nährwertangaben:

Eine Portion Rinderleber mit Paprikasoße enthalten ca. 300 kcal und ca. 14 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Rinderleber mit Paprikasoße- Klicken zur Bildergalerie

    Albondigas - Fleischbällchen
    Boeuf bourguignon
    Bürgermeisterstück
    Burgunderbraten
    Cevapcici
    Cheeseburger Rezept
    Fleisch - Zucchinipfanne
    Fleisch Kichererbseneintopf
    Fleisch- Gemüsepfannkuchen
    Fleischbällchen mit Zitrone
    Fleischklöße - Meerrettich
    Fleischteigtaschen
    Gaisburger Marsch
    Gefüllte Teigtaschen
    Gulasch - Gemüsetopf
    Hackfleisch- Gemüsesoße
    Hamburger Rezept
    Jägergulasch
    Kesselgulasch
    Lasagne Bolognese
    Linsen mit Hackklößchen
    Medaillons mit Senfkruste
    Mini Burger
    Ochsenschwanzsuppe
    Paniertes Rinderschnitzel
    Pfannkuchen Chili con carne
    Pfeffer- Hacksteaks
    Pfeffersteak
    Pilznudeln - Minifrikadellen
    Quinoa Rindfleisch Frikadelle
    Rind-Kartoffelküchlein
    Rinder - Spickbraten
    Rinderbraten
    Rinderbraten mit Senfkruste
    Rinderfilet klassisch
    Rinderfilet Portweinsoße
    Rindergeschnetzeltes
    Rindergulasch
    Rinderleber mit Paprikasoße
    Rinderleber Saltimbocca Art
    Rindersteak - Rotweinsoße
    Rindersteak mariniert
    Rindersteak-Spieße
    Rindfleisch in Eierhülle
    Rindfleisch in Rotweinsoße
    Rindfleisch in Zwiebelsoße
    Rindfleisch mit Biersoße
    Rindfleisch mit Paprika
    Rindfleisch mit Zwiebeln
    Rindfleisch- Bohnentopf
    Rindfleisch- Kürbistopf
    Rindfleisch- Tajine
    Rindfleisch-Bouillonkartoffel
    Rindfleisch-Lebkuchensosse
    Rindfleisch-Pilzpfanne
    Rindfleischsalat würzig
    Rindsrouladen
    Roastbeef-Braten Rezept
    Rostbraten Esterhazy
    Rostbraten mit Champignon
    Roulade mit Gemüsefüllung
    Sauerbraten
    Schwäb. Rostbratenzipfel
    Schwäb. Saure Kutteln
    Senfbraten
    Siedfleisch - Küchlein
    Stauferlendchen
    Steak mit Spargelgemüse
    Tafelspitz
    Tatar
    Zwiebel Rostbraten