Zwetschgen- Quark- Auflauf

Bei diesem Rezept Zwetschgen- Quarkauflauf handelt es sich um einen herbstlichen Obstauflauf mit frischen Zwetschgen.
Diesen Auflauf kann man aber auch mit eingemachten, gut abgetropften Zwetschgen aus dem Glas zubereiten.
Zwetschgenauflauf immer frisch aus dem Backofen, als Süßspeise oder zum Dessert servieren.
Dazu kann man zusätzlich noch etwas geschlagene Sahne oder eine Vanillesoße servieren.

Zutaten: für 4 Personen

500 g Zwetschgen
500 g Quark (Magerstufe)
4 Eidotter
150 g Zucker
4 Eiklar
1 Prise Salz
80 g Speisestärke
2 EL Mehl (40 g)
1 EL Hartweizengrieß
2 TL Backpulver (16 g)
1 gestrichener TL Zimtpulver
1 Päckchen Vanillezucker (8 g)
Etwas abgeriebene Zitronenschale
Zum Bestreuen:
1 EL Semmelbrösel
1 Stück Butter (10 g)

Bild von Zwetschgen- Quark- Auflauf

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Zuerst die Zwetschgen rechtzeitig in kaltem Wasser waschen, gut abtropfen lassen.
Die Zwetschgen, oder auch Pflaumen, mit einem Messer halbieren und den Stein entfernen.
Quark in eine Rührschüssel einfüllen.


4 Eidotter hinzu geben, die Eiklar in eine zweite schmale Rührschüssel einfüllen und zusammen mit einer Prise Salz, mit dem elektrischen Handmixer mit den Rührstäben, zu festem Eischnee schlagen.
Mit den benutzten Rührstäben gleich weiterarbeiten.
Den Quark mit den Eidottern und Zucker cremig aufschlagen.
Mehl, Grieß, Backpulver, Vanillezucker, etwas abgeriebene Zitronenschale und Zimtpulver in einer Schüssel vermischen.
Diese Mehlmischung nach und nach unter die Quarkmasse einrühren.
Zuletzt locker den Einschnee unterheben.
Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen.
Zuerst eine Schicht Quarkmasse einlegen.
Darüber eine Schicht Zwetschgenstücke, darüber wieder Quark usw.
Die letzte Schicht sollte Quarkmasse sein.
Den Zwetschgenauflauf mit Semmelbrösel bestreuen, darüber ein paar kleine Stückchen Butter legen.
Den Auflauf in den auf 190 ° - 200° C vor geheizten Backofen in die Mitte der Backröhre einschieben.
Mit Ober/Unterhitze etwa 60 Minuten backen, dabei nach etwa 30 Minuten den inzwischen goldbraunen Zwetschgenauflauf mit einem Stück Backpapier oder Alufolie abdecken, damit die Oberseite nicht zu dunkel gebacken wird.
Vor dem endgültigen Herausnehmen aus dem Backofen, mit einem Holzspieß in die Mitte des Auflaufs einstechen und nachprüfen, ob der Auflauf gut durchgebacken ist.
Wenn nicht, die Backzeit noch um 5 - 10 Minuten verlängern, das kommt ganz auf die Beschaffenheit des Backofens an


Tipp:

Zusätzlich kann man noch eine kleine Schüssel mit einem Gemisch aus Zucker und Zimt, zur Selbstbedienung mit auf den Tisch stellen.

Nährwertangaben:

Eine Portion Zwetschgen- Quark- Auflauf hat ca. 450 kcal und ca. 8 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung