Brokkoli - Nudelauflauf

Zutaten: für 2 Personen

100 g rohe Nudeln (Hörnchen, Muscheln usw.)
300 g Brokkoli
100 g gekochter Schinken

Für die Soße zum Überbacken:
1 Becher Vollmilchjoghurt (200 g)
50 ml Milch 1,5 % Fett
2 Eidotter
1 TL Speisestärke
50 g geriebener Käse

Zum Bestreuen:
Etwa 2 EL Pinienkerne ( 10 - 12 g)

Bild von Brokkoli - Nudelauflauf

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für dieses Rezept Brokkoli - Nudelauflauf kann man entweder übrig gebliebene Nudeln vom Vortag oder frisch gekochte Nudeln verwenden.
Eine Auflaufform mit etwas Butter oder Margarine ausstreichen.
Die Nudeln in die Form einlegen.
Brokkoli putzen, waschen, in kleinere Röschen teilen und in leicht gesalzenem Wasser etwa 3 Minuten kochen, anschließend durch ein Sieb abseihen und sofort mit kaltem Wasser abspülen, dadurch bekommt der Brokkoli eine schöne grüne Farbe.
Brokkoli auf und zwischen die Nudeln in der Auflaufform verteilen.
Den Schinken in Würfel oder Streifen schneiden und über die eingeschichteten Zutaten aufstreuen.
Den Backofen auf 200 ° C vor heizen.
Für die Soße zum Überbacken, Joghurt mit Speisestärke, Milch, Eidottern und geriebenen Käse in einer Schüssel gut miteinander vermischen.
Nach eigenem Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen und über den ganzen Auflauf verteilen.
Mit Pinienkernen bestreuen und in den vor geheizten Backofen auf der mittleren Einschubleiste einschieben und etwa 25 - 30 Minuten backen.
Den Brokkoli Auflauf aus dem Backofen holen und sofort sehr heiß, servieren.
Zusätzlich passt dazu noch ein kleiner grüner Salat als Beilage.


Nährwertangaben:

Brokkoli-Nudelauflauf für eine Person, aus den oben angegebenen Zutaten, hat insgesamt
ca. 480 kcal und ca. 20 g Fett

Werbung