Gefüllter Schweinebraten Rezept

Dieser auf mediterrane Art pikant gefüllte Schweinebraten erhält seinen unverwechselbaren Geschmack durch die Füllung.
Dabei werden etwas kleiner gehackter Fenchelsamen, sowie weitere mediterrane Kräuter und als besonderen Kick für zart fruchtigen Geschmack eine geraspelte Birne unter die Semmelbrösel Füllung gegeben und der Schweinebraten (hier bei mir ein Bio Schweine- Nackenbraten, welcher einen besonders saftigen Braten ergibt) damit gefüllt, zusammengerollt und mit Baumwoll-Bindfaden zusammengehalten.

Zutaten: für 4 Personen

Ca. 800 g Schweinebraten (Nacken)
Salz
Pfeffer
Für die Füllung:
1 EL Olivenöl
1 mittelgroße Zwiebel (90 g)
1 Knoblauchzehe
3 g Fenchelsamen kleiner gehackt
4 Blätter frischer Salbei fein geschnitten
1 TL getrockneter Oregano gerebelt
Oder 1 EL frischen Oregano fein geschnitten
1 TL frischen Rosmarin fein geschnitten
Etwas abgeriebene Biozitronenschale
2 EL frische Blattpetersilie fein geschnitten
1 geschälte Birne oder süß/säuerlichen Apfel
auf der Gemüsereibe geraspelt
60 g Semmelbrösel
1 Ei Gr. M verquirlt
Salz
Pfeffer
Außerdem:
Ein paar Holzzahnstocher
Bindfaden zum Umwickeln der Fleischrolle
Zum Bestreichen zusätzlich:
1 EL Olivenöl

Bild von Gefüllter Schweinebraten Rezept

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Gefüllter Schweinebraten Rezept das Bratenstück quer mit einem scharfen Messer so einschneiden, aber nicht ganz durchschneiden, dass ein etwas flacheres Fleischstück entsteht.
Etwas dickere Stellen mit einem Fleischklopfer etwas flacher klopfen, auf beiden Seiten mit Salz und schwarzen Pfeffer einreiben.


Für die Füllung:
Geschälte Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden, in 1 EL Olivenöl in etwa 10 Minuten zu noch hellglasigen Zwiebeln langsam weichschmoren, zur Seite stellen und abkühlen lassen.
Frische Kräuter wie Petersilie, Salbei, Rosmarin klein schneiden.
Fenchelsamen kleiner hacken.
Eine geschälte Birne gleich in die vorgesehene Schüssel für die Füllung raspeln. Alternativ kann man dazu auch einen im Geschmack süßsauren Apfel verwenden.
Die etwas abgekühlte Zwiebelmasse zur Birne geben.
Fenchelsamen, Oregano, Salbei, Rosmarin und Petersilie ebenfalls hinzugeben und miteinander vermengen.
Zuletzt die Semmelbrösel und 1 zuvor verquirltes Ei unter die Füllmasse unterziehen, mit Salz und schwarzen Pfeffer pikant abschmecken und etwa 10 Minuten zu Durchziehen ruhen lassen.

In einen schweren Schmortopf mit Deckel ca. 250 – 300 ml Brühe einfüllen.
Die flache Scheibe Schweinebraten zu etwa 2/3 der Fläche mit der Füllmasse bestreichen und von dem bestrichenen Ende beginnend dies zu einer Rolle zusammen zu rollen. Dabei kann man die Rolle mit Hilfe von Holzzahnstochern etwas zusammenhalten.

Danach die gefüllte Bratenrolle gut mit Bindfaden umwickeln, zusammenbinden und in den Schmortopf in die eingefüllte Brühe setzen und mit dem Kochdeckel zudecken.
Den Schweine-Rollbraten nun an der Oberseite mit etwas Olivenöl bestreichen und auf der unteren Schiene eingeschoben auf den Backofenrost in den kalten Backofen einschieben.
Den Backofen auf 150 ° C mit Ober/Unterhitze aufheizen und den gefüllten Schweinebraten auf diese Weise zunächst ca. 3 Stunden langsam weichschmoren.
Danach den Deckel abnehmen, die Oberseite des Bratens erneut mit etwas Olivenöl bestreichen und weitere 30 Minuten, je nach gewünschter Bräunung auch etwas länger, weiterbraten.
Den Braten aus dem Bratensaft nehmen und im Backofen bei etwa 100 ° C warmhalten.
Für eine Soße:

Den übrigen Bratensaft durch ein Sieb in einen Kochtopf durchdrücken, je nach gewünschter Soßenmenge so viel Wasser oder Brühe wie benötigt wird hinzugießen, die Soße mit 1 EL Worcester Sauce, ½ TL Tomatenmark, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Soße je nach Flüssigkeitsmenge mit dunklem Soßenbinder oder 1 – 2 TL Mehl in wenig kaltem Wasser angerührt andicken und nochmals 1 – 2 Minuten durchkochen lassen.
Zum Servieren:
in Scheiben aufgeschnittenen gefüllten Schweinebraten mit zartem Fenchelgeschmack nach Wunsch mit einer Gemüsebeilage, Kartoffeln, Kartoffelbrei oder Kartoffelstampf,
italienische Gnocchi, Polenta, italienische Reisbällchen,
Pikante Maismehlküchlein oder beliebigen Teigwaren genießen.


