Szechuan-Sauce Rezept

Diese selbstgemachte Szechuan-Grundsauce ist einfach in der Herstellung. Der Geschmack dieser süßsauren, würzigen scharfen bis sehr scharfen Sauce kann, während dem Kochen der Sauce selbst bestimmt werden, indem man die vorgesehenen Gewürze und Aromen zunächst vorsichtig verwendet und am Ende nach persönlichem Geschmack pikant abschmeckt.
Diese nach Hausmacher Art hergestellte Szechuan-Sauce kann vorgekocht für einige Tage bis zum Gebrauch im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Bei Bedarf entweder eine chinesische vegetarische Gemüsepfanne mit oder ohne Fleisch oder Tofu damit begossen verfeinern, oder die warme oder kalte Sauce auch zum Dippen für kleine Fleisch- Fisch- oder Brotstückchen sowie leicht bissfest vorgegarten Gemüsestäbchen genießen.

Zutaten: für Ca. 200 ml Szechuan

1 mittelgroße Zwiebel (ca. 75g)
10 - 15 g frischen Knoblauch (2 – 3 Zehen)
Ca. 15 g frischen Ingwer
¼ rote Spitzpaprikaschote
1- 2 rote Peperoni
1 EL Pflanzenöl zum Braten
Außerdem:
2 EL Sherry medium oder trocken
Oder Reiswein
2 EL helle Sojasauce
1TL chinesisches Fünf Gewürz Pulver
3 EL Wasser
Ca. 100 g passierte Tomaten
40 g Zucker (ca. 2 – 3 EL) oder 2 EL flüssiger Honig
2 EL heller Balsamico oder Weißweinessig
Außerdem zusätzlich für noch mehr Schärfe:
Scharfe Sambal Oelek Paste aus dem Glas
Eventuell 1 – 2 Prisen Salz bei Bedarf

Bild von Szechuan-Sauce Rezept

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Szechuan-Sauce Rezept zuerst geschälte Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in kleine Würfel schneiden, danach nochmals mit einem Messer etwas kleiner hacken.
Ein Stück Rote Spitzpaprika ebenfalls in sehr kleine Stück hacken, ebenso die entkernte rote Peperoni in kleine Würfel schneiden.

1 EL Öl in eine Pfanne oder Kochtopf geben, die gesamten klein gehackten Gemüsestückchen mit dem Öl vermengen, danach erst sanft anbraten und bei reduzierter Hitze unter mehrfachem Wenden in ca. 8 Minuten langsam weichschmoren.

Die Gemüsemischung mit Sherry oder Reiswein ablöschen.

Helle Sojasauce, Zucker, Essig, chinesisches Fünf Gewürz Pulver, Wasser und passierte Tomaten in einer Schüssel mischen, über das Gemüse gießen, aufkochen, danach bei reduzierter Hitze unter häufigem Wenden in noch weiteren ca. 15 Minuten leicht dicklich einkochen lassen.

Die Szechuan-Sauce nach Bedarf und persönlichem Geschmack pikant abschmecken und als selbst gemachte süßsaure Gewürzsauce für 2 Personen zu vielen Gerichten genießen.


Tipp:

Bei mehr Saucen Bedarf die Zutaten verdoppeln oder verdreifachen.

Nährwertangaben:

200 ml vom Szechuan-Sauce Rezept enthalten insgesamt ca. 270 kcal und ca. 8,6 g Fett
1 Portion Sauce enthalten ca. 135 kcal und ca. 4,3 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Szechuan-Sauce Rezept- Klicken zur Bildergalerie

    Ausgebackene Banane
    Bami Goreng
    Blumenkohl-Curry
    Brokkoli mit Tofu
    Bunte Gemüsepfanne
    Chin. Hühner Gemüse Suppe
    Chinaäpfel
    Chinakohl mit Hackfleisch
    Chinasuppe
    Chinesische Gemüse Jiaozi
    Chinesische Gemüsesuppe
    Chinesische Glückskekse
    Chinesische Hefebrötchen
    Chinesische Honigwalnüsse
    Chinesische Sesambällchen
    Chinesische Tee-Eier
    Chinesischer Möhrensalat
    Chinesischer Salat
    Chop Suey
    Eisbergsalat - Gemüse
    Entenbrust - Orangenchutney
    Entenbrust auf Wokgemüse
    Exotischer Reissalat
    Filet mit Zuckerschoten
    Filet-Paprika Nudelpfanne
    Filetpfanne - Zitronengras
    Fisch mit Bohnensprossen
    Fischcurry
    Fischpfanne mit Tofu
    Fischsuppe Thailändisch
    Fleisch Spargelpfanne
    Frühlingsröllchen
    Frühlingsrollen
    Gebratener Tofu
    Gemüse Frühlingsröllchen
    Gemüse mit Garnelen
    Gemüse- Nudelpfanne
    Gemüse-Glasnudelsuppe
    Gemüse-Kokospfanne
    Gemüsecurry mit Zanderfilet
    Gemüsejiaozi aus der Pfanne
    Gemüsesuppe mit Nudeln
    Gurkensalat asiatisch gewürzt
    Gurkensalat Thailand
    Hackfleisch - Currypfanne
    Hackfleisch-Tofu-Gericht
    Hähnchen - Mango Curry
    Hähnchen - Nudel - Pfanne
    Hähnchen Fenchel und Birnen
    Hähnchen in Kokosmilch
    Hähnchen Knollensellerie
    Hähnchen Kokospfanne
    Hähnchen mit Zitronensauce
    Hähnchen Wokpfanne
    Hähnchen Zucchinipfanne
    Hähnchen- Selleriepfanne
    Hähnchen-Gemüsepfanne
    Hähnchen-Knoblauchcurry
    Hähnchen-Pak Choi Pfanne
    Hähnchen-Teriyakisauce
    Hähnchenbrust Currysoße
    Hähnchencurry mit Nusssoße
    Hähnchenfleisch süß-sauer
    Hähnchensaté-Erdnusssoße
    Hähnchenwürfel - Kung Pao
    Honigbananen
    Huhn - Bohnenkeimlinge
    Hühnergericht mit Nudeln
    Hühnersalat - Larp Gai
    Indisches Hähnchengulasch
    Kalbfleischcurry
    Karottengemüse
    Kartoffel - Fleischküchlein
    Knusprige Hähnchenwürfel
    Krautsalat süß - sauer
    Kürbis - Hähnchenpfanne
    Lachsforelle chinesisch
    Linsen mit Zuckerschoten
    Mangoldgemüse asiatisch
    Marinierte Hähnchenwürfel
    Nasi Goreng
    Nudelsuppe mit Tofu
    Omelett-Röllchen
    Pak Choi Gemüsepfanne
    Pak Choi Nudeltopf
    Pekingsuppe
    Pho Nudelsuppe
    Puten- Gemüsepfanne
    Reisnudelsalat mit Gemüse
    Rindfleisch mit Cashewkernen
    Rindfleisch mit Erdnüssen
    Rindfleisch mit Paprika
    Rindfleisch mit Zuckerschoten
    Salatpäckchen - Hackfleisch
    Sauer scharfe Kartoffeln
    Scharfes Gemüse - Curry
    Scharfes Zucchinigemüse
    Schnelles Puten-Chili
    Schweine-Gemüse-Nudeln
    Schweinecurry mit Ananas
    Schweinecurry süß-sauer
    Schweinefilet mit Möhren
    Schweinefilet Szechuansauce
    Schweinefl. mit Gemüse
    Schweinefleisch süß-sauer
    Spinatsuppe
    Steak Gemüse- Reisnudeln
    Suppe süß - sauer - scharf
    Süßkartoffel - Bällchen
    Süßkartoffel Curry
    Szechuan-Sauce Rezept
    Tandoorihähnchen
    Teigtäschchen - Jiaozi
    Teriyaki Fleischbällchen
    Teriyaki Sauce
    Thai-Hähnchencurry
    Thai-Hühnersuppe mit Reis
    Tofu - Gemüsepfanne
    Tofu mit Bambussprossen
    Tofu Pak Choi Pfanne
    Tofusalat
    Tomaten - Chilisuppe
    Wantan Suppe
    Wirsinggemüse
    Zucchinigemüse mit Lachs