Kohlrouladen

Zutaten: für 4 Personen

1 kg frischen Weißkohl
Salz

Zum Füllen:
500 g gemischtes Hackfleisch
1 altbackenes Brötchen
1 Ei
Salz
Pfeffer
1 Zwiebel
1/2 Bund Petersilie

Für die Soße:
1 - 2 EL Öl
250 ml Fleischbrühe
1 Schuss Essig
1 Packung passierte Tomaten (Tetrapack)
1 gehäufter EL Mehl
2 EL Creme fraiche oder Sauerrahm
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Bild von Kohlrouladen

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Bei diesem Rezept für Kohlrouladen zuerst den Strunk vom Kohlkopf mit einem spitzen Messer ab- und etwas herausschneiden. Einen breiten Topf mit kochendem Salzwasser bereitstellen. Den ganzen Kohlkopf hinein legen und 5 – 7 Minuten kochen lassen. Heraus nehmen, kalt abschrecken.
Die einzelnen Kohlblätter abnehmen, bis man genügende Blätter für 8 Rouladen zusammen hat. Dabei ist zu beachten, dass man für jede einzelne Roulade, je nach Größe des Kohlblattes immer 2 – 3 Stück benötigt.
Kohlblätter auf einem Teller etwas glatt drücken, dabei die harten Blattrippen mit einem Messer etwas dünner schneiden.
Für die Fleischfüllung das Brötchen in Wasser einweichen.
Hackfleisch, Salz. Pfeffer, Ei und klein geschnittene Petersilie in eine Schüssel geben, das Brötchen ausgedrückt , und die klein geschnittene Zwiebel dazu geben und alles gründlich miteinander vermischen.
Jetzt 2 – 3 Kohlblätter überlappend aufeinander legen, jeweils eine dicke Fleischwurst formen, auf das Kraut legen und zu einer Roulade aufrollen, dabei an den Seiten das Kraut etwas nach innen schlagen. Mit einem Baumwollfaden zusammen binden. So fort fahren, bis alles aufgebraucht ist.
In einem Topf oder großen Pfanne mit Deckel etwas Öl erhitzen, die Kohlrouladen anbraten und mit ca. 250 ml Fleischbrühe auffüllen. Damit es nicht so streng riecht, einen Schuss Essig hinzu fügen. Zugedeckt 30 Minuten schmoren lassen.
Anschließend die passierten Tomaten an der Seite zugießen. Creme fraiche oder Sauerrahm mit Mehl verrühren, die Soße damit binden. Einmal gut aufkochen lassen, kräftig mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
Die Kohlrouladen zusammen mit Kartoffelbrei und Tomatensoße servieren.


Nährwertangaben:

Eine Portion Kohlrouladen, ohne Beilage, ca. 300 kcal und ca. 38 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Kohlrouladen- Klicken zur Bildergalerie

    Bratenreste überbacken
    Cannelloni
    Cassoulet - Bohneneintopf
    Chili con carne
    Cordon bleu
    Curry-Senf-Gulasch
    Feuriger Mitternachts - Eintopf
    Filet mit grünem Pfeffer
    Filet mit Mandelfüllung
    Filet mit Paprikasalami
    Filet Stroganoff
    Filet- Spinatnudelpfanne
    Filetgulasch
    Filetmedaillons mit Senfsoße
    Filetmedaillons mit Speck
    Filetspieße vom Grill
    Filetspitzen aus der Pfanne
    Fleisch- Möhrengulasch
    Fleischstrudel
    Frikadellen
    Frikadellen mit Spaghetti
    Gef. Fleischpfannkuchen
    Gefüllte Nudelrollen
    Gefüllte Paprikaschoten
    Gefüllte Schweineroulade
    Gefülltes Schnitzel
    Gefülltes Schweinefilet
    Geschnetzeltes mit Zucchini
    Hackbällchen - Blumenkohl
    Hackbraten
    Hackfleisch - Pasteten
    Hackfleisch - Pfannkuchen
    Hackfleisch - Schnitzel
    Hackfleisch- Reisküchlein
    Hackfleisch-Senf-Bälle
    Hackfleischbällchen
    Hackfleischnester
    Hackklößchen in Currysoße
    Hamburger Schnitzel
    Irisches Filet
    Italienisches Schnitzel
    Jägerschnitzel
    Käsefrikadellen
    Käsesteak mit Pilzen
    Kasseler Nacken - Braten
    Kleine Maultäschchen
    Kohlrouladen
    Königsberger Klopse
    Kotelett in Rotwein
    Kotelett mariniert - Grill
    Kotelett mit Kresse- Sauce
    Koteletts italien. Art
    Koteletts mit Äpfeln
    Maultaschen mit Ei
    Maultaschen mit Zwiebeln
    Medaillons mit Gemüsepfanne
    Minutenfleisch
    Paniertes Schnitzel
    Paprika Rahmschnitzel
    Pikante Schweinemedaillons
    Pikanter Hackbraten
    Pikantes Schweinefilet
    Rückensteak Caprese
    Schaschlikspieße
    Schinken Schnitzel paniert
    Schnitzel Schwarzwald
    Schnitzel Schweizer Art
    Schwäbische Maultaschen
    Schwäbisches Rahmschnitzel
    Schweine - Senfbraten
    Schweine- Paprikaragout
    Schweine-Krusten-Braten
    Schweinebäckchen
    Schweinebäckchen mediterran
    Schweinebraten klassisch
    Schweinebraten- Backofen
    Schweinefilet Estragon
    Schweinefilet gefüllt
    Schweinefilet mit Salbei
    Schweinefilet Morchelrahm
    Schweinefleisch Sülze
    Schweinegulasch
    Schweinegulasch Provence
    Schweinehalssteak gefüllt
    Schweinekotelett Provence
    Schweinekotelett vom Blech
    Schweineragout
    Schweineroulade
    Schweinesteak in Teig
    Serbisches Reisfleisch
    Stauferlendchen
    Steak - Kräuter - Pilzbelag
    Steak in Weinsoße
    Steaks auf Zucchinigemüse
    Szegediner Gulasch
    Tomaten - Käsesteak
    Toskanische Filetpfanne
    Ungarische Filetpfanne
    Wildschweingulasch