Nudelauflauf mit Hackfleisch

Dieser Nudelauflauf mit Hackfleisch und Tomaten ergibt eine leckere Mahlzeit für zwei sehr gute Esser oder 3 - 4 Personen wenn die Portion nicht ganz so groß ausfallen soll.

Zutaten: für 2-4 Personen

250 g Nudeln (z.B. Rigatoni)
150 g Hackfleisch
1 Karotte
1 kleine Zwiebel
Knoblauch
2 Tomaten und 250 ml passierte Tomaten oder 1 Dose stückige Tomaten
9 Kirschtomaten
100 g Mozzarella gerieben
1 TL Oregano gerebelt, Rosmarin (frisch oder getrocknet)
ein paar Basilikumblätter
1 EL Olivenöl
50 ml Sahne
Salz
Schwarzer Pfeffer gemahlen

Bild von Nudelauflauf mit Hackfleisch

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung des Hackfleisch Nudelauflaufs wird als erstes die Hackfleisch Tomatensoße nach einer Art Sauce Bolognese zubereitet.


Parallel dazu werden die Nudeln in einem großen Topf mit Salzwasser gekocht. Da die Nudeln später noch in den Backofen kommen sollten Sie sehr bissfest gekocht werden. Am besten die Kochzeit um 1-2 Minuten verkürzen damit die Nudeln in der Hackfleischsoße nicht zu weich werden.

Den Backofen auf 160°C Umluft oder 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Hierzu die Karotten schälen und in kleine Würfel von etwa 1-2 mm Größe schneiden. Die Zwiebeln halbieren und dann ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch entweder in einer Knoblauchpresse zu den Zwiebeln pressen oder mit einem Messer fein schneiden.

Nun die beiden Tomaten halbieren und den Strunk herausschneiden. In kleine Stücke schneiden und zusammen mit den passierten Tomaten in einer Schüssel bereitstellen. Alternativ kann man auch einfach eine Dose mit stückigen Tomaten verwenden.

In einem Topf das Olivenöl erhitzen und zuerst das Hackfleisch scharf anbraten und einige Minuten anbräunen. Dann die Karotten, Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben und ebenfalls 2-3 Minuten anbraten.

Dann die zerkleinerten Tomaten hinzugeben und anschwitzen. Zum Schluss mit den passierten Tomaten ablöschen. Bei Verwendung von Dosentomaten einfach alles auf einmal in den Topf geben.

Nun mit Kräutern würzen. Den Oregano hinzugeben. Bei Verwendung von frischem Rosmarin von 2 Zweigen die Rosmarinnadeln ablösen und mit einem Messer fein schneiden. Alternativ kann man auch 1-2 TL getrocknete italienische Kräuter (Rosmarin, Thymian) verwenden.

Die Soße gut mit Pfeffer und Salz abschmecken und ein paar Minuten köcheln lassen. Wenn die Tomatensoße noch zu dünn sein sollte kann man noch etwas Tomatenmark hinzugeben. Den Tomatengeschmack kann man mit einem halben TL Zucker etwas heben. Dies sollte je nach Geschmack gemacht werden.

Nun eine Auflaufform bereitstellen. Die gekochten Nudeln in die Auflaufform geben und die Hackfleischsoße darüber geben. Die frischen Basilikumblätter klein schneiden (1-2 Blätter als Dekoration zurück behalten) und zu den Nudeln geben. Soße und Nudel gut vermengen. Die Kirschtomaten halbieren und etwas salzen. Dann auf dem Auflauf verteilen.

Dann den Mozzarella Käse über den Nudel Auflauf gleichmäßig verteilen. Zum Schluss noch die 50 ml Sahne gleichmäßig über den ganzen Auflauf verteilt hinzugießen.

Nun die Auflaufform auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen (160°C Umluft – 180°C Ober-/Unterhitze) etwa 15-20 Minuten knusprig backen.

Zum Servieren mit den übrigen Basilikumblättern belegen und noch warm auf den Tisch bringen.


Nährwertangaben:

Bei 3 Portionen hat der Nudelauflauf mit Hackfleisch ca. 634 kcal und ca. 26 g Fett
Bei 4 Portionen hat der Nudelauflauf mit Hackfleisch ca. 476 kcal und ca. 19 g Fett

Werbung