Nährwertangaben:

Bei 4 Personen, enthalten 1 Portion vom Gefüllter Schweinebraten Rezept mit Sauce ca. 540 g kcal und ca. 32 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Gefüllter Schweinebraten Rezept- Klicken zur Bildergalerie

    Bratenreste überbacken
    Cannelloni
    Cassoulet - Bohneneintopf
    Chili con carne
    Cordon bleu
    Curry-Senf-Gulasch
    Feuriger Mitternachts - Eintopf
    Filet Champignonpfanne
    Filet mit Champignongemüse
    Filet mit grünem Pfeffer
    Filet mit Mandelfüllung
    Filet mit Orangensoße
    Filet mit Paprikasalami
    Filet Möhren und Spätzle
    Filet Stroganoff
    Filet- Paprika-Bananenpfanne
    Filet- Spinatnudelpfanne
    Filetgulasch
    Filetmedaillons mit Speck
    Filetmedaillons-Senfsoße
    Filetragout mit Pilzen
    Filetrolle mit Spargel
    Filetspieße vom Grill
    Filetspitzen aus der Pfanne
    Fleisch- Möhrengulasch
    Fleischstrudel
    Frikadellen
    Frikadellen mit Chorizo
    Frikadellen mit Spaghetti
    Frikadellen-Möhrenpüree
    Frikadellen-Paprikagemüse
    Gef. Fleischpfannkuchen
    Gefüllte Nudelrollen
    Gefüllte Paprikaschoten
    Gefüllte Schweineroulade
    Gefüllter Schweinebraten
    Gefülltes Schnitzel
    Gefülltes Schweinefilet
    Geschnetzeltes mit Zucchini
    Hackbällchen - Blumenkohl
    Hackbraten
    Hackbraten - Backofen
    Hackbraten gefüllt
    Hackfleisch - Pasteten
    Hackfleisch - Pfannkuchen
    Hackfleisch - Schnitzel
    Hackfleisch- Reisküchlein
    Hackfleisch-Senf-Bälle
    Hackfleischbällchen
    Hackfleischnester
    Hackklößchen in Currysoße
    Hackrollen mit Linsensalat
    Hamburger Schnitzel
    Irisches Filet
    Italienische Fleischrollen
    Italienisches Schnitzel
    Jägerschnitzel
    Käsefrikadellen
    Käsesteak mit Pilzen
    Kasseler Nacken - Braten
    Kleine Maultäschchen
    Kohlrouladen
    Königsberger Klopse
    Kotelett in Rotwein
    Kotelett mariniert - Grill
    Kotelett mit Erbsen
    Kotelett mit Kresse- Sauce
    Kotelett-Paprikapfanne
    Koteletts italien. Art
    Koteletts mit Äpfeln
    Kräuter Hackbraten
    Kräuterkotelett vom Grill
    Kräutermedaillons
    Maultaschen mit Ei
    Maultaschen mit Zwiebeln
    Medaillons mit Gemüsepfanne
    Medaillons mit Lauchsosse
    Minutenfleisch
    Orientalische Hackpfanne
    Paniertes Schnitzel
    Paprika Rahmschnitzel
    Parmesan-Schnitzel
    Pfannkuchen mit Fleisch
    Pikante Schweinemedaillons
    Pikanter Hackbraten
    Pikantes Schweinefilet
    Rückensteak Caprese
    Schaschlikspieße
    Schinken Schnitzel paniert
    Schnitzel - Käse-Ei-Füllung
    Schnitzel Schwarzwald
    Schnitzel Schweizer Art
    Schwäbische Maultaschen
    Schwäbisches Rahmschnitzel
    Schweine - Senfbraten
    Schweine- Paprikaragout
    Schweine-Krusten-Braten
    Schweine-Nackenbraten
    Schweinebäckchen
    Schweinebäckchen mediterran
    Schweinebraten klassisch
    Schweinebraten- Backofen
    Schweinefilet Estragon
    Schweinefilet gefüllt
    Schweinefilet mit Salbei
    Schweinefilet mit Spinat
    Schweinefilet Morchelrahm
    Schweinefiletspiess
    Schweinefleisch Sülze
    Schweinegulasch
    Schweinegulasch Provence
    Schweinehalssteak gefüllt
    Schweinekotelett Provence
    Schweinekotelett vom Blech
    Schweineragout
    Schweineragout mit Chorizo
    Schweineroulade
    Schweinerückenbraten
    Schweinesteak in Teig
    Serbisches Reisfleisch
    Stauferlendchen
    Steak - Kräuter - Pilzbelag
    Steak in Weinsoße
    Steaks auf Basilikumschaum
    Steaks auf Zucchinigemüse
    Szegediner Gulasch
    Tomaten - Käsesteak
    Toskanische Filetpfanne
    Ungarische Filetpfanne
    Wildschweingulasch