Topinambur- Auflauf

Topinambur, umgangssprachlich oft auch Indianerknolle oder Erdartischocke genannt, ist eine Nutzpflanze bei welcher die saftigen Wurzelknollen wie Kartoffeln unter der Erde wachsen und wie diese geerntet werden.
Dennoch gehören Topinambur Knollen trotz ihres ähnlichen Aussehens zur Familie der Korbblütler und zur gleichen Sorte wie die Sonnenblume was man während der Blütezeit der Pflanze über der Erde sehr schön an den kleinen Sonnenblumen sehen kann.
Topinambur kann man im Gegensatz zu Kartoffeln auch roh verzehren. Schmecken aber besonders gekocht, geschmort oder gebraten immer wieder sehr lecker und bringen etwas Abwechslung in den Gemüsealltag.

Zutaten: für 4 Personen

1000 g Topinambur Knollen
150 g gekochter Schinken
Für die Béchamelsoße mit Käse:
35g Butter
30 g Mehl
Ca. 150 ml Milch (1,5 % Fett)
75 g geriebener Emmentaler oder Gouda
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Zum Bestreuen:
75 g geriebener Emmentaler oder Gouda

Bild von Topinambur- Auflauf

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Topinambur-Auflauf werden zuerst die Topinambur (siehe 2. Foto) in kaltem Wasser gewaschen, danach in leicht gesalzenem Kochwasser etwa 15 – 20 Minuten bissfest gekocht.

Nach 15 Minuten Kochzeit kann man mit der Gabel mit leichtem Widerstand hineinstechen, was sich später im Auflauf auch noch mit zart knackigem Biss äußert und sehr angenehm schmeckt.



Wer jedoch die Topinambur ganz weich haben möchte, kocht sie 20 Minuten.
Topinambur abseihen, etwas abkühlen lassen, schälen und auf einem Brett in gleichmäßige, nicht zu dünne Scheiben schneiden.

Für die Béchamelsoße:
Aus den oben genannten Zutaten nach Rezept Béchamelsoße eine helle Soße kochen. Dabei die Soße unter öfterem Umrühren etwa 5 Minuten köcheln lassen.
Den Topf zur Seite ziehen, den geriebenen Käse in die heiße Soße einrühren, bis er sich ganz aufgelöst hat.
Sollte die Soße nun etwas zu dickflüssig sein, noch 1 – 2 EL Milch zusätzlich unterrühren.
Mit Salz, etwas Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Mageren gekochten Schinken in Streifen oder Würfel schneiden.

Entweder eine mittelgroße Auflaufform oder 4 einzelne backofenfeste Portionsformen mit Butter ausstreichen.

Den Boden der Form zuerst mit einer Lage Topinambur Scheiben belegen, zart mit Salz und Pfeffer würzen.

Darüber etwa knapp die Hälfte der Béchamelsoße aufstreichen.

Die gekochten Schinkenstückchen darüber streuen und mit dem Rest vom Topinambur abdecken.

Den Auflauf mit der übrigen Soße abdecken und üppig mit geriebenem Käse bestreut, auf den in der Mitte der Backröhre eingeschobenen Rost vom kalten Backofen stellen.
Die Backofentemperatur auf 200° C schalten, den Kurzzeitwecker gleichzeitig auf 30 Minuten stellen und den Topinambur-Auflauf mit Ober/Unterhitze etwa 30 – 35 Minuten überbacken.
Frisch aus der Backröhre, zusammen mit einem grünen Salat genießen


Nährwertangaben:

Bei vier Personen, enthalten 1 Portion ca. 390 kcal und ca. 21,5 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung