Brokkoli Gratin

Bei diesem Rezept Brokkoli Gratin wird frischer Brokkoli mit einer Eier/Rahm/Käsesoße begossen und anschließend im Backofen in etwa 30 Minuten goldgelb überbacken.

Zutaten: für 4 Personen

500 g Brokkoli
3 Eier
Salz
Weißer Pfeffer
Etwas abgeriebene Muskatnuss
1 gehäufter TL Speisestärke (10 g)
200 g Sauerrahm (10 % Fettgehalt)
8 – 10 EL kalte Milch (1,5 % Fett)
100 g geriebener Emmentaler Käse
Ein Stückchen Butter (7 g) für die Backform

Bild von Brokkoli Gratin

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Rezept Brokkoli Gratin zuerst den Brokkoli putzen, waschen, gleich in mundgerechte Brokkoliröschen schneiden.
Den dicken Strunk ebenfalls schälen, in etwa 1 cm dicke Stifte schneiden.

Den so vorbereiteten Brokkoli in kochendes Salzwasser einlegen, einmal aufkochen, danach noch etwa 5 – 6 Minuten langsam nicht zu weich kochen.
Brokkoli durch ein Sieb abseihen, danach mit reichlich kaltem Wasser nachspülen (blanchieren) und gut abtropfen lassen.

Eine backfeste Gratin- oder Auflaufform mit einem Stückchen Butter ausstreichen.
Brokkoli in die Form einschichten.

Den Backofen auf 200 ° C vorheizen.

Für die Eiersoße zum Begießen:
3 Eier mit Salz, Muskatnuss und etwas weißen Pfeffer in einer Schüssel mit dem Schneebesen verquirlen.
Saure Sahne, 8 – 10 EL kalte Milch und 1 gehäuften TL Speisestärke hinzu geben und wiederum mit dem Schneebesen zu einem Guss aufrühren, dabei zuletzt den geriebenen Käse mit einarbeiten.

Für die Fertigstellung:
Den Eierguss gleichmäßig verteilt über den Brokkoli gießen.

Die Form in den auf 200 ° C aufgeheizten Backofen in der Mitte der Backröhre stehend einschieben.
Mit Ober/Unterhitze etwa 30 – 35 Minuten überbacken, oder so lange, bis die Oberseite des Brokkoli Auflaufs eine schöne Farbe angenommen hat.


Nährwertangaben:

Eine Portion Brokkoli Gratin enthält ca. 240 kcal und ca. 18,5 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung