Schweinekotelett in Rotwein geschmort

Bei diesem Rezept Schweinekoteletts in Rotwein geschmort sollte man nicht zu magere Koteletts zum Braten nehmen.
Viel besser und saftiger bleibt das Fleisch, wenn es mit etwas Fett durchzogen und eventuell auch noch ringsum einen kleinen Fettrand hat.

Zutaten: für 2 Personen

2 Schweinekotelett (á ca. 220g mit Knochen)
Salz und Pfeffer
1 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
150 ml trockener Rotwein
3 Wacholderbeeren
Nach Wunsch für die Bratensoße:
200 - 250 ml Brühe
1 leicht gehäufter TL Speisestärke
etwas Salz, Pfeffer und Wein

Bild von Schweinekotelett in Rotwein geschmort

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem einfachen, dennoch im Geschmack raffiniertem Fleischgericht Schweinekotelett in Rotwein geschmort kommt man mit wenigen Zutaten aus.
Dazu die nicht zu dicken Schweinekoteletts ringsum an den Rändern 2 – 3mal etwa 1 cm tief einschneiden, auf beiden Seiten mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und auf einem Teller liegend etwa 10 Minuten in der Küche ruhen lassen.



1 EL mildes Olivenöl in eine Pfanne geben und das Öl in der Pfanne gleichmäßig verteilen.

Etwa 150 ml trockenen Rotwein abmessen, bereit stellen.

Zwei Knoblauchzehen schälen, in dünne Scheiben schneiden, Wacholderbeeren daneben legen.

Die Schweinekoteletts auf beiden Seiten mit einem Küchenkrepppapier etwas trocken tupfen.

Das Öl in der Pfanne erhitzen, die Koteletts zunächst auf der einen Seite scharf anbraten, danach wenden, dabei die Temperatur der Herdplatte etwas zurück schalten und die zweite Seite ebenfalls sanft anbraten.

Die Knoblauchscheibchen darüber und daneben streuen und ebenfalls kurz mit anschmoren.

Den ganzen Rotwein hinzu gießen, die Wacholderbeeren hinzu geben, einmal aufkochen und mit einem passenden Deckel zudecken.
Anschließend die Fleischstücke bei zurück gedrehter Heizstufe solange im Wein langsam weiter schmoren lassen, bis der ganze Rotwein fast eingekocht ist.
Dies dauert, je nach eingestellter Temperatur und Fleischdicke ca. 30 – 35 Minuten oder auch etwas länger.

Jetzt sind die Koteletts mit dem feinen Geschmack nach Knoblauch und Wein sofort servierbereit und können einfach nur mit Brot und einem kleinen Salat oder als Fleischbeilage zu Gemüse, Kartoffeln, Parmesan- Butternudeln oder einem Risotto zu Tisch gebracht werden.


Tipp:

Möchte man diese Schweinekoteletts in Rotwein geschmort mit etwas mehr Soße wie auf dem Bild zu sehen ist anrichten?
In diesem Fall den Bratensatz vom Pfannenboden mit ca. 200 - 250 ml Brühe mit darin 1 leicht gehäuften TL aufgelöster Speisestärke ablöschen und loskochen.
Anschließend die Soße bei etwas zurück gedrehter Hitze noch 10 – 15 Minuten weiter kochen, dabei umrühren nicht vergessen und eventuell je nach Bedarf nochmals etwas Brühe hinzu gießen.
Nun je nach Bedarf die Soße durch ein Sieb passieren, wieder in die Pfanne zurück gießen, die Koteletts in die Soße einlegen und in den letzten 5 - 10 Minuten langsam mit schmoren lassen.
Nach persönlichem Geschmack mit Salz und Pfeffer sowie etwas Rotwein oder Portwein abschmecken und zu feinen Hausgemachten Nudeln mit etwas geriebenem Parmesankäse bestreut, zu Reis oder Kartoffelbrei servieren.

Nährwertangaben:

Eine Portion Schweinekotelett in Rotwein geschmort enthalten ca. 460 kcal, ca. 25 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Schweinekotelett in Rotwein geschmort- Klicken zur Bildergalerie

    Bratenreste überbacken
    Cannelloni
    Cassoulet - Bohneneintopf
    Chili con carne
    Cordon bleu
    Curry-Senf-Gulasch
    Feuriger Mitternachts - Eintopf
    Filet mit grünem Pfeffer
    Filet mit Mandelfüllung
    Filet mit Paprikasalami
    Filet Stroganoff
    Filet- Spinatnudelpfanne
    Filetgulasch
    Filetmedaillons mit Senfsoße
    Filetmedaillons mit Speck
    Filetspieße vom Grill
    Filetspitzen aus der Pfanne
    Fleisch- Möhrengulasch
    Fleischstrudel
    Frikadellen
    Frikadellen mit Spaghetti
    Gef. Fleischpfannkuchen
    Gefüllte Nudelrollen
    Gefüllte Paprikaschoten
    Gefüllte Schweineroulade
    Gefülltes Schnitzel
    Gefülltes Schweinefilet
    Geschnetzeltes mit Zucchini
    Hackbällchen - Blumenkohl
    Hackbraten
    Hackfleisch - Pasteten
    Hackfleisch - Pfannkuchen
    Hackfleisch - Schnitzel
    Hackfleisch- Reisküchlein
    Hackfleisch-Senf-Bälle
    Hackfleischbällchen
    Hackfleischnester
    Hackklößchen in Currysoße
    Hamburger Schnitzel
    Irisches Filet
    Italienisches Schnitzel
    Jägerschnitzel
    Käsefrikadellen
    Käsesteak mit Pilzen
    Kasseler Nacken - Braten
    Kleine Maultäschchen
    Kohlrouladen
    Königsberger Klopse
    Kotelett in Rotwein
    Kotelett mariniert - Grill
    Kotelett mit Kresse- Sauce
    Koteletts italien. Art
    Koteletts mit Äpfeln
    Maultaschen mit Ei
    Maultaschen mit Zwiebeln
    Medaillons mit Gemüsepfanne
    Minutenfleisch
    Paniertes Schnitzel
    Paprika Rahmschnitzel
    Pikante Schweinemedaillons
    Pikanter Hackbraten
    Pikantes Schweinefilet
    Rückensteak Caprese
    Schaschlikspieße
    Schinken Schnitzel paniert
    Schnitzel Schwarzwald
    Schnitzel Schweizer Art
    Schwäbische Maultaschen
    Schwäbisches Rahmschnitzel
    Schweine - Senfbraten
    Schweine- Paprikaragout
    Schweine-Krusten-Braten
    Schweinebäckchen
    Schweinebäckchen mediterran
    Schweinebraten klassisch
    Schweinefilet Estragon
    Schweinefilet gefüllt
    Schweinefilet mit Salbei
    Schweinefilet Morchelrahm
    Schweinefleisch Sülze
    Schweinegulasch
    Schweinegulasch Provence
    Schweinehalssteak gefüllt
    Schweinekotelett Provence
    Schweinekotelett vom Blech
    Schweineragout
    Schweineroulade
    Schweinesteak in Teig
    Serbisches Reisfleisch
    Stauferlendchen
    Steak - Kräuter - Pilzbelag
    Steak in Weinsoße
    Steaks auf Zucchinigemüse
    Szegediner Gulasch
    Tomaten - Käsesteak
    Toskanische Filetpfanne
    Ungarische Filetpfanne
    Wildschweingulasch