Mangold- Speck- Eintopf

Bei diesem Rezept Mangold- Speck- Eintopf werden frischer Mangold mit Kartoffeln und etwas Speck, zu einem herzhaft gewürzten Eintopf vereint.

Zutaten: für 4 Personen

1 Mangold (500 – 700 g)
6 – 7 Kartoffeln (600 g)
100 g Frühstücksspeck (Bacon)
2 Zwiebeln
2 EL Öl zum Anbraten
Knapp 1000 ml Brühe
2 TL getrockneter Thymian
Salz
Pfeffer
2 TL Speisestärke

Bild von Mangold- Speck- Eintopf

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Dazu zuerst den Mangold entblättern, die dicken Stiele abschneiden, anschließend in reichlich kaltem Wasser waschen, in einem Sieb abtropfen lassen.
Bei diesem Eintopfgericht kann man sowohl die grünen Blätter, als auch die hellen Stiele mitkochen.
In einem großen Topf Wasser aufkochen, die Mangoldblätter einlegen, mit dem Kochlöffel nach unten drücken und den Mangold darin ziehen lassen, bis die Blätter, wie beim Blanchieren von Spinat, etwas zusammen fallen.
Anschließend den Mangold durch ein Sieb abseihen und sofort mit reichlich kaltem Wasser abspülen.
Die Mangoldstiele, wenn notwendig dünn schälen, in kleine Würfel schneiden.
Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden.
Geschälte Zwiebeln ebenfalls in Würfel schneiden.
Blanchierte Mangoldblätter in schmale Streifen schneiden.
Dünne Frühstücksspeckscheiben, gibt es auch in Klarsichtfolie abgepackt unter der Bezeichnung Bacon, in jedem gut sortiertem Supermarktregal, in Streifen schneiden.
Für die Zubereitung des Eintopfes:
2 EL Öl in einem Kochtopf erhitzen.
Zwiebelwürfel darin hell anbraten, die Speckstreifen hinzu geben und unter ständigem Wenden mit braten, bis sie etwas Farbe angenommen haben.
Kartoffelwürfel und die in Würfel geschnittenen Mangoldstiele einfüllen, mit dem Rührlöffel unterheben.
Nasse Mangoldblätter- Streifen ebenfalls hinzu geben, unterheben.
Mit Brühe ablöschen, getrockneten Thymian einstreuen und den ganzen Topfinhalt einmal aufkochen.
Anschließend bei zurück gedrehter Heizstufe, den Mangoldeintopf langsam noch etwa 30 – 35 Minuten kochen lassen.Nun je nach Vorliebe, noch etwas mehr Brühe oder Wasser hinzu geben und den Eintopf ganz leicht abbinden.
Dazu 2 TL Speisestärke in wenig Wasser anrühren, zum Eintopf geben, und unter Rühren einmal aufkochen lassen.
Sollte der Eintopf noch zu flüssig sein, nochmals mit etwas zusätzlich angerührter Speisestärke abbinden.
Zuletzt den Gemüseeintopf mit Salz und reichlich schwarzen Pfeffer würzen.


Tipp:

Zusätzlich kann man noch nebenbei ein Stück Rauchfleisch, oder Kassler Rippchen garen und in kleine Stücke geschnitten, mit in den Eintopf geben.

Nährwertangaben:

Eine Portion Mangold- Speck- Eintopf mit 100 g Bacon, enthalten ca. 290 kcal und 12 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung