Kartoffel Bohnen Eintopf

Dieses Rezept Kartoffel Bohnen Eintopf ergibt ein besonders cremig- würziges Gemüsegericht, vor allem wenn man den Eintopf, kurz vor dem Servieren, mit frisch im Mörser grob zerkleinerten Australischen Tasmanischen Bergpfeffer würzt.
Diese Pfefferart, welche genau genommen kein Pfeffer ist, gibt diesem einfachen Eintopfgericht das gewisse Etwas und einen wunderbaren Geschmack.
Tasmanischer Bergpfeffer ist um einiges teurer und auch viel seltener als gewöhnlicher Pfeffer.
Aber wenn Sie die Gelegenheit haben, diesen im Gewürzhandel, in Markthallen in großen Städten, oder im Internet zu bekommen, sollten sie sich dieses Gewürz einmal zumindest in kleiner Menge leisten.

Zutaten: für 4 Personen

1 EL Butter (20 g)
2 Schalotten oder 1 Zwiebel
1 EL frische Thymianblättchen
oder 1 gestr. TL getrockneter Thymian
ca. 600 g Kartoffeln geschält gewogen
1 Liter Brühe
Ca. 600 g grüne Bohnen
200 ml Schlagsahne 30 % Fett
Salz
Pfeffer
Petersilie
Zusätzlich nach Wunsch:
1 EL Speisestärke mit etwas Wasser
angerührt
etwas Tasmanischer Bergpfeffer
4 TL Creme fraiche oder Saure Sahne

Bild von Kartoffel Bohnen Eintopf

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Kartoffel Bohnen Eintopf zuerst die grünen Bohnen waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden.

2 Schalotten oder eine mittelgroße Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden.

Butter in einem Topf nicht zu sehr erhitzen.
Die Zwiebelwürfel darin sanft anbraten.
Kartoffelstückchen hinzu geben, kurz unter die Zwiebeln heben.
Frischen oder getrockneten Thymian hinzu geben und mit der Brühe ablöschen.
Die Kartoffeln bei etwas zurück gedrehter Heizstufe etwa 5 Minuten kochen lassen.

Anschließend die grünen Bohnen und die Hälfte der Sahne hinzu geben, erneut kurz aufkochen, danach bei zurück gedrehter Heizstufe noch weitere 15 – 20 Minuten weiter kochen, oder solange, bis die Kartoffelwürfel und die Bohnen weich genug sind.

Zuletzt die restliche Sahne einrühren und je nach persönlicher Vorliebe den Eintopf noch mit etwas Wasser oder Brühe strecken.
Jetzt hat man auch noch die Möglichkeit, den Eintopf mit 1 gestrichenen EL Speisestärke etwas mehr anzudicken.
Den Eintopf mit Salz und schwarzen Pfeffer abwürzen und mit klein geschnittener Petersilie bestreut, als herzhaften Gemüseeintopf servieren.


Tipp:

Nach Wunsch kann man auf jeweils eine Portion Kartoffel- Bohneneintopf einen TL Saure Sahne oder Creme fraiche setzen, was den sahnig- cremigen Geschmack noch zusätzlich ergänzt.
Hat man Tasmanischen Bergpfeffer zur Hand, etwa 8 - 10 Körner im Mörser zu Pulver zerstampfen, danach das kostbare Gewürz mit einem Pinsel aus dem Mörser pinseln und über den Eintopf streuen.
Dieser Pfeffer schmeckt zunächst leicht fruchtig/süß, danach aber scharf wie Pfeffer und ergibt ein ganz neues Geschmackserlebnis, auch sehr gut in Rahmsoßen, zum Würzen von Fleischgerichten und vielem mehr.

Nährwertangaben:

Eine Portion Kartoffel Bohnen Eintopf enthalten ca. 350 kcal und ca. 19 g Fett

Werbung