Käsefrikadellen

Bei diesem Rezept Käse – Frikadellen werden pikant gewürztes Hackfleisch zu runden, länglichen, oder ovalen Frikadellen geformt und mit Schafs- Fetakäse oder nach Wunsch auch mit anderen bevorzugten Käsesorten gefüllt.
Dazu wird als klassische Beilage ein etwas scharfer Tomatenreis, zum Dippen ein paar EL Ajvar aus dem Glas (gibt es im Supermarkt im Spezialitäten Regal zu kaufen), sowie eine Schüssel mit grünem – Kraut- oder gemischtem Salat serviert.
Ajvar ist eine gewürzte Paprikapaste, welche ihren Ursprung in Osteuropa hat.
Diese Paste gibt es in mild oder auch in etwas schärferer Zusammensetzung zu kaufen.

Zutaten: für 4 Personen

Für den Hackfleischteig:
500 g Hackfleisch (Rind und
Schweinefleisch gemischt)
1 Ei
4 – 5 EL Semmelbrösel
Salz, schwarzer Pfeffer
1 gehäufter TL Paprika edelsüß
½ TL Paprika scharf
1 gehäufter TL Oregano getrocknet
1 – 2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
Zum Füllen der Frikadellen:
Ca. 80- 100 g Schafskäse, Fetakäse,
Gouda oder Mozzarella
2 - 3 EL Öl zum Braten
Für den Tomatenreis:
250 g Langkornreis
1 EL Öl
1 Zwiebel
½ grüne Paprikaschote
½ - 1 rote Pfefferschote
1 TL mildes Paprikapulver
4 EL Tomatenmark 3-fachkonzentriert
Etwa 350 ml Brühe (Fertigprodukt)
Salz
Zusätzlich nach Wunsch:
Ajvar aus dem Glas
Zwiebelringe

Bild von Käsefrikadellen

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung wird zuerst nach Kochanleitung der Langkornreis gekocht, durch ein Sieb abgeseiht und warm gehalten.

Für die Käse – Frikadellen werden Hackfleisch mit einem Ei, Semmelbröseln, klein geschnittenen Zwiebelwürfeln und zerquetschter Knoblauchzehe zusammen mit den Gewürzen zu einer gut gewürzten Hackfleischmasse verknetet.

Anschließend zu 8 Frikadellen geformt und mit jeweils einem Streifen oder Würfel beliebigem Käse gefüllt.
Danach die Käsefrikadellen in etwa 10 – 12 Minuten in der Pfanne, bei nicht zu großer Hitze, durch braten.

Für die Reisbeilage werden eine in kleine Würfel geschnittene Zwiebel, eine halbe in Würfel geschnittene grüne Paprikaschote und eine in feine Streifen geschnittene scharfe Pfefferschote in etwas Öl angeschmort.

Den Topf zur Seite ziehen, Paprikapulver darüber stäuben, mit einem Rührlöffel unterrühren.
Tomatenmark hinzu geben, mit dem Rührlöffel unterheben.
Mit Wasser oder Brühe ablöschen, salzen.

Den Topf nun wieder auf die Kochstelle zurück schieben, den Inhalt einmal aufkochen, anschließend die Tomatensoße in ein paar Minuten etwas dicklich einkochen lassen.

Den Reis darunter heben und warm halten.

Zum Servieren:
Tomatenreis, Käsefrikadellen mit einem Klecks Ajvar und eventuell ein paar Zwiebelringen auf einen Teller legen. Zusammen mit einem frischen grünen Salat genießen.

Oder die Käse – Frikadellen mit Salat, Ajva, Weißbrot oder Bauernbrot servieren.


Nährwertangaben:

Eine Käsefrikadelle hat ca. 210 kcal und ca. 15 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Käsefrikadellen- Klicken zur Bildergalerie

    Bratenreste überbacken
    Cannelloni
    Cassoulet - Bohneneintopf
    Chili con carne
    Cordon bleu
    Curry-Senf-Gulasch
    Feuriger Mitternachts - Eintopf
    Filet mit grünem Pfeffer
    Filet mit Mandelfüllung
    Filet mit Paprikasalami
    Filet Stroganoff
    Filet- Spinatnudelpfanne
    Filetgulasch
    Filetmedaillons mit Senfsoße
    Filetmedaillons mit Speck
    Filetspieße vom Grill
    Filetspitzen aus der Pfanne
    Fleisch- Möhrengulasch
    Fleischstrudel
    Frikadellen
    Frikadellen mit Spaghetti
    Gef. Fleischpfannkuchen
    Gefüllte Nudelrollen
    Gefüllte Paprikaschoten
    Gefüllte Schweineroulade
    Gefülltes Schnitzel
    Gefülltes Schweinefilet
    Geschnetzeltes mit Zucchini
    Hackbällchen - Blumenkohl
    Hackbraten
    Hackfleisch - Pasteten
    Hackfleisch - Pfannkuchen
    Hackfleisch - Schnitzel
    Hackfleisch- Reisküchlein
    Hackfleisch-Senf-Bälle
    Hackfleischbällchen
    Hackfleischnester
    Hackklößchen in Currysoße
    Hamburger Schnitzel
    Irisches Filet
    Italienisches Schnitzel
    Jägerschnitzel
    Käsefrikadellen
    Käsesteak mit Pilzen
    Kasseler Nacken - Braten
    Kleine Maultäschchen
    Kohlrouladen
    Königsberger Klopse
    Kotelett in Rotwein
    Kotelett mariniert - Grill
    Kotelett mit Kresse- Sauce
    Koteletts italien. Art
    Koteletts mit Äpfeln
    Maultaschen mit Ei
    Maultaschen mit Zwiebeln
    Medaillons mit Gemüsepfanne
    Minutenfleisch
    Paniertes Schnitzel
    Paprika Rahmschnitzel
    Pikante Schweinemedaillons
    Pikanter Hackbraten
    Pikantes Schweinefilet
    Rückensteak Caprese
    Schaschlikspieße
    Schinken Schnitzel paniert
    Schnitzel Schwarzwald
    Schnitzel Schweizer Art
    Schwäbische Maultaschen
    Schwäbisches Rahmschnitzel
    Schweine - Senfbraten
    Schweine- Paprikaragout
    Schweine-Krusten-Braten
    Schweinebäckchen
    Schweinebäckchen mediterran
    Schweinebraten klassisch
    Schweinebraten- Backofen
    Schweinefilet Estragon
    Schweinefilet gefüllt
    Schweinefilet mit Salbei
    Schweinefilet Morchelrahm
    Schweinefleisch Sülze
    Schweinegulasch
    Schweinegulasch Provence
    Schweinehalssteak gefüllt
    Schweinekotelett Provence
    Schweinekotelett vom Blech
    Schweineragout
    Schweineroulade
    Schweinesteak in Teig
    Serbisches Reisfleisch
    Stauferlendchen
    Steak - Kräuter - Pilzbelag
    Steak in Weinsoße
    Steaks auf Zucchinigemüse
    Szegediner Gulasch
    Tomaten - Käsesteak
    Toskanische Filetpfanne
    Ungarische Filetpfanne
    Wildschweingulasch