Zucchini Quark Auflauf

Zucchini kann man auf vielfältige Weise zubereiten. Hier bei diesem Rezept für einen Gemüseauflauf werden frische Zucchini zusammen mit einem Eier- Käse- Quarkguss im Wasserbad im Backofen aufgezogen. Was im Endeffekt einen luftigen Gemüseauflauf mit viel Geschmack ergibt.

Zutaten: für 4 Personen

600 g Zucchini
1 EL Öl
2 Schalotten
3 Knoblauchzehen
1 EL Mehl (20 g)
Außerdem:
250 g Quark (Magerstufe)
4 Eier in Eidotter und Eiklar getrennt
Salz
Weißer Pfeffer
1,5 EL Speisestärke (25 g)
50 g geriebener Käse (Emmentaler oder Gouda)
Zum Bestreuen und Belegen:
100 g blanchierte Zucchini extra
50 g geriebener Käse
10 g kleine Butterstückchen
Zusätzlich:
1 große backofenfeste Auflaufform
10 g Butter zum Bestreichen der Form

Bild von Zucchini Quark Auflauf

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Zucchini Quark Auflauf die Zucchini unter kaltem Wasser waschen, mit Schale in etwa 3 mm dicke Scheiben schneiden.
Anschließend die Zucchinischeiben zum Blanchieren für 1 Minute in kochendes Salzwasser einlegen, einmal kurz aufkochen, abseihen und sofort mit kaltem Wasser nachspülen, gut abtropfen lassen.
Danach auf einer doppelten Lage Küchenpapier zum Abtrocken legen und trockentupfen.

Schalotten und Knoblauch in kleine Stückchen schneiden und in 1 EL Pflanzenöl ein paar Minuten weich schmoren. Danach auskühlen lassen.

In ein tieferes Backblech oder noch besser in die Fettpfanne vom Backofen ein doppelt gefaltetes Stück Backpapier einlegen. Darüber etwa 1 Liter Wasser gießen und auf der mittleren Einschubleiste der Backröhre einschieben und den Backofen samt dem Backblech auf 200 ° C aufheizen.

Für den Eier/Quarkguss:
Die Eier in Eidotter und Eiklar gleich getrennt in zwei verschiedene Rührschüsseln einfüllen.
Dabei die Eidotter in die größere Schüssel geben, mit dem Quark, Speisestärke, geriebenen Käse, Salz, Pfeffer und den vorgebratenen Schalotten und Knoblauch vermengen.

Das Eiklar mit einer Prise Salz zu festem Eischnee schlagen und etwa die Hälfte davon zur Quarkmasse geben.

Von den blanchierten Zucchinischeiben etwa 100 g zur Seite legen.
Die übrigen Zucchini dünn mit Mehl bestäuben und nach und nach zusammen mit dem restlichen steif geschlagenen Eischnee unter die Quarkmasse unterheben.

Eine größere Auflaufform mit einem Stückchen Butter einstreichen, die Zucchini Quarkmasse in die Form umfüllen, gerade streichen.
Mit den zur Seite gelegten Zucchinischeiben belegen.
Darüber geriebenen Käse und gut verteilt ein paar Butterstückchen aufstreuen und die Auflaufform auf das Backpapier im heißen Wasserbad stellen und bei 200 ° C ca. 40 – 45 Minuten mit Ober/Unterhitze zu einem goldbraun überbackenen Zucchini Quark Auflauf backen.
Sollte die Oberseite des Auflaufs zu schnell braun werden, in den letzten 15 Minuten ein Stück Backpapier darüberlegen und fertig backen.


Nährwertangaben:

Eine Portion vom Zucchini Quark Auflauf enthalten ca. 320 kcal und ca. 21,5 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung