Lauchauflauf

Zutaten: für 4 Personen

1 kg Lauch (1000 g) (Porree)
2 Eier
2 - 3 EL kalte Milch
250 g Quark, Magerstufe
Salz
Geriebene Muskatnuss
50 g Mehl
1 gestrichener TL Backpulver
2 EL Semmelbrösel
75 g Parmesankäse oder geriebener Emmentaler Käse

Bild von Lauchauflauf

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Bei diesem Rezept Lauchauflauf zuerst den Lauch putzen, den oberen Teil bei den grünen Blättern mit einem Messer tief einschneiden, mit den Händen etwas auseinander ziehen und gründlich waschen.
Anschließend in Scheiben schneiden.
In kochendem Salzwasser etwa 5 Minuten kochen, danach abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken.
Gut abtropfen lassen, eventuell sogar auf einer mehrfachen Lage Küchenpapier auslegen, damit nicht mehr so viel Flüssigkeit dran ist.

Den Backofen auf 200 ° C vorheizen.

Eine Auflaufform ausbuttern, den Boden mit Semmelbröseln bestreuen.

Die Eier in Eidotter und Eiweiß trennen.
Das Eiweiß mit dem Handmixer zu steifem Schnee schlagen.

Den Quark zusammen mit Eigelb, etwas Salz, Muskatnuss und eventuell etwas kalte Milch mit einem Rührlöffel gut zusammen mischen.

Das Mehl mit Backpulver vermischen und ebenfalls darunter rühren.

Ganz zum Schluss den steifen Eischnee locker unterheben.

Zuerst den gut abgetropften Lauch in die Auflaufform geben, darüber die Eier-Quark-Masse streichen. Mit geriebenem Käse, je nach eigenem Geschmack bestreuen.
Auf der mittleren Einschubleiste im auf 200 ° C vor geheizten Backofen etwa 30 - 40 Minuten backen.

Mit einem Holzspieß in der Mitte des Auflaufs einstechen, probieren ob der Auflauf auch wirklich gut durch gebacken ist.


Nährwertangaben:

Eine Portion, ca. 330 kcal und ca. 8,5 g Fett

Werbung